Was Macht Xavier Naidoo Heute?

Was Macht Xavier Naidoo Heute
Xavier Naidoo – „Die Welt” bietet Ihnen aktuelle News, Bilder und Hintergründe zum deutschen Sänger und „The Voice”-Juroren Xavier Naidoo. Xavier Naidoo wurde am 2. Oktober 1971 in Mannheim geboren. Bekannt wurde er vor allem mit seiner Band „Söhne Mannheims” und mit seinen Soloalben „Nicht von dieser Welt”, „Zwischenspiel – Alles für den Herrn”, „Telegramm für X” und „Alles kann besser werden”, die allesamt in Deutschland für viele Wochen auf Platz 1 der Albumcharts waren.

Die Rostocker Bürgerschaft wehrt sich gegen einen Auftritt des Musikers und Verschwörungstheoretikers Xavier Naidoo. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen hat die Konzertabsage nun vorerst außer Kraft gesetzt – wegen rechtlicher Bedenken. Die Bundesregierung zieht Konsequenzen aus einem Telegram-Video des Schlagersängers Michael Wendler: Sie tritt mit sofortiger Wirkung zurück und überlässt Helene Fischer die Verantwortung. Xavier Naidoo verbreitet absurde Verschwörungstheorien und offenkundigen Unsinn. Das fällt unter sein Recht auf freie Meinungsäußerung. Berlins Innensenator sieht das offenbar anders – und setzte mit dem inzwischen gekippten Verbot der „Querdenken”-Demo ein fatales Signal. Warum er sich einst mit Xavier Naidoo solidarisierte? Da habe er einfach nicht genug nachgedacht, so Schauspieler Til Schweiger. Zudem ärgert sich der 56-Jährige über Ex-Frau Dana und berichtet von Ansagen an Heiligabend. Der Koch Attila Hildmann verbreitet Verschwörungstheorien – aber ein Teil der veganen Szene ist in letzter Zeit ohnehin nach rechts gerückt. Woran liegt das? Analyse zweier Welten, die erschreckend gut zusammenpassen. „Compact”-Chefredakteur Jürgen Elsässer, Sänger Xavier Naidoo, YouTuber Ken Jebsen sowie Zeitungsgründer Anselm Lenz: Woher kommen die bekanntesten deutschen Verschwörungstheoretiker und was wollen sie vermitteln? Der deutsche Rapper Sido ist jetzt auch dabei. Er redet in einem Atemzug über Juden, Kinderschänder und sieht die globale Medienmacht in den Händen eines Einzelnen. Ein kommentiertes Drama in einem Akt. Gerade während der Corona-Krise haben absurde Verschwörungstheorien Hochkonjunktur. Ein Psychologe erklärt, welche Menschen anfällig dafür sind, wie man mit ihnen redet und wann es für eine Gesellschaft gefährlich wird. Immer mehr Bundesbürger halten die in Deutschland geltenden Vorsichtsmaßnahmen gegen Brände für eine Verschwörung: An Feuer würden auch nicht mehr Menschen sterben als an einer ganz normalen Grippe. Als Xavier Naidoo das Angebot bekam, bei „Deutschland sucht den Superstar” als Juror mitzuwirken, musste er nicht lange überlegen. In einem neuen Video erklärt er jetzt, warum er die „Einladung” annahm. Verschwörungstheorien in leichter Sprache zu schlechter Musik: Nach einem wirren Video ist der Sänger und Juror Xavier Naidoo für RTL nicht mehr tragbar. Warum? Unser Autor erklärt den Fall für Leute, die jetzt erst anfangen, sich dafür zu interessieren. Erneut sorgt ein Video des Sängers Xavier Naidoo in sozialen Netzwerken für Aufregung. Darin greift er mit wirren Worten die Umweltbewegung Fridays for Future an – und beruft sich auf einen Verschwörungstheoretiker. Darf man über das Coronavirus Witze machen? Trotz kranker Menschen, drohender Insolvenzen, einer Gesellschaft im