Prison Break Wie Viele Staffeln?

Prison Break Wie Viele Staffeln
Wird auch oft gesucht Breakout Kings 2 24 9 Lost 6

Wann kommt die Staffel 6 von Prison Break?

Wie steht es um „Prison Break” Staffel 6? – Leider stehen die Chancen für „Prison Break” Staffel 6 gegenwärtig sehr schlecht. Nachdem die Serie regulär 2017 mit der fünften Season zu Ende gegangen ist und 2010 zwei alleinstehende Episoden zu einem Film verdichtet wurden, konnten Fans noch hoffen.

In der Tat befand ich eine weitere Runde in Planung, noch 2018 verkündete das damals zuständige Studio Fox, man arbeite an einer neuen Version. Sogar Serienschöpfer Paul Scheuring damals, er habe schon ein erstes Drehbuch geschrieben. Doch seitdem ist viel passiert. Unter anderem wurde 20th Century Fox von Disney aufgekauft und kurze Zeit später sagte der neue Fox Entertainment CEO Charlie Collier, dass man keine Pläne für eine sechste Staffel von „Prison Break” habe, wie Digital Spy,

Natürlich werde man immer ein offenes Ohr haben, sofern eine tolle Geschichte vorgeschlagen werde, so hieß es. Noch im August 2019 bestätigte das Drehbuchteam dieses Sentiment. Endgültig beerdigt schien das Vorhaben dann spätestens im November 2020: Wentworth Miller, einer der beiden Hauptdarsteller, verkündete seinen endgültigen Abschied von der Rolle als Michael Scofield.

  1. Der Grund ist sehr persönlicher Natur: Schon 2013 outete sich Miller als homosexuell und seitdem setzt er sich auch für die Belange Homosexueller in Hollywood ein.
  2. Deshalb habe er auch die Entscheidung getroffen, keine heterosexuellen Figuren mehr spielen zu wollen.
  3. Seine Co-Stars wie Sarah Wayne Callies und Dominic Purcell unterstützten ihn nicht nur darin.

Purcell, zweiter Hauptdarsteller aus „Prison Break”, sogar ganz solidarisch ebenfalls, dass er ohne Miller nicht mehr zur Serie zurückkehren möchte.

Wann kommt die 7 Staffel von Prison Break?

Ist „Prison Break” Staffel 7 in Planung? – Auf eine zeitnahe Staffel 7 ist derzeit nicht zu hoffen. Aktuell steht laut Hauptdarsteller Dominic Purcell die Vorproduktion für die folgende sechste Staffel auf dem Plan, die jedoch noch nicht im Dreh ist. Wie sich die Produzenten für die Zukunft der Serie entscheiden, bleibt abzuwarten.

Wie viele Staffeln von Prison Break gibt es?

Prison Break ist eine US-amerikanische Actionserie von Autor Paul Scheuring, die von 2005 bis 2009 produziert und 2017 fortgesetzt wurde. Sie besteht aus 90 Episoden in fünf Staffeln. Die Erstausstrahlung fand ab dem 29. August 2005 auf dem US-amerikanischen Fernsehsender Fox statt.2010 erschien mit dem Film Prison Break – The Final Break der vorläufige Serienabschluss.

Wie viele Staffeln gibt es von Prison Break auf Netflix?

Dezember sind die 9 Episoden der 5. Staffel Prison Break bei Netflix verfügbar. Auch alle weiteren Staffeln mit sämtlichen Folgen gibt es bei Netflix.

Wann kommt Michael Scofield wieder?

Nie wieder Michael Scofield: Nach fünf Staffeln „Prison Break” macht Hauptdarsteller Wentworth Miller Schluss. In Staffel 6 ist er nicht mehr dabei. Fünf Staffeln lang war Wentworth Miller an der Seite von Dominic Purcell als dessen Bruder Michael Scofield zu sehen, doch diese Zeiten sind vorbei.

Über Instagram kündigte Miller an, dass er für „Prison Break” Staffel 6 nicht zurückkehren wird. Mittlerweile wurde der Post aber gelöscht. Dennoch fassen wir euch den Inhalt kurz zusammen: Der homosexuelle Schauspieler möchte keine heterosexuellen Charaktere mehr spielen, denn „ihre Geschichten wurden mehrfach erzählt”.

Die Unterrepräsentation von nicht-heterosexuellen Figuren in Hollywood ist schon lange ein Problem. Mit seiner Entscheidung fortan keine Heteromänner mehr verkörpern zu wollen, scheint Wentworth Miller gegen dieses Problem anzugehen. Unterstützt wird er dabei von Serien-Bruder Dominic Purcell.

Wird es eine 6 Staffel von?

Gerade erste startete die fünfte Staffel „Der Denver Clan” auf Netflix. Doch obwohl die Serie unter den Top 5 auf Netflix ist, wird es keine sechste Staffel geben. Warum? Am 24. September wurden auf einen Schlag alle 22 Folgen der fünften Staffel „Der Denver Clan” auf der Streaming-Plattform Netflix veröffentlicht. VOD „Die Kaiserin”-Staffel 2 bei Netflix: Wann und wie geht es weiter? Die Serie „ Die Kaiserin ” startete am 29. September. Mehr lesen » Doch auch wenn es scheint, als wäre die Staffel ein voller Erfolg, ist das Ende des „Denver Clans” doch unausweichlich – denn auch wenn es scheint, als gäbe es nie genug Intrigen aufzudecken und Lügen zu verbreiten, wird die Serie nach diesen Episoden abgesetzt.

Sind Michael und Lincoln Brüder in echt?

Beziehungen – Lincoln ist der Bruder von Michael. Die beiden haben sich wirklich gern und versuchen einander immer zu helfen. Fernando Sucre und Michael lernten sich in Fox River kennen.Sie verstanden sich auf anhieb gut. Michael weihte Sucre in seinen Plan ein. Nach dem Ausbruch trennten sie sich und trafen in Utah wieder zusammen.So wurden aus ihnen Kumpels.

Wann stirbt Lincoln?

Dominic Purcell, Prison Break © Twentieth Century Fox Home Entertainment Nach dem überraschenden Tod der Mutter, wird Lincoln Vormund für seinen kleinen Bruder Michael, da der Vater die Familie vor langer Zeit verlassen hat. Lincoln verspricht auf ihn aufzupassen, doch während er immer um die Sicherheit Michaels besorgt ist, rutscht er selbst immer tiefer in die Kriminalität ab.

