Wer Ist Das Monster In Wednesday?

Wer Ist Das Monster In Wednesday
„Wednesday” Staffel 1: Wer ist der Mörder? – In der letzten Folge von Staffel 1 findet Wednesday gemeinsam mit ihrem bienenbegeisterten Mitschüler Eugene (Moosa Mostafa) heraus, dass die bis dahin als Marilyn Thornhill bekannte Botanik-Lehrerin in Wirklichkeit Laurel Gates heißt.

  • Bedeutet: Sie ist ein totgeglaubtes Mitglied der Gates-Familie, die es sich zum Ziel gemacht hat, das Werk von Joseph Crackstone zu Ende zu führen und alle Außenseiter*innen zu beseitigen.
  • Witziger PR-Gag: Seht euch an, wie das eiskalte Händchen New York unsicher macht: Zu diesem Zweck hat sie auch das Hyde-Monster, hinter dem sich Wednesdays Schwarm Tyler Galpin (Hunter Doohan) verbirgt, unter ihre Kontrolle gebracht.

Mithilfe eines schaurigen Rituals, bei dem unter anderem Wednesdays Blut zum Einsatz kommt, reanimiert sie Crackstone, um ihre Mission zu vollenden. Wednesday und ihren Mitstreiter*innen gelingt es jedoch, Crackstone zu vernichten und Tyler und Laurel gefangenzunehmen.

Wer ist der Böse in Wednesday?

So sehr Tyler auch an den Vorkommnissen Schuld hat, es ändert nichts daran, dass die wahre Verbrecherin dahinter Laurel Gates aka Marilyn Thornhill ist. Tyler tötete als Hyde Menschen unter Thornhills Einfluss und auf ihren Befehl hin.

Wer ist das Monster bei Wednesday Staffel 2?

Was ist über die Handlung bekannt? – Die Showrunner Miles Millar und Al Gough haben schon vor der offiziellen Bestätigung der Fortsetzung viel über ihre Staffel 2-Pläne gesprochen, Ein kurzer Überblick:

Tyler, das Monster, soll in Staffel 2 zurückkehren Die Familie von Wednesday soll eine größere Rolle spielen. Wir werden also mehr von Bruder Pugsley ( Isaac Ordonez ), Mutter Morticia ( Catherine Zeta-Jones ) und Vater Gomez ( Luis Guzmán ) sehen Außerdem wollen die Macher die Freundschaft zwischen Enid und Wednesday weiter erforschen Jenna Ortega kündigte überdies an, Wednesday düsterer zu gestalten, Auch wenn das nicht unbedingt den Plänen der Showrunner entspricht

War Tyler wirklich in Wednesday verliebt?

Uneinigkeit bei den Fans – Einige denken, dass Tyler Wednesdays dunkle Seite wirklich anziehend fand und dass jedes süße Lächeln, das er ihr gegeben hatte, ernst gemeint war. Er soll durch die Kontrolle durch Ms. Thronhill, durch seine Kräfte und seine düsteren Gedanken sich selbst verloren haben.

Ist Wednesday in Enid verliebt?

“Wednesday”: Die Beziehungen in Staffel 2 sollen allesamt komplizierter werden – Auf Nachfrage des Magazins verneinen sie auch nicht die Chance auf eine romantische Beziehung zwischen Enid und Wednesday. Eher im Gegenteil: “Wir werden nichts außer Acht lassen, und natürlich offenbaren sich die Charaktere manchmal selbst.

Wann stirbt Wednesday?

Wednesday steht in Staffel 2 vor einer vermeidbaren Baustelle. Spoiler: Der Tod von Schulleiterin Weems wirkt unbedacht und reißt eine Lücke in die Serie. Es folgen Spoiler zur 1. Staffel von Wednesday : Als die 2. Staffel der extrem erfolgreichen Netflix-Serie Wednesday endlich verkündet wurde, hab auch ich mich gefreut.

Und gleichzeitig war da ein Stich: Denn Wednesday geht zwar weiter, aber ohne Schulleiterin Weems, gespielt von der großartigen Gwendoline Christie, Die Figur stirbt im Finale der 1. Staffel, scheinbar unwiderruflich. Sie wurde von Bösewichtin Marilyn Thornhill vergiftet. Haben sich die Autor:innen das wirklich gut überlegt? Hatten sie die 2.

Staffel im Hinterkopf, als sie Weems über die metaphorische Klinge springen ließen? Ich glaube nicht.

Warum blinzelt Wednesday nicht?

Netflix-Star Jenna Ortega durfte bei „Wednesday” nicht blinzeln – Und das ist kein Zufall, denn die Schauspielerin hat es absichtlich vermieden zu blinzeln, wenn sie in der Rolle der Wednesday zu sehen ist. „Das ist so ein cooles Detail, das den Charakter unterstreicht”, freut sich ein Fan bei Twitter.

  1. Doch wieso ist Jenna Ortega das Blinzeln vor der Kamera verboten worden? Die Anweisung soll vom Regisseur Tim Burton gekommen sein.
  2. Nach einem Versuch, bei dem sie nicht blinzelte, war Tim Burton von dem Ergebnis so angetan, dass er Jenna Ortega aufforderte, in der Rolle der Wednesday nicht mehr zu blinzeln.

Also tat sie es nicht”, heißt es von Netflix. Inhalt von Twitter anzeigen An dieser Stelle befindet sich ein externer Inhalt von Twitter, der von unserer Redaktion empfohlen wird. Er ergänzt den Artikel und kann mit einem Klick angezeigt und wieder ausgeblendet werden.

  • Ich bin damit einverstanden, dass mir dieser externe Inhalt angezeigt wird.
  • Es können dabei personenbezogene Daten an den Anbieter des Inhalts und Drittdienste übermittelt werden.
  • Und auch Jenna selbst bestätigt die kuriose Regel am Set in einem Interview mit : „Irgendwann in den ersten Wochen der Dreharbeiten habe ich eine Aufnahme gemacht, in der ich überhaupt nicht geblinzelt habe.

Und Tim sagte: ‚Ich will nicht, dass du weiter blinzelst.'” Fans des Filmemachers wissen bereits, dass es üblich für Tim Burton ist, dass seine Figuren nicht blinzeln. So soll auch Eva Green, die Hauptdarstellerin von „Dark Shadows” und „Die Insel der besonderen Kinder”, von Burton angewiesen worden sein, ihre Augen offen zu halten.

In einem gemeinsamen Interview mit dem Regisseur im Jahr 2016 verrät sie, dass Burton „generell nicht gerne blinzelt”. Und er bestätigt: „Ich mag es nicht. Ich weiß nicht, warum. Selbst wenn du es jetzt erwähnst, macht es mir Angst.” Weitere News: Unterdessen ist den Fans aufgefallen, dass Wednesday sehr wohl hin und wieder blinzelt.

Allerdings nur dann, wenn sie sich unwohl fühlt. Die Zuschauer vermuten, dass die Schülerin in diesen Momenten versucht, einen Schock oder ähnliche Emotionen auszudrücken. : Netflix: “Wednesday”-Star Jenna Ortega erhält unmenschliche Regie-Anweisung – ist dir DAS aufgefallen?

Ist Wednesday gruselig?

Die Geheimnisse hinter Jenna Ortegas Wednesday – Dass Wednesday nicht besonders viel lächelt, mag Zuschauerinnen und Zuschauern der Netflix -Serie aufgefallen sein. Nur an ganz wenigen Stellen im Serienverlauf zeigt die stoische, unterkühlt wirkende Hauptfigur in dieser Hinsicht Emotionen, und das dann meistens aus rein sadistischen Gründen.

  1. So huscht etwa ein zufriedener Anflug eines Grinsens über Wednesdays Gesicht, als sie in den ersten Momenten der Show gefräßige Piranhas im Schwimmbecken ihrer alten Schule aussetzt und so den Bully ihres Bruders in seine Schranken weist.
  2. Dass Wednesday, die übrigens beim Laufen auch kaum ihre Arme bewegt und ihren Rücken stets kerzengerade hält, nicht blinzelt, ist da schon schwieriger zu bemerken.