Stresstest? Im Podcast „Die Medien-Woche” sprechen wir darüber mit Josef Engels, dem Chef-Satiriker der WELT. Auf rechten Blogs wurde Sänger Xavier Naidoo für ein neu aufgetauchtes Video gefeiert, andere kritisierten ihn scharf: Der „DSDS”-Juror verbreitet in dem Clip rassistische Verschwörungstheorien. RTL zog nun Konsequenzen, und zwar endgültige. Auf Twitter ist ein Video aufgetaucht, das „DSDS”-Juror Xavier Naidoo zeigen soll, wie er gegen Flüchtlinge singt. Die Empörung in den sozialen Netzwerken ist groß. RTL zieht Konsequenzen. Wer will Xavier Naidoo im Jahr 2019 sein? Der singende Wanderprediger, der Messias von Mannheim oder die Stimme des rechten Widerstandes? „Hin und weg”, sein neues Album, im Gesinnungstest. „DSDS” geht mit Dieter Bohlen und komplett runderneuerter Jury in die 16. Staffel. Auch der so prominente wie umstrittene Sänger Xavier Naidoo wird dazugehören. Um den letzten freien Jury-Platz macht RTL noch ein Geheimnis. Niemand will mehr „Partei” sein: Rechts, links und in der liberalen Mitte bilden sich „Bewegungen”, die Unbehagen über demokratische Kultur ausdrücken. Daraus kann Schlimmeres entstehen als eine Totgeburt wie Sahra Wagenknechts „Aufstehen”. Eine Richterin hat ein seltsames Urteil gefällt. Wer mit grob judenfeindlichen Texten auffällt, wie der Sänger Xavier Naidoo, könnte zwar Antisemit sein, aber man darf ihn nicht so nennen – schon gar nicht in Deutschland. Niemand verliert gern Prozesse. Aber das Regensburger Urteil gegen eine Referentin der Stiftung von Anetta Kahane könnte auch üblen Hetzern im Netz erklären, warum sie ihre Wortwahl zügeln sollten. Xavier Naidoo hat sich erfolgreich gegen Antisemitismus-Vorwürfe gewehrt. Das Landgericht Regensburg untersagt es einer Referentin der Amadeu-Antonio-Stiftung, den Sänger als Antisemiten zu bezeichnen. Der Sänger Xavier Naidoo hielt eine Rede vor Reichsbürgern, seinen Song „Marionetten” bezeichnen Kritiker als rechtspopulistisch. Aber ist er auch ein Antisemit? Vor Gericht wehrt er sich nun gegen diese Bezeichnung. Der Rapper Kool Savas ist für seine drastische Wortwahl bekannt – jetzt macht er eine Single mit dem Softrockmusiker Rea Garvey. Warum? Ein Gespräch über Rebellen, Sexismus und politische Ventile Michael Groschek, neuer Parteichef der NRW-SPD, greift Xavier Naidoo für seine angebliche Reichsbürger-Nähe an. Groschek ruft sogar indirekt zu einem Boykott auf. Musiker Xavier Naidoo hat mit dem umstrittenen Song „Marionetten” für Entsetzen gesorgt – offenbar für soviel, dass er das Lied bislang keinem Publikum vorsingen möchte. Das legt einen Verdacht nahe. Xavier Naidoo steht wegen umstrittener Aussagen in der Kritik, dennoch will das ZDF weiter mit der Firma des Sängers zusammenarbeiten. Laut einem Bericht ist für dieses Jahr eine Show geplant. Zu Ehren einer Sängerin. Seit ein paar Jahren liest man häufiger über Reichsbürger und Reichsdeutsche. Die Wörter hatten früher eine harmlose Bedeutung. Beinahe hätte ich deshalb mal ein paar Freunde verloren. Eine Aufklärung. Mit so einem Album fangen große Alterswerke an: „Helene Fischer” von Helene Fischer transzendiert die deutsche Popmusik. Sogar die neuen Rechten sind dabei in diesem klingenden Integrationsprogramm. Der ehemalige Bundespräsident Christian Wulff gibt zu, die Musik des umstrittenen Sängers zu mögen. Derzeit sehe er