Er trennt sich schließlich auch von Lisa Rix, der Mutter seines Sohnes Lincoln Junior und wird unter anderem wegen Körperverletzung, Diebstahl und Sachbeschädigung festgenommen. Er scheint sein Leben nicht in den Griff zu bekommen, tut jedoch alles dafür, dass es Michael nicht ebenso ergeht. Damit Michael sein großes Potential ausschöpfen kann, leiht er sich 90.000 Dollar, um Michael ein Studium zu finanzieren.

Seinem Bruder erzählt er, dass das Geld aus der Lebensversicherung ihrer verstorbenen Mutter stammte. Während Michael seine ganze Kraft in die Ausbildung steckt, muss er mit ansehen, wie sein Bruder immer tiefer in den Sumpf der Kriminalität abrutscht.

  1. Das geliehene Geld sollte ihm schließlich endgültig zum Verhängnis werden.
  2. Da er das Geld nicht schnell genug wiederbeschaffen kann, sieht man sich gezwungen, Lincoln eine andere Möglichkeit aufzuzeigen, wie er die Schulden abarbeiten kann.
  3. Als Lincoln hört, dass er einen Mord begehen soll, zögert er, sieht sich jedoch am Ende dazu gezwungen, den Auftrag anzunehmen.

Er erfährt Ort und Zielperson und begibt sich bewaffnet in die verabredete Tiefgarage. Wentworth Miller & Dominic Purcell, Prison Break © Fox Broadcasting Co.; FOX Dort angekommen bemerkt er, dass ihm bereits jemand zuvorgekommen war. Lincoln ergreift sofort die Flucht, tappt dabei jedoch in die von der Company gestellte Falle und wird verhaftet.

  • Er wird des Mordes an Terrence Steadman, dem Bruder von Vizepräsidentin Reynolds, angeklagt.
  • Auch wenn er sich nicht-schuldig bekennt, sprechen die Beweise gegen ihn.
  • Er ist auf einem Überwachungsvideo zu sehen und wurde von einem Zeugen beim Weglaufen beobachtet.
  • Außerdem fand man in seiner Wohnung blutige Kleidung mit der DNA des Opfers.

Lincoln wird schließlich zum Tode verurteilt und in die Fox River Strafanstalt gebracht, wo er bis zu seiner Hinrichtung durch den elektrischen Stuhl verbleiben sollte. Alle weiteren Versuche, die Hinrichtung aufzuschieben, schlugen fehl und so wurde der 11. Dominic Purcell & Wentworth Miller, Prison Break © Fox Broadcasting Co.; FOX Linc ist schockiert, als er Michael vier Wochen vor seiner Hinrichtung plötzlich in der Gefängniskappelle gegenüber steht und Michael ihm von seinem tollkühnen Plan erzählt.

  • Zunächst ist Lincoln alles andere als überzeugt davon, dass Michael ihn tatsächlich aus Fox River herausholen kann.
  • Dennoch versucht er, ihm zu vertrauen.
  • Während Michael also an der Umsetzung seines Planes arbeitet, bemüht sich Lincoln, sich mit seinem Sohn LJ auszusöhnen, zu dem er schon vor seiner Inhaftierung kein gutes Verhältnis hatte.

LJ ist inzwischen auf dem besten Weg, die kriminelle Karriere seines Vaters einzuschlagen und wird wegen Drogenhandels verhaftet. Lincoln zeigt sich einverstanden, LJs Mentor in einem Programm für straffällig gewordene Jugendliche zu werden, um ihn vor den Folgen seines Handelns zu warnen. © Twentieth Century Fox Home Entertainment Auch Lincoln hat schwer damit zu kämpfen und leidet immer wieder unter intensiven Alpträumen, die ihn oft an den Rand seiner Kräfte bringen. Allein Michael und LJ schaffen es, dass Lincoln die Hoffnung auf Rettung nicht verliert.

Als dann jedoch Lisa getötet und LJ die Tat angelastet wird, hält es Lincoln kaum mehr aus und kann nur mit Mühe von Michael daran gehindert werden, einen verfrühten Ausbruchsversuch zu starten. Lincoln erreicht schließlich, dass er wenigstens kurz mit seinem Sohn telefonieren kann, um ihn zu Veronica, seiner ehemaligen Freundin und damaligen Anwältin, die fieberhaft Beweise für seine Unschuld sucht, in Sicherheit zu bringen.

Lincoln arbeitet während seines Aufenthalt in Fox River zusammen mit einigen anderen Gefangenen in der Prison Industry, die Michael benutzt, um seinen Ausbruchsplan in die Tat umzusetzen. Zusammmen graben die Männer in einer alten Pausenhalle der Wärter ein Loch, um über die Versorgungsrohre auf die Krankenstation zu gelangen.

Als Michael von einem seiner Erkundungstrips nicht rechtzeitig zurückkommt und der Plan aufzufliegen droht, sieht Lincoln sich gezwungen zu handeln und schlägt einen Wärter nieder. Er erreicht so zwar, dass das Loch im Boden unentdeckt bleibt, muss dafür jedoch in Einzelhaft. Dort sollte er auf seine nun kurz bevorstehende Hinrichtung warten.

Er erhält in den letzten Tagen seelischen Beistand von einem Pfarrer, der zuvor auch mit Michael gesprochen hatte und dabei von diesem einen kleinen Rosenkranz bekam. Diesen übergibt der Pfarrer an Lincoln, der dort eingebettet eine kleine schwarze Pille findet.

  1. Anbei liegt ein Zettel, der ihn anweist, die Pille um eine genaue Uhrzeit zu nehmen.
  2. Lincoln vertraut seinem Bruder, schluckt die Pille und wird kurze Zeit später mit starken Krämpfen auf die Krankenstation gebracht.
  3. Michael und die anderen sind derweil ebenfalls auf dem Weg dorthin, müssen jedoch erkennen, dass der Weg in die Krankenstation versperrt ist.

Das von Michael durchgeätzte Rohr in die Krankenstation wurde ausgetauscht. Der Fluchtversuch ist vorerst gescheitert, was Lincoln resigniert zur Kenntnis nimmt. Die Hinrichtung scheint nun unumgänglich. Auch ein Gnadengesucht bei Gouverneur Frank Tancredi läuft ins Leere, so dass Lincoln schließlich auf dem elektrischen Stuhl landete.