Darstellerin Ortega zufolge entstand die Idee zufällig, als sie in einer Szene ganz auf Bewegungen ihrer Augenlider verzichtete.

Was passiert mit Tyler in Wednesday?

Es war einer der größten Schocks am Ende der ersten Staffel von ‘Wednesday’, als aufgelöst wurde, dass hinter dem Hyde Tyler steckte. Diese Auflösung hatte zur Folge, dass es online zu einigen Diskussionen gab und Tyler nicht mehr gerade beliebt war. Mord nach 26 Jahren aufgeklärt – wegen ausgedrückter Zigarette!

Sind Wednesday und Xavier zusammen?

Startseite Entertainment Serien

WEDNESDAY “Wednesday” und Romantik passen nicht wirklich zusammen. In einer kommenden romantischen Komödie spielen Jenna Ortega (Wednesday) und Percy Hynes (Xavier) jedoch ein Pärchen. Mehr dazu verrät Netzwelt. Wednesday: Jenna Ortega als Wednesday Addams und Percy Hynes White als Xavier Thorpe (Quelle: Vlad Cioplea/Netflix)

Die ” Wednesday “-Stars Jenna Ortega und Percy Hynes White stehen demnächst erneut gemeinsam vor der Kamera – für eine romantische Komödie. In dem Film von “Holidate”-Autorin Tiffany Paulsen mit dem Titel “Winter Spring Summer Or Fall” verlieben sich zwei Teenager. Jenna Ortega wird dabei nicht nur als Hauptdarstellerin beteiligt sein, sondern auch als ausführende Produzentin.

Wer nicht genug von Wednesday Addams und Xavier Thorpe bekommen kann, darf sich bereits über ein baldiges Wiedersehen mit Jenna Ortega und Percy Hynes White freuen. In der kommenden romantischen Komödie “Winter Spring Summer Or Fall” stehen die beiden erneut gemeinsam vor der Kamera. “Winter Spring Summer Or Fall” soll die Geschichte von zwei Teenagern erzählen, die sich an vier bedeutenden Tagen im Jahr treffen und verlieben. Dabei soll der Film laut dem US-Magazin ” Deadline ” wie eine Mischung aus “Before Sunrise” von 1995 und “Vielleicht lieber morgen” aus dem Jahr 2012 werden.

Für die RomCom hat das Studio Tiffany Paulsen verpflichtet, die unter anderem die Drehbücher zu “Holidate” und “Nenn es Schicksal” geschrieben hat. Mit der kommenden Produktion feiert sie ihr Debüt als Regisseurin. Doch auch am Drehbuch hat Paulsen zusammen mit Autor Dan Schoffer gearbeitet. Neben Paulsen wird auch Jenna Ortega an der Produktion beteiligt sein.

Die Schauspielerin wird nicht nur vor der Kamera stehen, sondern dem Produktionsteam auch als Executive Producerin zur Seite stehen. Wir freuen uns, das Portfolio von MPCA mit “Winter Spring Summer Or Fall” zu erweitern. Jenna ist als Schauspielerin und Produzentin enorm talentiert. Der Vertrieb des Films wird von Paramount Global Content Distribution übernommen. Ob der Film im Kino oder bei einem Streamer zu sehen sein wird, ist noch unklar. In der erfolgreichen Netflix-Serie “Wednesday”, einem Spin-off der “Addams Family”, spielen Ortega und Hynes White Wednesday Addams und Xavier Thorpe.

  1. Die beiden Teenager besuchen gemeinsam die Nevermore Academy.
  2. Sie sind miteinander befreundet, doch Xavier scheint mehr für Wednesday zu empfinden.
  3. Bisher wurde die Show von Regisseur Tim Burton noch nicht verlängert.
  4. Aufgrund des immensen Erfolgs ist jedoch ziemlich sicher davon auszugehen, dass es eine zweite Staffel von “Wednesday” geben wird.

Bis dahin bekommen wir Jenna Ortega und Percy Hynes White dank “Winter Spring Summer Or Fall” jedoch schon früher wiederzusehen.

Wednesday bewerten Noch keine Bewertungen
Genre Komödie, Mystery, Sci-Fi & Fantasy
Erstausstrahlung 23.11.2022
Erstausstrahlung in Deutschland 23.11.2022
Homepage netflix.com
Weitere Quellen

TMDB IMDb

Netzwerk Netflix
Produktion MGM Television, Rede Globo, MGM/UA Television, 1.21 Entertainment, Glickmania
Staffeln 01

Nichts verpassen mit dem NETZWELT- Newsletter Jeden Freitag: Die informativste und kurzweiligste Zusammenfassung aus der Welt der Technik! Diese Seite wurde mit Daten von Amazon, Netflix, MagentaTV, Sky Online, iTunes, The Movie Database, Fanart.tv, Warner Home Entertainment, Sony Home Entertainment oder den jeweiligen Produktionsstudios und/oder Publishern erstellt.

Wer hat den Bürgermeister getötet Wednesday?