allerdings keinen Grund dazu, Konzerte zu besuchen. Für Naidoos Song „Marionetten” findet er klare Worte. Als „gewaltverherrlichenden Pegida-Sprech” bezeichnen Kritiker Xavier Naidoos neuen Song. Künstlerkollegen wird der Wirbel um das Stück zu viel: Ein Kabarettist sieht eine „Hexerjagd mit grotesken Zügen”. Gibt es jetzt doch noch deutsche Siegeschancen beim Eurovision Song Contest? Das Deutsche Reich hat sich dazu entschlossen, den erfolgreichen Mannheimer Soulsänger Xavier Naidoo nach Kiew zu schicken. Er war mit seiner Band lange ein Aushängeschild von Mannheim, jetzt gilt Xavier Naidoo als Antidemokrat. In der Stadt wird die Kritik an ihm laut, doch der Sänger erhält auch Unterstützung. Die Söhne Mannheims und Oberbürgermeister Kurz trafen sich zu einem mehr als dreistündigen Krisengespräch. Nun hat Xavier Naidoo ein Statement veröffentlicht – und geht auf den „Marionetten”-Song ein. „Marionetten”, das neueste Werk des Sängers Xavier Naidoo und der Söhne Mannheims, sorgt für Aufregung. Sogar die Politik hat sich eingeschaltet. Im Rathaus Mannheim kam es nun zu einem „konstruktivem Gespräch”. Für Mannheim war Xavier Naidoo lange ein idealer Werbeträger. Doch nun werden die „Söhne” für ihren Song „Marionetten” scharf kritisiert. Jetzt gab es ein Krisentreffen mit Oberbürgermeister Kurz und der Band. Die Söhne Mannheims haben Ärger wegen ihres Songs „Marionetten”. Politiker sind entsetzt, Böhmermann lästert, und nun springt auch ein Radiosender ab. Bremen Vier macht dabei vor allem Xavier Naidoo einen Vorwurf. Wie singt das Volk? In „Marionetten” beklagen Xavier Naidoo und die Söhne Mannheims ein Deutschland der „Steigbügelhalter” und „Volksverräter”. Eine Einführung in die identitäre Protestmusik. Die Veröffentlichung des neuen Albums der Söhne Mannheims, dessen Sänger Xavier Naidoo ist, sorgt für Empörung. Vor allem geht es um einen Song: „Marionetten”. In einer neuen Parodie stellt Böhmermann Popstar Xavier Naidoo bloß. Der TV-Satiriker spielt auf die umstrittenen Einstellungen des Sängers an und stellt ein neues „Hitalbum” vor – garantiert „nicht antisemitisch”. Vor 15 Jahren schrieb Kerstin Ott ein Lied für eine Freundin.2016 wurde „Die immer lacht” ein Mega-Hit mit 96 Millionen Klicks. Die Sängerin aus dem Norden ist ganz anders als die Stars, die sie überflügelt hat. Beim Neustart des deutschen Musikpreises ruckelt es: Jan Böhmermann bezeichnet es als „seelenlose Kommerzkacke”, was mit dem Echo ausgezeichnet wird. Toten-Hosen-Sänger Campino verkündet seine eigene Meinung dazu. Das Vox-Erfolgsformat „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert” muss demnächst ohne Xavier Naidoo auf Sendung gehen. Der Sänger will sich „neuen Projekten” widmen. Wer aber wird sein Nachfolger? Samy Deluxe übt sich auf seinem neuen Album „Berühmte letzte Worte” in Choleriker-Satire. Im Interview spricht der Rapper über übergriffige Plattenlabels und Xavier Naidoos Verschwörungstheorien. Man nehme eine Handvoll bekannter Musiker, stecke sie in eine nette Umgebung und lasse sie singen. Das funktioniert? Fantastisch! Denn die neue Show auf Vox folgt einem Erfolg versprechenden Rezept. In der dritten Staffel von „Sing meinen Song” tauscht Nena ihre Songs mit anderen Künstlern. Ein Gespräch über Kölsche Lieder, Rapper und Kollegen, die plötzlich deutsche Texte singen.