  1. Im Zuschauerraum glaubt Lincoln seinen Vater entdeckt zu haben und versuchte dies auch Michael mitzuteilen, scheitert jedoch an dem Versuch.
  2. Dann steht der große Moment kurz bevor.
  3. In letzter Sekunde wird die Hinrichtung dann doch noch gestoppt, als neue Beweise von einem anonymen Tippgeber das Gericht erreichen.

Lincoln wird daraufhin wieder in seine Zelle gebracht. Während er über das mysteriöse Auftauchen seines Vaters grübelt, erreicht ihn die Nachricht, dass LJ festgenommen wurde, nachdem er versucht hatte, Paul Kellerman zu erschießen. Veronica erreicht, dass Lincoln seinen Sohn vor seiner Hinrichtung noch einmal sehen darf.

  • Auf dem Weg zu LJs Gefängnis wird der Transporter jedoch von einem Truck gerammt und Lincoln entgeht nur knapp dem Tod.
  • Er wird von seinem Vater gerettet, der ihm schließlich erzählt, warum er die Familie damals verlassen hatte, und gesteht, dass er selbst der Grund ist, weswegen Lincoln der Mord an Terrence Steadman angelastet wird.
See also:  Wie Viele Liegestütze Pro Tag?

Lincoln ist zurecht wütend und enttäuscht über das selbstsüchtige Verhalten seines Vaters, der immer wieder betont, diesen Fehler wettmachen zu wollen. Die beiden wollen fliehen, werden jedoch von Paul Kellerman entdeckt. Lincoln sieht keinen anderen Ausweg, dem sicheren Tod zu entgehen, und stellt sich Bellick, der ihm ebenfalls auf den Fersen war.

So verschafft Lincoln seinem Vater die Möglichkeit, wieder unterzutauchen. Lincoln kommt wieder in Einzelhaft und steht nun bis zur Hinrichtung unter ständiger Bewachung. Wieder einmal glaubt er, dass alles verloren ist und will, dass Michael nun ohne ihn verschwindet und keine unnötigen Risiken mehr eingeht.

So kurz vor dem Ziel will Michael jedoch nicht aufgeben und sieht sich gezwungen, einen drastischen Schritt zu gehen er zwingt Gefängnisdirektor Pope, Lincoln auf die Krankenstation zu verlegen. Von dort aus fliehen die beiden Brüder zusammen mit Tweener, T-Bag, C-Note, Abruzzi, Haywire und Sucre aus dem Fox River Staatsgefängis.

In welcher Folge stirbt Sara Tancredi?

Prison Break Staffel 5: Sara Tancredi ist dabei Veröffentlicht 16.03.2016 11:23 Die “Prison Break”-Fortsetzung wird immer besser, denn jetzt ist auch Sarah Wayne Callies im Cast ganz offiziell bestätigt. Sie wird wieder die Rolle von Sara Tancredi spielen. Schon in der ersten Folge der Original-Serie ist sie zu sehen.

Als Ärztin im Knast hat sie ein besonderes Verhältnis zu den ausbrechenden Jungs und begleitet sie auch nach der Flucht aus dem Gefängnis weiter – und ist die große Liebe von Ausbrecher Michael Scofield (Wentworth Miller). In Staffel drei wird ihr Tod gefaked und sogar ihr Kopf als Beweis für ihr Ableben verschickt.

In der bisher letzten und vierten Staffel wurde aber bereits enthüllt, dass sie noch am Leben ist. Heutzutage stirbt es sich eben nicht so schnell in einer TV-Serie. In Staffel 5 muss Sara Tancredi nun wiederum davon ausgehen, dass Michael tot ist und zieht mit ihrem neuen Partner Michaels Sohn gross.

Als sie aber mit Lincoln Scofield herausfindet, dass Michael eventuell doch noch leben könnte, schmieden beide einen Plan: sie wollen Michael Scofield finden und befreien. Nach der Flucht ist vor der Flucht, denn in Prison Break wird schon immer geflüchtet. Michael Scofield schleuste sich in Folge eins der Serie ins Gefängnis ein um seinen Bruder Lincoln zu befreien.

Gemeinsam mit den Geschwistern entkommen auch ein paar andere Knastis und immer wieder fängt die Polizei den ein oder anderen weg. Dann muss wieder ausgebrochen und geflüchtet werden. In Staffel 5 scheint das Rennen vor dem FBI in alter Form weiter zu gehen.

In welcher Staffel stirbt Michael Scofield?

Drei Serientode, ein Michael Scofield, der die Schlinge um Poseidons Hals zuzieht, und ein grimmiger Schmunzler für die Zuschauer – das Finale von ‘ Prison Break ‘- Staffel 5 hat es in sich und wartet endlich mit Antworten auf! ‘ Prison Break ‘: Whip stirbt!

Sind Sarah und Michael noch zusammen?

Was Michael nicht weiß: Sarah hat die Auflösung der Ehe bereits selbst eingereicht. Nach etlichen Versuchen, mit ihm über seine Probleme zu reden, sieht sie keinen anderen Ausweg mehr. Zudem steht nach wie vor Megan, die zweite Verlobte des Rappers aus Michigan, zwischen den beiden.

Wen soll Lincoln Burrows getötet haben?

Staffel fünf bei RTL II – “Prison Break” feiert ein TV-Comeback! Die Serie ist nach 2009 zurück auf den deutschen Bildschirmen. RTL II zeigt die brandneuen Folgen der fünften Staffel immer samstags um 20:15 Uhr. Wie werden Lincoln Burrows (Dominic Purcell) und Sara Tancredi (Sarah Wayne Callies) darauf reagieren, dass der totgeglaubte Michael Scofield (Wentworth Miller) noch am Leben ist? Doch wie ist er vermeintlich gestorben? Und was ist eigentlich in den Staffeln eins bis vier passiert? Ein kleiner Rückblick – Achtung, Spoiler! Staffel eins Lincoln Burrows soll den Bruder der US-Vizepräsidentin, Terrence Steadman, umgebracht haben und wartet im Fox-River-State-Gefängnis auf seine Hinrichtung.

  • Sein Bruder Michael Scofield ist von seiner Unschuld überzeugt und hat einen ausgeklügelten Plan geschmiedet, um Linc zu befreien.
  • Durch einen halbherzigen Banküberfall landet er selbst in Fox River.
  • Der mögliche Fluchtweg führt über die Krankenstation, was ihn und Dr.
  • Sara Tancredi einander näher bringt.