Episodenliste –

Nr. Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
1 Mittwochskind trägt großes Leid Wednesday’s Child Is Full of Woe Tim Burton Alfred Gough & Miles Millar
Wednesday Addams, eine Highschool-Schülerin, findet ihren Bruder Pugsley gefesselt in einem Spind auf dem Schulflur. Sie hat eine Vision von seinen Peinigern. Für den Versuch, diese aus Rache zu töten, wird sie von der Schule verwiesen. Ihre Eltern Morticia und Gomez beschließen, sie an der Nevermore Academy, einer Schule für Ausgestoßene, einzuschreiben. Währenddessen wird ein Wanderer in der Nähe von Nevermore von einer unbekannten Kreatur getötet. Wednesdays Eltern lassen das eiskalte Händchen, eine empfindungsfähige, körperlose Hand, auf sie aufpassen. Sie lernt ihre Zimmergenossin Enid kennen, das komplette Gegenteil von ihr, und duelliert sich mit Bianca, dem beliebten Mädchen, nachdem diese einen anderen Jungen, Rowan, schikaniert hat. Später wird Wednesday fast von einem herabstürzenden Wasserspeier getötet, aber sie wird von Biancas Ex-Freund Xavier gerettet. Nachdem sie aus ihrer gerichtlich angeordneten Therapiesitzung geflohen ist, trifft Wednesday auf Tyler, der sich bereit erklärt, ihr bei der Flucht aus Nevermore zu helfen. Sie wird jedoch von der Direktorin Larissa Weems festgenommen und zurück in die Schule gebracht. Später treffen sich Tyler und Wednesday auf dem örtlichen Jahrmarkt, und Wednesday hat eine Vision von Rowans Tod. Rowan versucht, sie zu töten, wird aber von dem Monster ermordet.
2 Trautes Heim, Leid allein Woe Is the Loneliest Number Tim Burton Alfred Gough & Miles Millar
Wednesday überzeugt den skeptischen Sheriff Galpin davon, dass der Täter in Wirklichkeit ein Monster ist. Plötzlich taucht Rowan unversehrt wieder auf. Wednesday zweifelt an ihrem Verstand und beschließt, die Morde selbst zu untersuchen. Sie streift über den Campus, um sich nach Rowan zu erkundigen, und erfährt, dass er von der Schule verwiesen wurde. Währenddessen macht sich Weems wegen Wednesdays Visionen Sorgen und beobachtet sie genau. Wednesday konfrontiert einen abwehrenden Rowan, als er die Schule verlässt, und schickt das eiskalte Händchen los, ihm zu folgen. Rowan entpuppt sich als Weems, die sich in ihn verwandelt hat, und das eiskalte Händchen verliert sie. Wednesday hat Visionen von einem Buch, das einer alten Studentenverbindung gehört. Auf ihrer Suche nach dem Buch hört sie, wie Bianca plant, das bevorstehende Schülerturnier zu manipulieren. Wednesday schließt sich Enid an, um Bianca zu besiegen und das Turnier zu gewinnen. Später entdeckt Wednesday eine versteckte Bibliothek in der Schule, wo sie gefangen genommen wird.
3 Freund und Leid liegen nah beieinander Friend or Woe Tim Burton Kayla Alpert
Wednesday findet sich gefesselt und umgeben von Mitgliedern einer elitären Studentengesellschaft, darunter Bianca und Xavier. Wednesday befreit sich und verlässt die Bibliothek, wobei sie eines der Bücher mitnimmt. Schulleiterin Weems befiehlt Wednesday, die passioniert Cello spielt, bei einer bevorstehenden Feier in der Stadt in der Schulband zu spielen. Eine Zeichnung in dem Buch führt sie zu einer Ausstellung auf einem örtlichen Jahrmarkt, wo sie das Gemälde eines Mädchens bemerkt, das sie in ihren Visionen gesehen hatte. Im Wald sieht Wednesday das Mädchen – das sie für eine alte Vorfahrin von ihr hält – bereit für die Hinrichtung durch Joseph Crackstone, den Urvater der Stadt, der alle Außenseiter töten will, aber sie kann entkommen. Wednesday gerät in einen Hinterhalt des Monsters, von dem sie erfährt, dass es ein Mensch ist. Zurück in der Stadt stört Wednesday die Zeremonie, indem sie eine öffentliche Joseph-Crackstone-Statue in Flammen aufgehen lässt, und wird von Weems getadelt. Bei der Untersuchung eines Tatorts im Wald findet die Polizei eine Kamera, mit der Fotos des Monsters aufgenommen wurden.
4 Bei Leid und Trank Woe What a Night Tim Burton Kayla Alpert
Wednesday und das eiskalte Händchen brechen in das Büro des Gerichtsmediziners ein, um die Akten der Opfer des Monsters zu kopieren. Bei dem Versuch, ein Muster zu erkennen, stellt sie fest, dass bei jedem Opfer Körperteile chirurgisch entfernt worden sind. Wednesday wird Xavier gegenüber misstrauisch und folgt ihm in sein Kunstatelier, wo sie mehrere Zeichnungen des Monsters entdeckt, die sie zum Versteck des Monsters führen. Dort findet sie eine seiner Klauen und übergibt sie Sheriff Galpin, um die DNA abzugleichen. Wednesday und Tyler besuchen gemeinsam den alljährlichen Ball namens Raben -Tanz der Schule. Währenddessen wird Eugene, ein Mitschüler, der in Wednesdays Ermittlungsarbeit eingeweiht ist, Zeuge, wie eine getarnte Gestalt die Höhle des Monsters sprengt. Der Tanz wird vom Sohn des Bürgermeisters unterbrochen, der mit seinen Helfern über die Sprinkleranlage des Saals blutrote Farbe auf die Gäste des Balls herabregnen lässt, um sich dafür zu rächen, dass Wednesday die Feierlichkeiten der Stadt gestört und die öffentliche Joseph-Crackstone-Statue zerstört hat. Wednesday spürt, dass Eugene in Gefahr ist, und geht in den Wald, wo er von dem Monster schwer verletzt wird.
5 Wer Leid sät You Reap What You Woe Gandja Monteiro April Blair
Vor 32 Jahren wurde Gomez unter dem Verdacht verhaftet, Garrett Gates in Nevermore umgebracht zu haben. In der Gegenwart besuchen die Addams Wednesday zum Elternwochenende in Nevermore. Eine Familientherapiesitzung wird abgebrochen, als Wednesday ihre Eltern mit dem Mordverdacht konfrontiert. Währenddessen erfährt Sheriff Galpin, dass der Gerichtsmediziner Selbstmord begangen hat, nachdem er zugegeben hat, den Autopsiebericht von Gates gefälscht zu haben. Galpin kommt zu dem Schluss, dass Gomez schuldig ist und verhaftet ihn. Im Gefängnis offenbart Gomez Wednesday, dass Gates durch einen Unfall getötet wurde, während Morticia gesteht, Gates getötet zu haben. Wednesday und Morticia heben Gates’ Grab aus, um festzustellen, dass er tödlich vergiftet war, bevor er getötet wurde. Sie werden aber von der Polizei erwischt und für die Nacht verhaftet. Später stellen sie den Bürgermeister zur Rede, der enthüllt, dass Garrett die gesamte Schule vergiften wollte, weil sein Vater Außenseiter hasst. Der Bürgermeister willigt ein, Gomez freizulassen, nachdem er zugegeben hat, Gates’ Motiv vertuscht zu haben. Zurück in Nevermore gibt Weems widerwillig zu, dass sie Rowans Tod durch Gestaltwandeln vertuscht hat, um einer Kontroverse in der Schule zu entgehen.
6 Leid pro quo Quid Pro Woe Gandja Monteiro April Blair
Wednesday versucht, Goody, eine alte Vorfahrin und Hellseherin, herbeizurufen. Während einer Überraschungs-Geburtstagsfeier hat Wednesday eine Vision von Goody, die sie anweist, das Haus der Gates aufzusuchen. Dort wird sie Zeugin, wie der Bürgermeister das Gebäude verlässt, und schleicht sich in sein Auto. Als sie wieder in der Stadt ankommt, wird der Bürgermeister überfahren und schwer verletzt. Weems sperrt die Schule ab und verbietet Wednesday, das Gelände zu verlassen. Mit der Hilfe von Tyler und Enid entkommt sie und kehrt zum Anwesen der Gates zurück. Dort entdecken sie, dass Laurel Gates, Garretts lange tot geglaubte Schwester, noch am Leben sein könnte. In einem Keller finden sie die abgetrennten Körperteile der Opfer des Monsters, müssen aber fliehen, nachdem sie von dem Monster überfallen wurden. Wednesday führt Sheriff Galpin zu dem Keller, der jedoch leer ist. Im Nevermore überredet Wednesday Weems, sie nicht zu verweisen, um ihre Ermittlungen fortsetzen zu können. Im Krankenhaus tötet eine unbekannte Gestalt den Bürgermeister.
7 Kommt Leid, kommt Rat If You Don’t Woe Me by Now James Marshall Alfred Gough, Miles Millar & Matt Lambert
Bei der Beerdigung des Bürgermeisters bemerkt Wednesday eine lauernde Gestalt und jagt sie in den Wald. Die Gestalt entpuppt sich als Onkel Fester, der Wednesday erklärt, dass das Monster, das sie erforscht hat, ein Hyde ist. Gemeinsam holen sie ein Tagebuch aus der versteckten Bibliothek, aus dem hervorgeht, dass ein Hyde immer einen Meister haben muss. Später verfolgen sie Xavier, der sich mit Dr. Kinbott, Wednesdays Therapeutin, im Wald trifft. Nach ihrer Rückkehr von einem Date mit Tyler findet Wednesday ihr Zimmer verwüstet, das Tagebuch gestohlen und das eiskalte Händchen schwer verletzt vor. Nachforschungen über Laurel Gates ergeben, dass sie sowohl lebt als auch die Meisterin des Hyde ist. Wednesday verdächtigt zunächst Dr. Kinbott, doch sie wird von dem Hyde getötet. Die Polizei trifft ein und verhaftet Xavier, den Wednesday für die Kreatur hält. Wednesday beschließt, eine Beziehung mit Tyler einzugehen, hat aber plötzlich eine Vision, dass er der Hyde ist.
8 Ein Leid kommt selten allein A Murder of Woes James Marshall Alfred Gough & Miles Millar
Wednesday und ihre Klassenkameraden locken Tyler in den Wald, wo sie ihn entführen. Um ein Geständnis zu erlangen, beginnt Wednesday, den gefesselten Tyler mit einer Elektroschockwaffe zu foltern. Da sie mit ihren Methoden nicht einverstanden sind, alarmieren ihre Mitschüler Weems, und Wednesday wird verhaftet. Auf der Polizeiwache gesteht Tyler schließlich, das Monster zu sein. Weems hat genug von Wednesdays Verhalten und verweist sie aus Nevermore. Wednesday besucht Eugene im Krankenhaus, der ihr erzählt, dass die Gestalt, die er in der Höhle des Monsters sah, rote Stiefel trug, die zu denen von Ms. Thornhill passen. Mithilfe ihrer Gestaltwandlerkräfte bringen Weems und Wednesday Thornhill dazu, ihre wahre Identität – Laurel Gates – zu gestehen. Gates gelingt es jedoch, Weems mit einer Giftspritze in die Halsschlagader zu töten und Wednesday mit einer Schaufel bewusstlos zu schlagen. Mit Wednesdays Blut und einem Zauberspruch erweckt Gates Crackstone wieder zum Leben, der Wednesday mit einem Dolch niedersticht und tödlich verwundet, doch der Geist von Goody Addams erscheint, um sie mit ihren übernatürlichen Kräften zu heilen. Enid, die sich endlich in ihre Werwolf-Form verwandelt hat, besiegt Tyler in seiner Hyde-Form, während der wiederauferstandene Crackstone in Nevermore einbricht, um die Schule zu zerstören. Nach einem Kampf ersticht Wednesday mit der zerbrochenen Klinge eines Säbels den Widersacher Crackstone und beseitigt Gates mit einem Tritt ihres Stiefels. Xavier wird aus dem Gefängnis entlassen, und Wednesday verlässt Nevermore für die Ferien. Während der Heimfahrt in der Addams’schen Limousine erhält Wednesday jedoch auf dem pechschwarzen Smartphone, das ihr Xavier zum Abschied geschenkt hat, die mysteriöse Nachricht eines fremden Stalkers.
See also:  Was Kostet Fliesen Verlegen?