See also:  Was Kostet Eine Cessna?

Wird Xavier Naidoo noch im Radio gespielt?

Wegen umstrittenem Song Radiosender schmeißt Xavier Naidoo aus dem Programm – Was Macht Xavier Naidoo Heute Xavier Naidoo ist ein erfolgreicher Musiker. Sieben Mal erklimmt er mit seinen Soloalben den ersten Platz der deutschen Musikcharts. Der Musiker ist Träger der “Schillerplakette der Stadt Mannheim”, die in seiner Heimat für “besondere Verdienste um das kulturelle Leben der Stadt” verliehen wird.

Neben seiner Solokarriere ist Naidoo ein Gründungsmitglied der Musikgruppe “Söhne Mannheims”. Im April 2017 veröffentlicht die Band ihr sechstes Studioalbum. Nicht nur Musiker, sondern auch Synchronsprecher: 2002 leiht Naidoo dem Erzähler Buscapé für den Film ” City of God ” seine Stimme.2012 veröffentlicht Naidoo gemeinsam mit Rapper Kool Savas das Album “Gespaltene Persönlichkeit”.

Das Duo nennt sich “XAVAS” und gewinnt im selben Jahr den “Bundesvision Song Contest”. Xavier Naidoo ist Mitglied des Vereins Brothers Keepers. Der Zusammenschluss deutscher Musiker setzt sich gegen rechtsextreme Gewalt ein. Die bekannteste Single des Musikprojektes ist der Song “Adriano (Letzte Warnung)” von 2001, der dem ermordeten Alberto Adriano gewidmet ist.

  • Naidoo ist auch politisch aktiv: 2010 zeigt er den ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler wegen Hochverrats an.2011 verkündet er, dass der 2+4-Vertrag kein gültiger Friedensvertrag sei.
  • Im Mai 2015 unterzeichnet der Mannheimer einen offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel, in dem die Eheöffnung für gleichgeschlechtliche Paare gefordert wird.

Im November 2015 kündigt der NDR an, dass Xavier Naidoo Deutschland beim Eurovision Song Contest vertreten solle. Nach heftigen Protesten wird der Vorschlag jedoch zurückgezogen. Der Sänger gerät aufgrund seiner Liedtexte immer wieder in die Kritik. Im April 2017 sorgt er mit verschwörungstheoretischen Texten im Song “Marionetten” für Aufsehen.

Mit dem Song “Marionetten” kassiert Xavier Naidoo jede Menge Kritik. Nun zieht ein Bremer Radiosender die Reißleine und schmeißt ein Konzert des Sängers und der Söhne Mannheims aus dem Programm. Lesen Sie hier die Begründung des Chefs. Seit Tagen steht Xavier Naidoo wegen seines neuen Songs “Marionetten” in der Kritik.

In dem Stück heißt es über Politiker unter anderem: “Teile eures Volks nennen euch schon Hoch- beziehungsweise Volksverräter.” Viele deutsche Künstler wollen sich zu der Debatte nicht äußern. Der Radiosender Bremen Vier hat sich nun aber deutlich von dem Künstler distanziert: Geplant war eine Übertragung des Bremer Konzerts der Söhne Mannheims und von Naidoos Auftritt im kommenden Dezember, von beiden Events nimmt man nun Abstand.

Was passiert mit Xavier?

Darf als Antisemit bezeichnet werden – Er habe sich kritischen Fragen zu seinen eigenen Äußerungen stellen müssen. “Das war für mich ein Grund, mich kritisch zu hinterfragen”, so Naidoo. Ihm sei bewusst geworden, wie wichtig es ist, sich selbst zu reflektieren.

See also:  Was Macht Lothar Matthäus Heute?

Warum ist Xavier von DSDS raus?

RTL bestätigt: Xavier Naidoo endgültig rausgeschmissen – Was Macht Xavier Naidoo Heute Bildunterschrift anzeigen Bildunterschrift anzeigen RTL bestätigt: Xavier Naidoo wurde endgültig aus der “DSDS”-Jury geschmissen. © Quelle: TVNOW / Stefan Gregorowius RTL hat jetzt die Reißleine gezogen und Sänger Xavier Naidoo komplett aus der Jury gekickt.

Der Sänger hatte seit Dienstag Schlagzeilen mit einem Video gemacht, in dem er fremdenfeindliche Zeilen singt. Share-Optionen öffnen Share-Optionen schließen Mehr Share-Optionen zeigen Mehr Share-Optionen zeigen Der Sender RTL hat den “Deutschland sucht den Superstar”-Juroren Xavier Naidoo nun endgültig aus der Jury geschmissen.

Der Sänger hatte seit Dienstag Schlagzeilen mit einem Video gemacht, in dem er sich politisch nicht korrekt äußert. Erst hatte der Sender Naidoo nur für die erste Liveshow als Juror ausgeschlossen – doch jetzt ist für den Musiker für die gesamte “Deutschland sucht den Superstar”-Staffel Schluss.

  • Weiterlesen nach der Anzeige Weiterlesen nach der Anzeige So heißt es in einem Statement von RTL: “Xavier Naidoo ist auf unser Angebot, seine missverständlichen und widersprüchlichen Aussagen plausibel zu erklären, bis heute nicht eingegangen.
  • Wir sehen an den vielen Reaktionen, dass das Thema bewegt, deshalb hätten wir eine unmittelbare, öffentliche Diskussion mit ihm gut gefunden.

Das ist für uns Meinungsfreiheit. Dazu ist es aber nicht gekommen. Deshalb wird es für ihn keine Rückkehr zu ‘DSDS‘ geben. Oana Nechiti, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen werden am Samstag zu dritt in der Jury sitzen. Wie es bei den weiteren Liveshows aussieht, werden wir zeitnah bekannt geben.” Empfohlener redaktioneller Inhalt An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc.