Zwar findet Lincolns Anwältin und alte Freundin Veronica Donovan (Robin Tunney) heraus, dass Terrence Steadman noch am Leben ist und gegen Lincoln ein Komplott geschmiedet wurde, doch ohne Beweise bringt das reichlich wenig. Michael und Linc gelingt am Ende der Staffel der Gefängnisausbruch.

Staffel zwei Die Brüder sind gemeinsam mit Sucre (Amaury Nolasco), Abruzzi (Peter Stormare), C-Note (Rockmond Dunbar), T-Bag (Robert Knepper), Tweener (Lane Garrison) und Haywire (Silas Weir Mitchell) auf der Flucht. Nicht nur ihre einstigen Gefängniswärter Bellick (Wade Williams) und Geary (Matt DeCaro) verfolgen sie, sondern auch Special Agent Alexander Mahone (William Fichtner), der im Auftrag der mysteriösen Company die Flüchtigen liquidieren soll.

Später wechselt er überraschend die Seiten und hilft den Brüdern, am Leben zu bleiben. Nur noch Sucre, C-Note und T-Bag überleben die Flucht. Der ehemalige Company-Mitarbeiter Paul Kellerman (Paul Adelstein) entlastet schließlich Lincoln, der freigesprochen wird.

In Panama treffen sich die Brüder mit Sara, doch auch Company-Boss Bill Kim (Reggie Lee) taucht auf – den Sara aus Notwehr tötet. Michael opfert sich für sie und landet im Gefängnis Penitenciaría Federal de Sona. Staffel drei Gemeinsam mit Mahone, Bellick und T-Bag ist Michael im Gefängnis in Panama. Durch den Drogenboss Lechero (Robert Wisdom) gibt es eine klare Hierarchie in Sona – Streitigkeiten werden mit einem Kampf auf Leben und Tod gelöst.

Die Company will, dass Michael ausbricht, um James Whistler (Chris Vance) zu befreien, der sich in der Kanalisation des Gefängnisses versteckt. Wer ihn findet und tötet, wird entlassen. Um die Flucht zu ermöglichen, wird Sucre nach Sona eingeschmuggelt.

Als Druckmittel wird zudem Sara entführt – und vermeintlich von Company-Agentin Gretchen Morgan (Jodi Lyn O’Keefe) getötet. Michael, Mahone und Whistler brechen aus, doch Bellick, T-Bag und Sucre bleiben inhaftiert. Während Lincoln und sein Sohn sich in Sicherheit bringen, plant Michael Gretchen zur Strecke zu bringen, um Saras Tod zu rächen.

Staffel vier Michael ist Gretchen und Whistler bis nach Los Angeles gefolgt und erwischt sie dabei, wie sie eine Speicherkarte mit dem Namen Scylla stehlen wollen. Dabei erfährt er von Gretchen, dass Sara am Leben ist – kurze Zeit später kommt es zur Reunion.

T-Bag, Sucre und Bellick können nach einem Gefangenenaufstand in Sona fliehen. Homeland-Security-Agent Donald Self (Michael Rapaport) engagiert Michael, Sara, Lincoln, Mahone, Sucre, Bellick und den Hacker Roland (James Hiroyuki Liao), Scylla zu finden und alle Inhalte aufzutreiben. Wenn ihnen das gelingt, werden ihre Namen reingewaschen.

Ein Katz- und Maus-Spiel beginnt, infolgedessen herauskommt, dass die Mutter der Brüder, Christina Rose Scofield (Kathleen Quinlan) noch lebt und Scylla ebenfalls will. Am Ende wird die Speicherkarte der UN übergeben und alle bis auf T-Bag begnadigt. Die Handlung springt vier Jahre in die Zukunft.

  • Michaels Sohn und Sara treffen sich mit Lincoln, Sucre sowie Mahone an Michaels Grab.
  • Im Film “Prison Break – The Final Break” wird aufgeklärt, wie er vermeintlich ums Leben kam.
  • Die Handlung spielt sich wenige Wochen nach der Begnadigung ab, bei der Hochzeit von Sara und Michael wird sie für den Mord an Michaels Mutter festgenommen.

Als sie im Frauengefängnis nur knapp einen Giftanschlag überlebt, beschließt Michael, seine Frau zu befreien. Bei der Flucht lässt sich eine Tür nicht öffnen, weswegen sich Michael für Sara opfert, indem er zwei Starkstromkabel mit bloßen Händen zusammenführt.

  • In der letzten Szene sehen sich Sara und Lincoln auf einer Yacht ein Video von Michael an, indem er erklärt, er habe sich geopfert, da er sowieso bald gestorben wäre, da sein Gehirntumor wieder zurückgekommen sei.
  • Staffel fünf Jahre nach Michaels Beerdigung taucht ein Hinweis auf, dass er noch immer am Leben sein könnte.

Lincoln, der sich selbst in einer verzweifelten Lage befindet, tut sich mit alten Freunden zusammen, um das Mysterium aufzuklären. Ihr Weg führt sie in den Jemen. Aber selbst wenn Michael noch lebt – ist er noch der Mann, der er einmal war? Und wie werden Sara und Michaels Sohn auf diese Nachricht reagieren? spot on news

Warum haben Scofield und Burrows unterschiedliche Namen?

Häufig gestellte Fragen Euch brennt eine dringende Frage zu der Serie “Prison Break” unter den Nägeln? Dann her damit! An dieser Stelle beantworten wir die am häufigsten gestellten, spannendsten und wichtigsten Fragen! Wenn Ihr eine Frage zu der Serie “Prison Break” habt, dann schreibt einfach eine E-Mail an oder meldet euch unten in den Kommentaren.

  • Warum haben die Brüder Michael Scofield und Lincoln Burrows unterschiedliche Nachnamen? Die beiden haben unterschiedliche Nachnamen, da ihr Vater, der mit Nachnamen Burrows hieß, die Familie verlassen hat, als Michael noch ein kleiner Junge war.
  • Dieser hat dann den Mädchennamen seiner Mutter angenommen, während Lincoln den seines Vaters weiter getragen hat.

Seit wann läuft die Serie in den USA? “Prison Break”, die schon zwei volle Staffeln hat und sich auf eine dritte vorbereitet, läuft sehr erfolgreich auf dem US-Sender FOX. Die Premiere der Serie war am 29. August 2005. US-Erstausstrahlung: Staffel 1: 29.08.2005 – 15.05.2006 Staffel 2: 21.08.2006 – 02.04.2007 Staffel 3: 17.09.2007 – 18.02.2008 Staffel 4: 01.09.2008 – 15.05.2009 Film: 24.05.2009 Seit wann läuft die Serie in Deutschland? Der deutsche Sender RTL erkannte nach knapp zwei Jahren, dass “Prison Break” ein wahrer Kassenschlager war und sicherte sich die Rechte an der Serie.