Sind Hunter und Jenna zusammen?

Großes Liebesrätsel um „Wednesday” Jenna Ortega Jenna Ortega ist momentan durch ihre Paraderolle der „Wednesday” im gleichnamigen Netflix-Hit in aller Munde. Sogar für einen Golden Globe wurde die 20-jährige Darstellerin jetzt nominiert (siehe Video oben).

Was sich aber alle fragen, ist, ob die Schauspielerin einen Freund hat. Auf Twitter sorgte vor Kurzem bei den Fans von Jenna Ortega ein Gerücht für Aufregung, dass sie mit Kim Kardashians Ex-Freund Pete Davidson angebandelt haben soll. Als Davidson-Freundin unterwegs An dem Gerücht ist US-Medien zufolge aber wenig dran, auch wenn Ortega sich schon einmal als Fan des US-Komikers geoutet hat.

Im Jahr 2018 verkleidete sie sich für eine Halloween-Party gemeinsam mit dem Schauspieler Asher Angel als Ariana Grande und Pete Davidson, die ebenfalls einmal ein Paar waren. Was ist mit „Tyler”? Mit Angel ist Ortega aber ebenfalls nicht liiert. Sie dementierte 2019, dass da was laufen würde.

  • Und auch mit ihrem Co-Star Hunter Doohan, der ihren Serien-Flirt Tyler Galpin in „Wednesday” spielt, ist sie trotz Spekulationen nicht zusammen.
  • Doohan ist mit seinem Partner Fielder Jewett verheiratet und teilte auf Instagram Fotos seiner Hochzeit im Juni 2022.
  • Wenig Zeit für Dates Laut „Hello”-Magazin sei Ortega, die auf ihrem Instagram-Account wenig Privates teilt, im Augenblick Single.

Möglicherweise lässt ihr Erfolg ihr gerade auch keine Zeit für Dates. Fünf Geschwister Jenna Ortega wurde in Coachella Valley in Kalifornien geboren und hat fünf Geschwister. Ihr Eltern stammen aus Mexiko und Puerto Rico. Mit 1,55 Metern gehört Ortega eher zu den kleineren Schauspielerinnen, was ihre 1,91 Meter große Co-Darstellerin Gwendoline Christie, die in „Wednesday” die Schuldirektorin Larissa Weems spielt, noch viel größer erscheinen lässt.

Vor der Serie „Wednesday”, die derzeit alle Netflix-Rekorde bricht, spielte Ortega 2016 in der Disney-Sitcom „Mittendrin und kein Entkommen” die Harley Diaz.2022 spielte sie auch neben Jack Quaid und Melissa Barrera im neuesten „Scream”-Film und war 2021 mit Maddie Ziegler in dem Film „The Fallout” zu sehen.

: Großes Liebesrätsel um „Wednesday” Jenna Ortega

Ist Tyler in Wednesday das Monster?

Wednesday bei Netflix: Das Ende von Staffel 1 erklärt – Wednes­day hat es nicht leicht auf der Acad­e­my. Sie ist zwar hochbe­gabt, hadert aber mit ihren übersinnlichen Fähigkeit­en. Ihr Weg in die Gemein­schaft und zu sich selb­st ist eine Art Sher­lock-Holmes-Rolle: Sie wird Zeu­g­in mehrerer Morde, die offen­bar von einem Mon­ster began­gen wur­den, das sich in und um Nev­er­more herumtreibt.

Wednes­day geht den Ver­brechen auf den Grund. Ihre erste Erken­nt­nis: Joseph Crack­stone (William Hous­ton), Grün­der­vater der nahe Nev­er­more gele­ge­nen Stadt Jeri­cho, ver­fol­gt den Plan, alle Außenseiter:innen der Gegend zu eli­m­inieren. Unter anderem ließ er Wednes­days Vor­fahrin Goody Addams beseit­i­gen.

Ein weit­er­er mut­maßlich­er Mord­fall in ihrer Fam­i­lie und zusät­zliche Hin­weise führen die Detek­tivin zu Fam­i­lie Gates. Die will Crack­stones Mis­sion nach dessen Unfall­tod vol­len­den. Im Staffel­fi­nale enthüllen Wednes­day und ihr Mitschüler Eugene (Moosa Mostafa), dass Nev­er­more-Lehrerin Mar­i­lyn Thorn­hill (Christi­na Ric­ci) eigentlich Lau­rel Gates ist.

  • Heißt: Sie ist eine Nach­fahrin von Jeri­cho-Grün­der Joseph Crack­stone.
  • Wednes­day deckt den Ver­rat an Rek­torin Weems (Gwen­do­line Christie) auf, die von Lau­rel eine Gift­pritze ver­passt bekommt und in Wednes­days Armen stirbt.
  • Lau­rel sam­melt mit Tyler Galpin (Hunter Doohan), der eigentlich das „Hyde”-Monster von Nev­er­more ist, ver­schiedene Kör­perteile.

Anschließend erweckt sie Crack­stone wieder zum Leben – und zwar mit dem Blut der gefan­genen Wednes­day. Ihr Ziel: die Aus­gestoße­nen ein für alle Mal zu ver­nicht­en. Eine Auseinan­der­set­zung mit Wednes­day und ihren Ver­bün­de­ten führt zu Crack­stones schein­bar endgültigem Unter­gang und der Gefan­gen­nahme von Tyler und Lau­rel.

Wednes­days Bekan­nter Tyler Galpin ist der Hyde, also das mor­dende Mon­ster. Ein Hyde han­delt nicht selb­st­ständig, son­dern unter Anleitung. Tyler wurde von Miss Thorn­hill kon­trol­liert. Mar­i­lyn Thorn­hill ent­pup­pt sich als Lau­ra Gates, tot­geglaubte Nach­fahrin ein­er Fam­i­lie, die seit vie­len Jahren spin­nefeind mit den Addams ist.

Wer ist der Werwolf in Wednesday?

Catherine Zeta-Jones & Luis Guzmán, Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Courtesy Of Netflix Wednesday ( Jenna Ortega ) geht mit ihrem Bruder Pugsley (Isaac Ordonez) auf eine öffentliche Schule. Als er mal wieder von den älteren Mitschülern gemobbt wird, hat Wednesday genug und da sie vermehrt Visionen hat, sieht sie, wer ihn in ihren Spind gelegt hat, so dass sie Rache nimmt.

Ihre Eltern Morticia (Catherine Zeta-Jones) und Gomez (Luis Guzmán) schicken sie daraufhin an ihre alte Schule, die Nevermore-Akademie, die sich in der Nähe der Kleinstadt Jericho befindet. Die Schulleiterin Larissa Weems ( Gwendoline Christie ) war gleichzeitig mit den Addams-Eltern dort und heißt Wednesday willkommen, aber sie verlangt, dass sie als Auflage für ihre Verfehlungen an der alten Schule eine Therapie macht.