  • Der den Artikel ergänzt.
  • Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.
  • Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden.
  • Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.
  • Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen,
  • Weiterlesen nach der Anzeige Weiterlesen nach der Anzeige Nachdem am Dienstag ein Skandalvideo von Sänger Xavier Naidoo aufgetaucht ist, in dem er fremdenfeindliche Textzeilen singen soll, hatte RTL den Sänger darum gebeten, sich dazu in einer “klaren Antwort” zu äußern.
See also:  Was Macht Igor Jeftić Heute?

RND/ros

In welchem Film stirbt Charles Xavier?

Einzelnachweise –

  1. ↑ Freigabebescheinigung für X-Men: Der letzte Widerstand, Freiwillige Selbstkontrolle der Filmwirtschaft, Oktober 2006 (PDF; Prüf­nummer: 106 237 V/DVD).
  2. ↑ Alterskennzeichnung für X-Men: Der letzte Widerstand, Jugendmedien­kommission,
  3. ↑ Gesamteinspielergebnis von X-Men: Der letzte Widerstand bei Box Office Mojo (englisch), abgerufen am 1. Februar 2015.
  4. ↑ Internationales Einspielergebnis von X-Men: Der letzte Widerstand bei Box Office Mojo (englisch), abgerufen am 1. Februar 2015.
  5. ↑ Kritik von James Berardinelli
  6. ↑ Kritik von Roger Ebert
  7. ↑ X-Men: Der letzte Widerstand. In: cinema, Abgerufen am 29. März 2022,
  8. ↑ X-Men: Der letzte Widerstand. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 30. Juni 2020,
  9. ↑ Ellen Page wirft Regisseur Homophobie vor. In: FAZ.net.11. November 2017, abgerufen am 23. Juli 2018,

Was genau hat Xavier gesagt?

Xavier Naidoo entschuldigt sich für verstörende Äußerungen Umstritten: der Sänger Xavier Naidoo Bild: dpa Xavier Naidoo ist mit sogenannten Reichsbürgern aufgetreten und verbreitete Theorien der QAnon-Bewegung: Nun hat sich der Sänger in einem Youtube-Video für „verstörende Äußerungen” entschuldigt.

  • S änger zugegeben, sich in Verschwörungserzählungen verrannt zu haben.
  • Ich habe mich Theorien, Sichtweisen und teilweise auch Gruppierungen geöffnet, von denen ich mich ohne Wenn und Aber distanziere und lossage”, sagte der 50-Jährige in dem etwas mehr als dreiminütigen Video mit dem Titel „#OneLove”, das am Dienstag auf seinem Youtube-Kanal veröffentlicht wurde.

Er sei von Verschwörungserzählungen „geblendet” gewesen, habe diese nicht genug hinterfragt und sich zum Teil „instrumentalisieren” lassen. „Das habe ich leider jetzt erst erkannt. Ich habe Dinge gesagt und getan, die ich heute bereue”, sagte der aus Mannheim stammende Musiker weiter.

  • Xavier Naidoo trat in den vergangenen Jahren mit sogenannten Reichsbürgern auf und verbreitete Theorien der QAnon-Bewegung.
  • Textzeilen brachten ihm Rassismus-Vorwürfe ein, die der Sänger selbst zurückwies.
  • Gegen Kritik, er stünde rechtsextremen Verschwörungserzählungen nahe, wehrte er sich in der Vergangenheit.

, dass eine Vortragsrednerin ihn als Antisemiten bezeichnen durfte. Xavier Naidoo begründete seinen Sinneswandel nun mit dem Krieg in der Ukraine. „Die Welt scheint wie auf den Kopf gestellt und ich habe mich gefragt, wie es so weit kommen konnte”. Er habe viel mit Betroffenen gesprochen – und sich kritischen Fragen zu Äußerungen von sich stellen müssen, wofür er sei dankbar sei.

Ich habe erkannt, auf welchen Irrwegen ich mich teilweise befunden habe und dass ich in den letzten Jahren viele Fehler gemacht habe.” Ihm sei bewusst geworden, dass er seine Familie, Freunde und Fans mit „verstörenden Äußerungen irritiert und provoziert habe, für die ich mich entschuldigen möchte”, sagte Naidoo.

: Xavier Naidoo entschuldigt sich für verstörende Äußerungen