Bei der Ausstrahlung der finalen Staffel hielten sie sich jedoch nicht an die Vorlage, sondern schnitten das Finale und setzen es hinter den Fernsehfilm. Staffel 1: 21.06.2007 – 27.09.2007 Staffel 2: 04.10.2007 – 06.03.2008 Staffel 3: 08.01.2009 – 26.03.2009 Staffel 4: 02.04.2009 – 10.09.2009 Wer singt den Titelsong? In Deutschland gibt es eine Besonderheit bei dem Titelsong, denn es ist nicht das Original aus Amerika.

Das eigentliche amerikanische Instrumentalstück wurde hier durch den Song “” von Azad feat. Adel Tawil () ersetzt.

  • Wie alt sind die Charaktere in der Serie?
  • Im offiziellen Begleitbuch “”, dass sich mit den ersten beiden Staffeln auseinander setzt, steht Folgendes:
See also:  Was Kostet 1 Kiste Bier?

David “Tweener” Apolskies: 18 Jahre alt Charles “Haywire” Patoshik: 29 Jahre alt Michael Scofield & Fernando Sucre: 30 Jahre alt Benjamin Miles Franklin: 33 Jahre alt Lincoln Burrows: 34 Jahre alt Theodore Bagwell: 37 Jahre alt Bradley Bellick: 40 Jahre alt John Abruzzi: 44 Jahre alt Charles Westmoreland: 60 Jahre alt Gibt es “Prison Break” auch auf DVD? Ja, einige Staffeln der Serie gibt es bereits auf DVD, so dass man seine Lieblingsserie ohne Werbeunterbrechung und in voller Länge genießen kann.

  1. |
  2. Annika Leichner – myFanbase

| | | | : Häufig gestellte Fragen

Wird es eine 7 Staffel von 9-1-1 geben?

9-1-1 Staffel 6: In den USA bereits gestartet – Bei Not­fällen aller Art in Los Ange­les sind Cap­tain Nash, Sergeant Athena Grand und ihre Kolleg:innen von Leit­stelle, Polizei und Feuer­wehr gefragt. Wie drama­tisch ihre Arbeit im 118. Feuer­wehrre­vi­er abläuft, erzählt die US-Serie 9-1-1 bere­its seit 2018.

  • In den bish­er fünf Staffeln geht es immer aber auch um die pri­vat­en Prob­leme und Sor­gen, mit denen sich unsere Held:innen herum­schla­gen müssen.
  • Das wird sich auch in Staffel 6 von 9-1-1 nicht ändern.
  • Fans kön­nen sich freuen: Seit dem 19.
  • Sep­tem­ber 2022 zeigt der US-Sender Fox die neuen Fol­gen.

Es sind ins­ge­samt 15, das Staffel­fi­nale soll Mitte April 2023 über die Bild­schirme flim­mern. Übri­gens wurde zusam­men mit 9-1-1 auch der Ableger „ 9-1-1: Lone Star ” ver­längert – um eine vierte Staffel.

Warum wurde Crystal ausgetauscht?

Warum alle Schauspieler die Netflix-Serie verlassen – Nachdem Cristal 2-Darstellerin, Ana Brenda Contrera, erklärte, dass sie gesundheitliche Probleme hätte und daher nicht mehr in der Serie mitspielen könne, musste eine neue Cristal her. Mittlerweile scheinen die “Denver Clan”-Autoren sich bei dem regen Rollenwechsel nicht mal mehr die Mühe machen zu wollen.

Denn in Staffel drei wurde einfach Daniella Alonso hingestellt, Cristal genannt und damit war die Sache für die Produktion scheinbar gegessen. Keine kleine Einführung, kein Unfall mit Gesichts-verändernder Chirurgie, wie bei Fallons Mutter, als Nicolette Sheridan den “Denver Clan” unter der Staffel verließ (übrigens auch aus persönlichen Gründen) – nichts.

Kein Wunder, dass einige Fans darüber empört sind, Man munkelt mittlerweile, dass die Produktion verflucht sei, weil so viele Schauspieler abspringen. Doch Gerüchten zufolge hat die Produktion einfach nicht genug Geld, um die steigenden Gagen der immer bekannter werdenden Schauspieler zu bezahlen – auch das können persönliche Gründe sein.

Wann startet 9-1-1 Staffel 6 in Deutschland?

Die 6. Staffel der Drama mit Angela Bassett und Connie Britton, Die 6. Staffel der Dramaserie 9-1-1 feierte ihre Premiere am 19. September 2022 bei FOX. In Staffel 6 müssen die Ersthelfer:innen von Los Angeles wieder zahlreichen Menschen in Not helfen, wobei sie mit gefährlichen und außergewöhnlichen Situationen konfrontiert werden.

Wann sehen sich Michael und Sara wieder Staffel 2?

38, Chicago (Chicago) – Staffel 2, Folge 16 (40 Min.) Am Bahnhof treffen sich Michael und Lincoln mit Sara. Als sie ihr Kellerman vorstellen, kann sie sich kaum zusammenreißen und die Brüder müssen sie im Zug nach Chicago davon abhalten, Kellerman zu erdrosseln.

  1. Durch ein geschicktes Ablenkungsmanöver erreichen sie schließlich unbehelligt Chicago, wo sie im Zigarren-Club von Saras Vater das Schloss mit dem ominösen Schlüssel öffnen wollen.
  2. Derweil telefoniert Kellerman ständig mit der Präsidentin, die ihm verspricht, dass alles wieder so sein wird, wie es einst war, wenn er nur Michael und Lincoln abliefert.

Doch Kellerman bekommt mit, dass er in Wirklichkeit nicht mit der Präsidentin spricht, sondern Kim hinter den Telefonaten steckt. C-Note sitzt mit seiner Tochter Dede in einem Diner und versucht, diese zum Essen zu überreden. Als C-Note gehen will, überfällt ein völlig verwirrter Mann den Diner.

  • C-Note gelingt es, Panik zu vermeiden.
  • Als der Mann verlangt, dass alle in den Lagerraum gehen sollen, bis die Polizei erscheint, muss ihm C-Note mitteilen, dass er ein geflohener Häftling ist, den die Polizei sucht.
  • Er darf mit seiner Tochter den Diner verlassen.
  • Doch als der Mann die Serviererin als Geisel nehmen will, kommt C-Note zurück und schlägt den Mann zusammen.