Der Abschied mit den Eltern fällt unterkühlt aus und Wednesday plant bereits ihre Flucht. Sie entdeckt schnell Eiskaltes Händchen, das von ihren Eltern als Spion zurückgelassen wurde, aber sie erpresst es, auf ihrer Seite zu sein. Wednesdays Mitbewohnerin ist Enid (Emma Myers), die das totale Gegenteil von ihr ist.

  1. Wednesday durchstreift die Schule und entdeckt eine Fechtstunde, wo sie die beliebteste Schülerin Bianca (Joy Sunday) herausfordert.
  2. Zu ihrer Überraschung behält diese aber die Oberhand.
  3. Im Krankenflügel, wo sie ihren Schnitt verarzten lässt, trifft sie auf Rowan (Calum Ross), der wie sie eher ein Außenseiter ist.

Als Wednesday später das Gebäude verlässt, stürzt ein Wasserspeier in die Tiefe und sie wird rechtzeitig von Xavier (Percy Hynes White) gerettet. Die beiden kennen sich schon aus der Kindheit, weil sie ihn damals aus einem Sarg gerettet hat. Wednesday wird von Weems in die Stadt gefahren, um dort die Therapie bei Dr.

  1. Inbott ( Riki Lindhome ) zu beginnen, doch sie verweigert sich ihr.
  2. Sie entschuldigt sich ins Bad, woraus sie entflieht.
  3. In einem Café trifft sie auf Tyler (Hunter Doohan), dem sie die Kaffeemaschine repariert und als Ausgleich will sie von ihm zum nächsten Bahnhof gefahren werden.
  4. Ins Café kommen aber drei Jungs aus der Stadt, darunter der Bürgermeistersohn Lucas (Iman Marson), die sie als Freak angreifen wollen, aber sie besiegt sie.

Tylers Vater, Sheriff Galpin ( Jamie McShane ), kommt hinzu, denn er ermittelt in einer mysteriösen Mordfallserie. Als er Wednesdays Name hört, ist er gleich nicht gut auf ihren Vater zu sprechen, der seiner Meinung nach wegen Mordes im Gefängnis sitzen müsste.

Schließlich findet Weems sie und nimmt sie mit. Zurück in der Akademie lernt sie Enid schließlich besser kennen, die darunter leidet, dass sie bislang nur Krallen ausfahren kann, aber ansonsten fehlt die Verwandlung in einen Werwolf. Als in Jericho das große Pilgerfest ansteht, will Wednesday von dort fliehen.

Tyler hat ihr die Akte zum Fall ihres Vaters besorgt. Als sie zu seinem Auto aufbrechen wollen, berührt Wednesday zufällig Rowan und sieht, dass er sterben wird. Sie eilt ihm hinterher, muss dann aber erkennen, dass er sie tot sehen will und nagelt sie per Telekinese an den Baumstamm. Jamie McShane & Jenna Ortega, Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Vlad Cioplea/Netflix Wednesday ist nun doch fasziniert von der Gegend und meldet die Leiche, doch als sie mit dem Sheriff zurückkommt, ist nichts mehr zu finden. Am nächsten Tag in der Akademie taucht Rowan auch wieder quicklebendig auf, weswegen Weems Wednesday dringend zu einer weiteren Therapiesitzung drängt.

  • Sie zweifelt aber weniger daran, ob jemand wirklich gestorben ist, sondern ob sie den Untergang herbeiführen wird.
  • Nach der erneut wenig geglückten Sitzung trifft sie vor der Praxis auf Tyler, der ebenfalls bei Kinbott in Therapie ist.
  • Zurück in der Akademie schaut sich Wednesday Rowans Zeichnung näher an und entdeckt ein blasses Wasserzeichen.

Sie verlangt deswegen bei Weems, mit Rowan sprechen zu dürfen, aber diese verkündet, dass er der Schule verwiesen wurde und bald abreisen wird. Stattdessen soll sich Wednesday eine passende außerschulische Aktivität suchen, auch weil sie weiß, dass sie wie ihre Mutter Visionen hat und es sie vielleicht ablenkt.

  • Wednesday erfährt von Eiskaltes Händchen, dass Rowan nun abreist und sie weist ihn an, ihm zu folgen.
  • Am Bahnhof verliert sich aber die Spur und so verpasst die Hand die Info, dass Weems eine Gestaltenwandlerin ist und sich als Rowan ausgegeben hat.
  • Wednesday schaut sich derweil im Wald um und als sie den Ort hat, wo Rowan gestorben ist, hat sie eine Vision, wie er mit Xavier gestritten hat.

Wednesday kehrt in die Akademie zurück und schleicht sich am Abend in Rowans altes Zimmer. Sie findet bei Xaviers Zeichnungen sich selbst abgebildet, sucht dann aber auf der anderen Zimmerseite nach dem Buch, woraus die Zeichnung ist. Eiskaltes Händchen warnt sie wegen der Rückkehr von Xavier, weswegen Wednesday sich unter dem Bett versteckt.

  • So bekommt sie mit, wie Bianca vorbeischaut, denn sie war mit Xavier zusammen, der sich von ihr als Sirene aber manipuliert fühlte.
  • Nun ahnt sie, dass er auf Wednesday steht und lässt kein gutes Haar an ihr.
  • Da sie alles mitbekommen hat, ist für sie klar, dass sie Enid und ihren Flügel Ophelia Hall beim Kanuwettbewerb helfen wird.

Diesen können sie mit einiger Manipulation tatsächlich gewinnen und dabei hat Wednesday auch eine Vision von jemand, der ihr sehr ähnlich sieht und der sie warnt. Später kommt sie mit der Flügelaufsicht Marilyn Thornhill ( Christina Ricci ) ins Gespräch und erfährt so, dass das Wasserzeichen zu einer Studentenverbindung gehört.

Das Zeichen findet Wednesday auch bei einer Poe-Statue und so erkennt sie, dass es ein Rätsel gibt, was sie kurzerhand gelöst hat. Mit zweimal Schnipsen öffnet sich ihr eine geheime Bibliothek. Durch eine Staubspur findet sie das Buch von Rowan. Plötzlich bekommt Wednesday etwas übergestülpt, denn die Studentenverbindung gibt es immer noch und in ihr sind auch Bianca und Xavier.

See also:  Was Kostet 1 Kwh Strom In Duisburg?

Letzterer bietet ihr an, dass sie auch den Eid ablegen könnte, aber sie lehnt ab und verschwindet mit dem Buch. Da die Akademie viel in Jericho finanziell unterstützt, damit sie als Nachbarn akzeptiert werden, findet ein jährliches Begegnungstreffen statt.

Nachdem Wednesday nun durch das Buch die andere Seite der Zeichnung kennt und dann erfährt, dass darauf Joseph Crackstone (William Houston) abgebildet ist, will sie mehr über ihn herausfinden und tauscht mit Enid, damit sie bei Pilgrim World eingeteilt wird, eine Attraktion, die die Geschichte der Stadt erkundet.

Enid bekommt so Zeit mit ihrem Schwarm Ajax (Georgie Farmer) geschenkt, der ein Gorgone ist. Sie vereinbaren schließlich ein Date, doch dazu kommt es nicht, weil Ajax unachtsam in den Spiegel schaut und selbst zu Stein wird. Wednesday ist mit Eugene (Moosa Mostafa) eingeteilt, dessen Imkerclub sie auch beigetreten ist, aber er wird von der Gruppe um Lucas gemobbt.

  • Sie macht wieder kurzen Prozess mit ihnen und handelt dann mit Eugene aus, dass er sie deckt, während sie sich das Infozentrum anschauen will.
  • Dabei stößt sie auf die Info, dass es ein Buch der Schatten gibt, doch es liegt nur eine billige Kopie aus, weil das Original geklaut wurde.
  • Dann werden sie erwischt und rausgeschmissen.

Wednesday schaut bei Tyler im Café vorbei und will wissen, wo das originale Versammlungshaus der Pilger ist. Während er das nicht weiß, kann aber Xavier aushelfen, der im Café aushelfen musste. Als sie den Ort aufsucht, hat sie wieder eine Vision und erfährt so, dass die ähnlich aussehende Person ihre Vorfahrin Goody Addams ist, die mit anderen Außenseitern von Crackstone in das Versammlungshaus gepfercht wurde, das dann angezündet wurde.