Als Dank zeigt ihm die Serviererin den Hintereingang, wo C-Note in letzter Sekunde der angerückten Polizei entkommen kann. (Text: RTL) Deutsche TV-Premiere Do 24.01.2008 RTL Original-TV-Premiere Mo 05.02.2007 FOX

jetzt ansehen jetzt ansehen jetzt ansehen jetzt ansehen MagentaTV jetzt ansehen jetzt ansehen jetzt ansehen

    Wie lange bleibt Michael in Sona?

    Prison Break: #3.11 Unten durch Der Tunnel droht abermals einzustürzen, als über Sona plötzlich starker Dauerregen einsetzt. Unterdessen hat Susan es satt, auf den Ausbruch zu warten und nimmt Sofia als Geisel, um Whistler unter Druck zu setzen. Der Gruppe um Michael bleibt nur noch 24 Stunden, um aus Sona auszubrechen.

    1. Lincoln verspricht seinem Bruder, sich um die Ablenkung der Wachen zu kümmern, denn Michael hat immer noch vor, bei Tag auszubrechen.
    2. Während Michael mit Lincoln spricht, arbeiten Lechero, Whistler, Mahone, T-Bag und Bellick weiter am Tunnel und zerbrechen sich den Kopf, was wohl passieren wird, sobald sie aus Sona geflohen sind.

    Plötzlich beginnt es stark zu regnen und der Schacht droht abermals einzustürzen. Michael steht unter Zugzwang – eine Nacht voller Regen hält der Tunnel nicht aus, weswegen er die Flucht kurzerhand auf kommende Nacht vorverlegt. Unterdessen trifft Michael auf McGrady, der enttäuscht ist, dass Michael ihn in Sona zurücklassen will.

    Letzterer glaubt, ihm damit einen Gefallen zu tun, denn ein Leben auf der Flucht wäre wesentlich schlimmer als ein Leben in Sona. Nachdem Michael einen neuen Plan hat, informiert er Lincoln darüber, dass der Ausbruch noch in der kommenden Nacht stattfinden soll. Er will kurzfristig Sona vom Stromnetz nehmen, so dass sie für wenige Minuten den Schutz der Dunkelheit genießen und ungesehen fliehen können.

    Dazu braucht er jedoch Sucres Hilfe. Der trifft sich in der Zwischenzeit mit Susan, die ihm das Päckchen mit der Bombe präsentiert, das er in ihrem Wagen platziert hatte. Als sie auch noch Maricruz und das ungeborene Baby bedroht, erzählt Sucre ihr, dass Michael allmählich Zweifel bekommt, ob er Whistler wirklich ausliefern soll oder nicht.

    Im gleichen Augenblick erhält Susan einen Anruf von Linc, der ihr mitteilt, dass der Ausbruch noch heute Nacht stattfinden soll. Susan kontaktiert schließlich einen Agenten, der Sofia beschattet und erfährt, dass sie sich in ihrer Wohnung verschanzt hat, was Susan misstrauisch werden lässt. In der Wohnung versucht Sofia weiterhin, den mysteriösen Koffer zu öffnen, doch gibt nach ein paar erfolglosen Versuchen auf und lässt ihn wieder unter ihrem Bett verschwinden.

    Unterdessen versucht T-Bag Lechero davon zu überzeugen, eine Allianz zu bilden, damit sie nicht auf sich alleine gestellt sind, sobald sie Sona verlassen haben. Er glaubt, dass Michael etwas plant, um sie alle in die Pfanne zu hauen, als sie plötzlich über sich ein Geräusch hören.

    • Ein Lieferwagen ist fast in die Senkgrube gefahren, die sich durch den Dauerregen gebildet hat, bleibt jedoch kurz davor im Matsch stecken.
    • Währenddessen wird Sofia von einem Mann mit schwarzen Handschuhen entführt, als Susan sich mit Lincoln zu einem Gespräch verabredet.
    • Die Gruppe um Michael versucht unterdessen einen Weg zu finden, wie sie das Loch, das sie hinterlassen werden, verstecken können, während Bellick Mahone vorschlägt, dass sie sich zusammentun, um die anderen nach der Flucht in die Staaten zu bringen, wo sie vor Gericht gestellt werden sollen.

    So könnten beide letztlich als Helden dastehen. Mahone lässt sich auf den Vorschlag jedoch nicht ein und entgegnet, dass jeder auf sich allein gestellt sein wird. Sucre besorgt Michael derweil die Nummer des Notstromaggregats und fragt ihn, wie er denn an der Patrouille vorbeikommen will, woraufhin Michael antwortet, dass sie eben ihr Glück versuchen müssen.

    • Sucre hat jedoch eine andere Idee.
    • Inzwischen trifft sich Lincoln mit Susan, die Sofia in ihre Gewalt gebracht hat, während sich Michael mit der Firma in Verbindung setzt, die das Notstromaggregat gebaut hat.
    • Er fragt dort nach, wie viel Zeit vergeht, bis das Aggregat anspringt, wenn es einen Stromausfall gibt.

    Es scheint, als bliebe es lang genug dunkel, um den Ausbruch zu wagen. Just in diesem Moment erhält Michael einen Anruf von Lincoln. Susan will bis zum Ende des Tages die Koordinaten von Whistler haben, egal ob sie fliehen können oder nicht. Um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen, beginnt sie, Sofia mit einer brennenden Zigarre zu foltern.

    1. Whistler ist der Verzweiflung nahe und will sich geschlagen geben.
    2. Michael ist sich sicher, dass Susan, sobald sie die gewünschten Informationen hat, keinen Grund mehr haben wird, Sofia oder LJ am Leben zu halten.
    3. T-Bag hört einen Teil des Gesprächs mit und versucht anschließend, Mahone auf seine Seite zu ziehen, um Whistler ein für alle Mal aus dem Verkehr zu ziehen.

    Lincoln kümmert sich derweil um Sofia und wirft Susan vor, allmählich verzweifelt zu reagieren. Susan glaubt jedoch, dass er nicht wirklich versteht, worum es eigentlich geht. Sie und die Company sind keineswegs die “Bösen”, was Linc nur ein müdes Lächeln abringen kann.

    Er weiß, dass egal ob Whistler Susan die Informationen gibt, die sie so dringend haben will, er und seine Familie sterben werden. Im der Zwischenzeit hat Whistler endlich die Koordinaten entziffert und erzählt Michael, dass er beschlossen hat, Susan diese zu übergeben. Er sieht keine andere Möglichkeit, um Sofia zu helfen.

    Michael bittet ihn, es nicht zu tun, weil damit alles verloren wäre, wofür sie die ganze Zeit lang gearbeitet haben. Unterdessen sabotiert Sucre die Jeeps der Patrouille, wird jedoch von seinem Boss Rafael auf dem Parkplatz zur Rede gestellt. Offensichtlich liegt gegen Jorge Rivera, seiner Identität in Sona, ein Haftbefehl vor.

    Am Besucherzaun treffen Whistler und Michael auf Susan, Linc und Sofia. Whistler nimmt die Schuld für alles, was Sofia, Michael und Linc passiert ist, auf seine Kappe, da er sich hat hinreißen lassen, für die Company zu arbeiten. Er holt einen Zettel mit den Koordinaten hervor und zerreißt ihn vor aller Augen in zwei Hälften.

    Er übergibt Susan eine Hälfte und will den anderen Teil solange behalten, bis Sofia, LJ, Michael und Lincoln nach dem Ausbruch in Sicherheit sind. Susan lässt sich auf den Deal ein und stellt ihm ein 24h-Ultimatum. Dann verschwindet sie mit Sofia. Anschließend bittet Michael seinen Bruder, um exakt 5:15 für einen Stromausfall zu sorgen.

    1. Michael spricht schließlich mit McGrady, der immer noch gewillt ist, mit Michael auszubrechen.
    2. Endlich ist Michael einverstanden, will aber nicht die Verantwortung für ihn übernehmen, sobald sie draußen sind.
    3. Dann begibt sich Michael zurück in den Tunnel, den die anderen nun fertiggestellt haben.
    4. Dann erzählt Michael den anderen, dass sie 30 Sekunden haben, um auszubrechen, sobald das Licht ausgeht.

    Die kurze Zeitspanne stößt auf allgemeine Verwirrung und T-Bag und Lechero sehen sich darin bestätigt, dass sie Michael nicht trauen können. Als der Ausbruch kurz bevor steht, steht auch McGrady auf der Matte. T-Bag und Lechero wollen nicht, dass der Junge mit ihnen kommt, doch Michael besteht darauf.

    T-Bag zieht daraufhin ein Messer und hält es Whistler an die Kehle – T-Bag will, dass er, Lechero und Bellick zuerst nach oben gehen. Michael ist gezwungenermaßen einverstanden, während Mahone sich entschließt, hinter Michael zu bleiben. Er hat gelernt, dass er besser dran ist, wenn er niemandem den Rücken zukehrt.

    Inzwischen sorgt Lincoln dafür, dass Sona im Dunkel versinkt, indem er einen Bus stiehlt und ihn gegen einen der Strompfeiler fährt. Als das Licht ausgeht, gibt Michael das Startzeichen für den Ausbruch. Melanie Wolff – myFanbase : Prison Break: #3.11 Unten durch

    Wann erfährt Michael dass Sarah noch lebt?

    Prison Break: #4.01 Rückkehrer und Rächer Michael will sich an Gretchen und Whistler für den Mord an Sara rächen, muss dann jedoch erfahren, dass sie noch am Leben ist und setzt alles daran, seine große Liebe zu finden. Drei Wochen nachdem Michael mit den anderen ausgebrochen ist, hat er Whistler und Gretchen in Los Angeles aufgespürt und alles geplant, um Whistler zu töten, um sich für Saras Tod zu rächen.

    Dieser ist derweil mit Gretchen und Mahone in einer Limousine und Michael beobachtet die drei, als sie an ihrem Ziel angekommen sind. Michael schleicht sich dann mit einer Pistole bewaffnet auf die Veranstaltung, während Whistler sich mit einem alten Bekannten trifft, um einen Deal mit ihm abzuschließen.

    Nachdem Whistler erhalten hat, was er wollte, erschießt er die Männer und verschwindet, wobei er von Michael beobachtet wird, der ihm sofort folgt. Kurz bevor Whistler wieder zu Gretchen will, kopiert er den Chip, den er bekommen hat, wird dann jedoch von Michael überrascht.

    1. Als Gretchen zu den beiden stößt, will Michael sie erschießen, doch erfährt dann, dass Sara noch lebt und damals entkommen konnte.
    2. Michael will wissen, wo Sara ist, wird dann jedoch auch von Whistler mit einer Waffe bedroht.
    3. Michael gibt auf und Whistler legt den Chip in eine Zeitung, den dann ein anderer Mann an sich nimmt.

    Kurz darauf trifft sich Gretchen mit dem General, der Michael damals ins Gefängnis bringen wollte. Dieser ist nicht gerade begeistert, da der Chip nur ein Duplikat war. Gretchen beschuldigt sofort Whistler und wird schließlich erschossen. Michael ruft derweil seinen Bruder an, der gemeinsam mit LJ und Sophia in Panama ist.

    Michael erzählt ihm von Sara und will wissen, was Lincoln genau gesehen hat. Dieser versucht seinem kleinen Bruder klar zu machen, dass er sich mit dem Tod von Sara abfinden muss, doch das kann Michael nicht. Bellick und Sucre konnten in der Zwischenzeit mit einem Transporter entkommen und werden von Bellicks Mutter abgeholt, während Michael die Informationsquelle nutzt, die er damals Sucre genannt hat, damit die beiden sich absprechen können, ohne dass es jemand mitbekommt.

    Dort liest er eine Nachricht von Mahone, der ihm Informationen über Sara geben will. Alex macht Michael klar, dass Whistler nicht der ist, für den Michael ihn hält, da die beiden gemeinsam gegen die Company arbeiten. Außerdem sagt er ihm, dass Gretchen tot ist und gibt ihm alle Infos über die Company, die er bekommen konnte.

    Michael will nur etwas über Sara wissen, doch Alex sagt ihm, dass er dafür mit Whistler reden muss. Dieser geht darauf ein und die drei treffen sich, wobei Whistler ihm sagt, dass er das Buch aus dem Gefängnis braucht. Da Michael etwas über Sara wissen will, sagt er ihm, dass sie in Chicago ist, aber in Gefahr schwebt.

    Michael will gehen, doch Alex sagt ihm, dass sie die einmalige Chance haben, die Company zu zerstören, dann endlich frei zu sein. Als Whistler Michael überreden will, wird er erschossen und Michael und Alex fliehen in verschiedene Richtungen. Dann kommt ein Agent der Company und nimmt den Chip von Whistler.