  1. Goody konnte als einzige entkommen.
  2. Als Wednesday wieder zu sich kommt, sieht sie das Monster.
  3. Sie folgt ihm eilig und sieht, wie aus tierischen Spuren menschliche werden.
  4. Da taucht auf einmal Xavier auf, der ahnt, dass sie Visionen hat und sie deswegen warnt, weil sie durch Emotionen auch fehlleiten können.

Zum Abschluss des Begegnungstages wird eine Statue zu Crackstone enthüllt. Doch Wednesday lässt sie von Eiskaltes Händchen in die Luft sprengen und erhält dafür eine Standpauke von Weems. Der Sheriff wiederum wird zu einem weiteren Mordfall gerufen und das Opfer konnte unbeabsichtigt Fotos vom Monster machen. Jenna Ortega & Hunter Doohan, Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix Wednesday schleicht sich mit Eiskaltes Händchen zu dem Gerichtsmediziner Dr. Anwar (Nitin Ganatra), um sich die Leichen anzusehen, während die Hand die Akten abfotografiert.

  • Darauf erstellt sie eine Ermittlungswand und stellt schnell fest, dass der Killer offenbar Trophäen sammelt.
  • Im Unterricht sind bei Xavier Kratzer am Hals zu entdecken, was sie neugierig macht und sie folgt ihm, so dass sie auf sein geheimes Atelier im Wald stößt.
  • Sie spioniert es aus und entdeckt, dass er immer das Monster zeichnet.

Als Wednesday nach draußen tritt, wird sie von Xavier erwischt und schwenkt dazu über, dass sie ihn zum stattfinden Ball als Begleitung fragen wollte, denn so kann sie ihn auch im Auge behalten. Als Tyler das später mitbekommt, ist er enttäuscht, denn er hatte gehofft, gefragt zu werden.

  • Wednesday geht mit einer Zeichnung von Xavier zum Sheriff, doch er will konkrete Beweise haben.
  • Da Enid auf die Ermittlungswand empfindlich reagiert hat, baut sie diese bei Eugene in der Imkerei auf, der bei einer Zeichnung eine Höhle aus dem Wald erkennt.
  • Als diese aufsuchen, finden sie darin eine Kralle des Monsters.

Wednesday schleicht sich wieder in das Atelier von Xavier und findet im Müll ein mit Blut getränktes Tuch, das sie mit der DNA an der Kralle abgleichen lassen will. Xavier erwischt sie aber diesmal und erkennt, dass sie ihn für das Monster hält. Er erklärt, dass er von dem Monster in seinen Träumen heimgesucht wird und es deswegen zeichnen muss, doch dann sei seine Zeichnung zum Leben erwacht und so seien die Kratzer entstanden.

  • Da Xavier weiterhin Wednesdays Misstrauen bemerkt, sagt er den Ball mit ihr ab.
  • Sie bringt eilig die Beweise zum Sheriff und da sie nun frei ist vom Ball, will sie mit Eugene die Höhle überwachen.
  • Eiskaltes Händchen hat aber heimlich eine Einladung an Tyler geschickt, der chic herausgeputzt vor Wednesdays Tür steht, die daraufhin nicht absagen kann.

Als Eugene das erkennt, bricht er alleine zur Höhle auf und sieht dann auch, wie diese niedergebrannt wird. Wednesdays Auftauchen auf dem Ball sorgt für Ärger bei Xavier, der notgedrungen mit Bianca gekommen ist und sie bittet, dass sie ihn Wednesday vergessen lässt, was sie sehr verletzt.

Enid ist mit Lucas aufgetaucht, weil er behauptet hat, jemanden eifersüchtig machen zu wollen, doch tatsächlich wollte er sich einschleichen, um mit seinen Freunden rote Farbe in die Sprenkleranlagen zu pumpen. Das zerstört den Ball. Während Enid und Ajax zusammenfinden, hat Wednesday eine Vision, dass Eugene angegriffen wurde.

Mit Miss Thornhill eilt sie in den Wald und sie finden den verletzten Eugene. Jenna Ortega & Issac Ordonez, Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Vlad Cioplea/Netflix Eugene liegt im Koma und das Elternwochenende steht an. Enid trifft auf ihre unzufriedene Mutter Esther (Amanda Drew), die endlich will, dass sie zum Wolf wird. Enid hat aber letztlich genug und macht die Ansage, dass es in ihrem Tempo passieren soll und ihr Vater Murray (Ryan Ellsworth) ist deswegen auch stolz.

  • Xavier bekommt wie immer keinen Besuch von seinem Vater, der ein berühmter Hellseher ist.
  • Biancas Mutter Gabrielle (Gracy Goldman) taucht aber unerwartet auf und will ihre Tochter zurück zum Kult MorgenGesang lotsen, denn sie hat den Anführer geheiratet.
  • Sie ist sogar bereit, ihre Tochter deswegen zu erpressen.

Bianca handelt aus, dass sie das Schuljahr beenden darf. Weems verlangt für die Addams-Familie eine Gruppensitzung. Wednesday nutzt das, um ihre Eltern vor Kinbott mit dem Tod von Garett Gates (Lewis Hayes) zu konfrontieren. Morticia ist empört und bricht das Treffen ab.

Der Sheriff sieht, wie Gomez die Praxis verlässt und schäumt vor Wut. Da bekommt er die Nachricht, dass sich der Gerichtsmediziner umgebracht hat. In einem Abschiedsbrief steht etwas davon, dass er bei Garetts Tod etwas vertuscht hätte. Der Sheriff hat die Handhabe, Gomez zu verhaften. Wednesday besucht ihren Vater im Gefängnis und erfährt, dass Garett besessen von ihrer Mutter war und dass der Tod ein Unfall gewesen ist.

Wednesday spürt, dass die Geschichte nah an der Wahrheit ist, aber eben auch nicht völlig wahr. Wednesday findet ihre Mutter in der Geheimbibliothek und erfährt, dass Goody einst die Gründerin der Studentenverbindung der Nachtschatten war und dass sie Crackstone getötet hat.

  • Letztlich kommen sie aber auf Garett zu sprechen und Morticia berichtet, dass er Schaum vorm Mund hatte und wie vergiftet wirkte und dass sie eingreifen musste.
  • Wednesday gräbt Garetts Leiche aus, doch sie werden erwischt und landen in der Zelle neben Gomez.
  • Wednesday hat dort eine Vision und begreift, dass Garett die gesamte Schule töten wollte.

Als die beiden Frauen auf Kaution freikommen, suchen sie den Bürgermeister Walker (Tommie Earl Jenkins) auf der zu den Gates gehalten hat, weil das ihn zum Bürgermeister gemacht hat und so hat er ihr Vorhaben vertuscht. So können sie Gomez’ Freilassung erwirken.

  • Mutter und Tochter haben einen nahen Moment.
  • Morticia warnt Wednesday aber wegen der Visionen, denn sie sei ein Rabe damit und müsse von einer Vorfahrin geleitet werden, doch sie weiß, dass Goody dem Wahn verfallen ist.
  • Wednesday bekommt zum Abschied von ihren Eltern das Jahrbuch von ihnen, wodurch sie erfährt, dass Weems Gestaltenwandlerin ist.

Sie weiß nun, dass sie als Rowan die Schule verlassen hat und stellt sie zur Rede. Sie stellt dar, dass sie die Akademie mit der Vertuschung schützen wollte. Wie nötig ist, zeigt sich, als eine Warnung auf dem Rasen der Anlage in Brand gesetzt wird. Partnerlinks zu 12,99 EUR 8,00 EUR 26,98 EUR 3,99 EUR Wednesday versucht Kontakt zu Goody per Seance herzustellen, wird dann aber mit einer Party zu ihrem Geburtstag in der Krypta von Crackstone überrascht. Dort entdeckt sie, dass derselbe Spruch eingraviert ist, wie auf dem Rasen entzündet wird und schon hat sie eine Vision von Goody, die warnt, dass Crackstone zurückkehren wird.