    T-Bag amüsiert sich derweil mit der “Nonne” aus dem Gefängnis und hat das Buch bei sich. Doch dann macht er sich auf den Weg, da er etwas zu erledigen hat. Der Agent ist in der Zwischenzeit beim General und übergibt ihm den Chip. Außerdem bekommt er den Auftrag, alle zu töten, die in Kontakt mit Whistler waren.

    Alex kontaktiert in der Zwischenzeit seine Frau und seinen Sohn und sagt ihr, dass er möchte, dass die drei wieder vereint sein werden, wenn alles nach seinem Plan läuft. Sie versteht nicht, warum er nicht einfach zu ihnen kommt, doch er verspricht, dass er alles dafür tut.

    Lincoln, Sofia und LJ sind derweil auf dem Markt in Panama und Lincoln bemerkt, dass sie beobachtet werden und will sofort verschwinden. Doch dann werden sie von einem Agenten überrascht und Lincoln kämpft mit ihm und erschießt ihn schließlich. Die Polizei ist kurz darauf da und nimmt Lincoln fest, während Sophia und LJ fliehen.

    Der Agent, den der General engagiert hat, taucht bei Pam auf und will wissen, wo Alex ist. Sie schlägt die Tür zu, doch er dringt gewaltsam in die Wohnung ein. Michael ist in Chicago angekommen und versucht etwas über Sara herauszufinden, wird dann jedoch festgenommen.

    Im Verhörraum spricht Agent Donald Self von Homeland Security ihn auf den Mord an Whistler an und erklärt, dass dieser für ihn gearbeitet hat und ihm eine Liste der Company geben wollte. Michael will nur etwas über Sara wissen und nur dann helfen, wenn er Informationen bekommt. Doch Donald Self macht ihm klar, dass sowohl Michael, als auch Lincoln frei sind, wenn Michael ihm hilft, an die Liste “Scylla” der Company zu kommen, was damals schon sein Vater versucht, aber nicht geschafft hat.

    Als Alex schließlich zu Hause ankommt, findet er die Polizei in seinem Haus vor und muss erfahren, dass seine Familie ermordet wurde. Sucre ist im Krankenhaus und bekommt die Chance, das erste Mal seine Tochter zu sehen. Doch als er merkt, dass die Polizei ihm auf den Fersen ist, versucht er zu fliehen, jedoch können sie sowohl ihn, als auch Bellick stellen.

    1. Lincoln wurde derweil zu Michael gebracht und gemeinsam besprechen sie, wie sie an die Liste kommen.
    2. Dabei wollen sie die Hilfe von Bellick, Sucre und Alex, da sie in ein Gebäude in Los Angeles einbrechen müssen, um den Chip zu holen.
    3. Als die Brüder kurz alleine sind, sprechen sie noch einmal über das Angebot, doch sie werden dann plötzlich freigelassen, da jemand das für sie in die Wege geleitet hat.

    Als sie gehen, wird ihnen noch die Akte überreicht, falls sie es sich anders überlegen. Dann machen sie sich auf den Weg und Michael sieht Sara endlich wieder. Abends haben die beiden die Chance, allein miteinander zu sprechen und Michael überreicht ihr die Origami-Blume, die er ihr damals geschenkt hat.

    Dann sprechen sie über Michaels Zukunft: Entweder er geht für knapp 15 Jahre ins Gefängnis, oder er versucht die Liste von der Company zu bekommen. Lincoln liest sich derweil noch mal die Akte durch und findet dabei eine Notiz von seinem Vater und erinnert sich an die letzten Momente mit ihm. In der Zwischenzeit entdeckt Michael die Wunden auf Saras Körper, die ihr zugezogen wurden, als sie entführt wurde.

    Sie sagt ihm, dass es nicht seine Schuld ist, doch dass sie weiß, dass sie niemals aufhören werden. Dann schießt jemand ins Gebäude und die drei fliehen. Dadurch wird den beiden Brüdern bewusst, dass sie die Company zerstören müssen, wenn sie wollen, dass es aufhört.

    • Am nächsten Tag treffen sie sich mit Bellick, Sucre und Alex.
    • Sie sind sich sicher, dass sie das Buch von T-Bag brauchen, der zur selben Zeit ausgeraubt und irgendwo in der Wildnis zurück gelassen wurde.
    • Als Michael und Lincoln zur Besprechung müssen, fragt Sucre nach Sara und Michael gibt ihm zu verstehen, dass sie dabei ist.

    In der Besprechung spricht Michael sein Tattoo an und es wird ihm schließlich vollständig entfernt, damit er nicht mehr so leicht zu erkennen ist. Dann machen sich alle sechs auf den Weg, um ihre Mission zu erfüllen. Annika Leichner – myFanbase : Prison Break: #4.01 Rückkehrer und Rächer

    In welchem Film spielt Michael Scofield noch mit?

    Karriere – Miller gab sein Schauspieldebüt 1998 in einer Gastrolle der Mystery-Serie Buffy the Vampire Slayer, Vorher hatte er in zahlreichen Castings sein Glück versucht.2005 hatte er Auftritte in Mariah Careys Videos „ It’s Like That ” und „ We belong together “.

    Im Anschluss wurde er international bekannt als hochbegabter Gefängnisausbrecher Michael Scofield in der Serie Prison Break (2005-2009). In Law and Order: Special Victims Unit war Miller 2009 in einer Gastrolle dabei. Neben Milla Jovovich und Ali Larter war Wentworth Miller im Action-Horror-Film „ Resident Evil: Afterlife ” 2010 im Kino zu sehen.2011 war er in der Medizinerserie House zu Gast.2014 erschien der Darsteller im Film „ The Loft “, zudem erhielt er eine wiederkehrende Rolle in der Superheldenserie The Flash als Leonard Snart / Captain Cold, die er dann in Legends of Tomorrow fortführte und erneut auf Dominic Purcell traf.

    In „ Resident Evil: The Final Chapter ” ist Wentworth Miller 2015 erneut als Chris Redfield dabei. Im Jahr 2017 kehrte Miller dann noch einmal als Michael Scofield in der Fortsetzung von Prison Break auf die Bildschirme zurück. Neben seiner Schauspielkarriere hat Miller unter dem Pseudonym Ted Foulke eine Karriere als Drehbuch-Autor eingeschlagen und feierte 2013 sein Debüt in dem Bereich – mit dem Kinofilm „ Stoker “, den er auch mit produzierte.