  • Dazu zeigt sie ihr ein Tor als Hinweis.
  • Ansonsten ist Wednesday von ihrer Party nicht angetan.
  • Als Xavier ihr Hilfe anbietet, nachdem sie das Tor gezeichnet hat, weist sie ihn skeptisch ab und fragt stattdessen bei Tyler nach, ob er das Tor kennt.
  • Das tut er aber nicht, stattdessen lädt er sie zu einem Geburtstagsdate ein.

Wednesday lehnt ab. Bianca kommt derweil mit Lucas in Kontakt, der wegen des Streich Sozialstunden ableisten muss. Wednesday wendet sich doch noch an Xavier und sie kommen darauf, dass das Tor zum Haus der Gates führt. Wednesday bricht dorthin auf und entdeckt, dass auch der Bürgermeister da ist.

  1. Nachdem er sich dort umgesehen hat, ruft er eilig den Sheriff an und bittet um ein Treffen.
  2. Wednesday konnte sich in seinen Kofferraum schleichen und als sie in der Stadt ankommen, wird der Bürgermeister aber angefahren und wird ins Krankenhaus gebracht, wo er im Koma verweilt.
  3. Die Akademie unterliegt fortan einem Lockdown und Wednesday hat speziell Hausarrest.

Sie überredet Enid aber zu einem Mädelsabend und hat parallel Tyler für ein Date angelockt. So bringt sie die beiden zusammen, um mit ihnen zum Gates-Haus zu fahren, damit sie sich dort umsehen. Dort finden sie zunächst einen geheimen Altarraum, der Crackstone gewidmet ist und das Zimmer von Garrets Schwester Laurel sieht bewohnt aus.

Plötzlich taucht das Monster auf und Enid und Wednesday entkommen durch den Speiseaufzug. Im Keller finden sie aber die Trophäen des Killers. Als sie nach Tyler suchen, ist er verletzt, was den Sheriff wütend macht, als er davon hört. Wednesday führt ihn in das Haus, doch es ist leergeräumt. Beim Bürgermeister wird derweil die Maschine manipuliert.

Wednesday bekommt eine Standpauke von Weems, woraufhin sie die Zeichnung mit Crackstone zeigt und Weems erkennt, dass da mehr hinter steckt. Wednesday hat Laurels Spieluhr mitgehen lassen und findet in einem Geheimfach Fotos von sich selbst, die als Warnung gedacht sind. Fred Armisen, Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Vlad Cioplea/Netflix Die Beerdigung des Bürgermeisters steht an. Wednesdays Onkel Fester ( Fred Armisen ) taucht auf, der das Monster sofort als Hyde wiedererkennt, denn er hat sich mit Gomez schon mal in der Geheimbibliothek aufgehalten und weiß daher, dass es zu ihm ein Tagebuch gibt.

Wednesday begibt sich sofort dorthin, wo sie auf Xavier trifft, der weiterhin nicht begreifen kann, dass sie ihm zutraut, das Monster zu sein. Nachdem er gegangen ist, findet sie einen Safe, den Eiskaltes Händchen öffnet und darin finden sie das Tagebuch, in dem steht, dass ein Hyde einen Herrn hat. Im Café schauen sie es sich näher an und auch Tyler zeigt Interesse und bestätigt, dass er von einem Hyde angegriffen wurde.

Wednesday will Xavier mit den neuen Infos konfrontieren und sieht, wie er mit jemandem telefoniert und ein eiliges Treffen erbittet. Fester und sie verfolgen ihn und sehen, dass er sich mit Kinbott trifft. Wednesday hat gelesen, dass ein Herr seinen Hyde durch Hypnose kontrollieren kann, weswegen sie die Therapeutin für passend erachtet.

Wednesday hat sich auf ein Date mit Tyler in der Krypta eingelassen, das ihr überraschend gut gefällt. Als sie sich küssen wollen, werden sie aber vom Sheriff überrascht. Als Wednesday zurückkehrt, sieht sie Eiskaltes Händchen mit einem Dolch an die Wand genagelt, denn er sollte das Tagebuch bewachen.

Sie eilt mit der Hand zu Fester, der mit seinen Händen Strom erzeugen kann und holt Eiskaltes Händchen ins Leben zurück. Wednesday sucht wegen ihrer Zimmerdurchsuchung das Gespräch mit Weems, die von den Hydes weiß, aber wieder den Schutz der Akademie vorschiebt.

  • Wednesday bekommt von Lucas die Info, dass sein Vater zu Laurel recherchiert hat und dass sie wohl noch lebt.
  • Wednesday konfrontiert Kinbott, die sie für die Gates-Tochter hält.
  • Diese erklärt sie für verrückt und wirft sie raus.
  • Als Kinbott Weems empört informieren will, wird sie vom Monster angegriffen und getötet.

Wednesday sucht wieder Xaviers Atelier auf und findet bei ihm Zeichnungen der getöteten Kinbott. Da zudem bei ihm auch weitere Beweise zu finden sind, lässt sie ihn durch den Sheriff verhaften. Enid war in der Zwischenzeit ausgezogen, weil sie empört war, dass Wednesday sie in Gefahr gebracht hat, aber sie erkennt, dass sie zusammenhalten müssen. Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Vlad Cioplea/Netflix Wednesday lockt Tyler in eine Falle, da sie auch herausgefunden hat, dass seine Mutter eine Hyde war, doch sie versteht nicht, warum er seine Herrin getötet hat. Sie will ihn foltern, um die Infos aus ihm herauszuholen, doch das können Bianca und Co.

  1. Nicht mitansehen, die Weems einweihen.
  2. Der Sheriff kann so seinen Sohn befreien.
  3. Er verzichtet auf eine Anzeige gegenüber Wednesday, aber in einem ruhigen Moment macht er ihr eine Ansage, dass es jetzt erst richtig losgeht.
  4. Wednesday soll die Akademie verlassen.
  5. Sie schleicht sich noch einmal zu dem festgehaltenen Xavier davon, um seine Hilfe zu bekommen, doch er weist sie brüsk ab.

Wednesday packt in der Akademie ihre Sachen und verabschiedet sich von Enid. Als sie hört, dass Eugene erwacht ist, will sie ihn vor ihrer Abreise noch sehen. Dieser berichtet ihr von roten Stiefeln bei seinem Angreifer. Wednesday erkennt, dass Thornhill die eigentliche Herrin ist und taucht mit Tyler im Schlepptau bei ihr auf.

Es ist aber eine Falle, denn Weems hat Tylers Gestalt angenommen. Thornhill alias Laurel ist aber fanatisch und tötet Weems. Wednesday erkennt schließlich ihren Plan, denn aus den Körperteilen soll Crackstone wiedergeboren werden. Laurel hat zudem das Buch der Schatten gestohlen und weiß, dass sie Blut von Wednesday braucht, weil sie Goodys Nachfahrin ist.

Crackstone kehrt tatsächlich zurück und sticht Wednesday etwas in den Brustkorb. Eiskaltes Händchen und Eugene warnen beide Enid, dass Gefahr ist, woraufhin sie alle zusammentrommelt. Wednesday sieht Goody, die auf ihr Amulett verweist, denn so kann sie sie heilen.

Wednesday bricht daraufhin auf und trifft auf Tyler, der sich in das Monster verwandelt, doch dann taucht Enid als Werwolf auf, da sie sich erstmals komplett verwandeln konnte. Der Sheriff wollte Xavier zurück in die Akademie bringen, als er alles mitbekommt und seinen Sohn trackt, weil er nun ahnt, dass er wie seine Mutter ein Hyde ist.

See also:  Warum Miaut Meine Katze Mich An?

Xavier bleibt aber im Auto zurück, doch Eiskaltes Händchen befreit ihn. Tyler und Enid kämpfen gegeneinander, bis sie sich beide zurückverwandeln. Der Sheriff muss seinen eigenen Sohn in Gewahrsam nehmen. Wednesday ist derweil zurück zur Akademie geeilt, wo Crackstone sein Unwesen treibt.

  • Xavier will auf ihn einen Pfeil abschießen, doch diesen kann er durch Gedankenkontrolle zurückschießen.
  • Wednesday fängt ihn aber ab.
  • Schließlich eilt Bianca helfend herbei und so können sie Crackstone gemeinsam besiegen, der für immer verschwindet.
  • Laurel gibt dennoch nicht auf, aber Eugene hat seine Bienen geschickt, die sie schachmatt setzen.

Schließlich lässt Wednesday auch eine Umarmung der erleichterten Enid zu. Das Schuljahr wird abgebrochen, da Weems nicht mehr da ist. Wednesday bekommt von Xavier ein Handy geschenkt, da sie ihm das Leben gerettet hat. Als sie mit dem Butler ihrer Familie losfährt, bekommt sie Bilder auf das neue Handy geschickt und offenbar hat sie einen Stalker.

Sind Wednesday und Tyler im echten Leben zusammen?

Diese Serie veränderte vieles für ihn – Hunter Doohan ist im Real Life nicht heterosexuell, sondern schwul. Er ist seit einigen Jahren in einer Beziehung mit Filmproduzent Fielder Jewett und seit Juni 2022 sind die zwei auch verheiratet. Der Tyler-Star erzählte nun in einem Interview, dass ihm eine Serie dabei geholfen hat, sich zu outen.

  1. Doch welche Serie war es und wieso gerade diese? Die Show “Will & Grace” soll Hunter Doohan dabei geholfen haben, zu erkennen, dass er schwul ist und hat ihm auch die Kraft gegeben, sich zu outen.
  2. In der amerikanischen Sitcom wurden gesellschaftliche Aspekte der Homosexualität angesprochen.
  3. Und man muss dazu sagen, dass es in den 90ern Jahren nicht wirklich viele Serien oder Filme gab, die Diversität thematisiert haben.

In seiner High School Zeit schaute Hunter die Serie gemeinsam mit seiner damaligen Freundin an. Nachdem er erkannt hatte, dass er schwul ist und die Beziehung mit seiner Freundin in die Brüche ging, trennten sich allerdings nicht die Wege der beiden. “Sie war und ist meine beste Freundin.

Welches Wesen ist Wednesday?

Wednesday Addams gespielt von Jenna Ortega – Jenna Ortega, Wednesday © 2022 Netflix, Inc.; Courtesy of Netflix Wednesday hat schon früh durch ihre Eltern einen Hang für alles Skurrile und Morbide entwickelt. Nachdem sie als Kind einen Skorpion als Haustier gehalten hat, der ihr brutal von einer gleichaltrigen Gruppe getötet wurde, hat Wednesday beschlossen, das Leben ohne große Emotionen zu durchsteuern, so dass Rache nehmen für sie eine lieb gewonnene Tradition ist.

Bei Wednesday gibt es keine Gesichtsregung und ihre liebsten Farben sind schwarz und weiß. Als bei ihr im jugendlichen Alter Visionen einsetzen, muss sie sich an diesen Umstand erst noch gewöhnen und ausgerechnet dann wird sie an die Nevermore-Akademie geschickt, die ihre Eltern selbst schon besucht haben.

Für Wednesday ist klar, dort wird sie so schnell wie möglich abhauen, denn sie spürt schnell den großen Schatten ihrer Mutter, die dort damals herausragend in allem war. Wednesday will sich lieber auf ihre selbst geschriebene Kriminalromane fokussieren.

Wer kommt mit Wednesday zusammen?

“Wednesday”: Das hat ihn schwer getroffen – Er liebt es mit ihr zu flirten, geht aufs Ganze und trotzdem hat es mit Xavier (Percy Hynes White) und Wednesday (Jenna Ortega) in der ersten Staffel von “Wednesday” nicht geklappt! Aber wieso? Wednesday war die komplette erste Staffel damit beschäftigt herauszufinden, wer das Monster, der Hyde ist.

“Stranger Things” Staffel 5: “Es wird episch!” “Wednesday” Staffel 2: Krasse Fan-Theorie im Umlauf Shoppen und sparen! Das sind die besten Tages Deals bei Amazon! *

_ Wednesday ist eine geborene Ermittlerin und mag alles Bizarre, deswegen musste sie den Hinweisen nachgehen, dass Xavier der Hyde sein könnte. Doch dabei verletzte sie Xaviers Gefühle und sie war sogar Schuld daran, dass er fälschlicherweise im Gefängnis landete.

Warum lächelt Wednesday Addams nicht?

Die Geheimnisse hinter Jenna Ortegas Wednesday – Dass Wednesday nicht besonders viel lächelt, mag Zuschauerinnen und Zuschauern der Netflix -Serie aufgefallen sein. Nur an ganz wenigen Stellen im Serienverlauf zeigt die stoische, unterkühlt wirkende Hauptfigur in dieser Hinsicht Emotionen, und das dann meistens aus rein sadistischen Gründen.

So huscht etwa ein zufriedener Anflug eines Grinsens über Wednesdays Gesicht, als sie in den ersten Momenten der Show gefräßige Piranhas im Schwimmbecken ihrer alten Schule aussetzt und so den Bully ihres Bruders in seine Schranken weist. Dass Wednesday, die übrigens beim Laufen auch kaum ihre Arme bewegt und ihren Rücken stets kerzengerade hält, nicht blinzelt, ist da schon schwieriger zu bemerken.

Darstellerin Ortega zufolge entstand die Idee zufällig, als sie in einer Szene ganz auf Bewegungen ihrer Augenlider verzichtete.

Wie alt ist Wednesday in echt?

Jenna Ortega: So anders sieht die „Wednesday”-Darstellerin in echt aus – Bildunterschrift eingeben Foto: Fotos: Netflix und Instagram.com/jennaortega/ Auch auf Instagram ist Jenna Ortega sehr beliebt. Hier hat die 20-Jährige sage und schreibe 28,8 Millionen Follower:innen. Denen dürfte schon aufgefallen sein, dass die junge Schauspielerin im wahren Leben einen ganz anderen Look hat als ihre Serien-Figur. Während Wednesday Addams (fast) nie lächelt, strahlt Ortega auf Instagram auf mehreren Bildern über beide Ohren.         Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Jenna Ortega (@jennaortega) “> Zustimmen & weiterlesen Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung, Auch bezüglich ihrer Frisur ist Jenna Ortega westlich wandlungsfähiger als Wednesday. Auf einem Schnappschuss für ein Shooting hat sie rötliche Haare, die sie nicht in den markanten Zöpfen, sondern offen und mit Pony trägt.         Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Jenna Ortega (@jennaortega) “> Zustimmen & weiterlesen Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung, Der wohl größte optische Unterschied zwischen Jenna Ortega und Wednesday Addams sind jedoch die süßen Sommersprossen, die die 20-Jährige im echten Leben hat.         Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an                       Ein Beitrag geteilt von Jenna Ortega (@jennaortega) “> Zustimmen & weiterlesen Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt. Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung, Düster und ausdruckslos stehen bei der „echten Wednesday” also ganz und gar nicht auf dem Programm. Wir sind gespannt, ob sich der Style der Hauptfigur in Staffel 2 von „Wednesday” verändern wird, welche Charaktere zurückkehren und wie es darüber hinaus weitergeht! *Affiliate-Link!

Kann Jenna Ortega Deutsch?

Jenna Ortega spricht Deutsch in “Wednesday” – Das Streichinstrument war aber nicht die einzige Fertigkeit, die sich Ortega für die Rolle aneignete. Sie nahm für die Serie, bei der Tim Burton Regie führte, auch Fechtstunden. Zudem lernte sie einige Worte Deutsch, für eine Szene, in der sie auf deutsche Tourist:innen trifft. Ein vermutlich noch größeres Opfer war allerdings, dass Ortega während der Dreharbeiten, die größtenteils in Rumänien stattfanden, ihre vegane Ernährungsweise aufgeben musste. Es war vor Ort schlicht schwierig, genügend vegane Alternativen aufzutreiben, die Schauspielerin litt unter Mangelerscheinungen.

Sind Tyler und Wednesday in echt zusammen?

Diese Serie veränderte vieles für ihn – Hunter Doohan ist im Real Life nicht heterosexuell, sondern schwul. Er ist seit einigen Jahren in einer Beziehung mit Filmproduzent Fielder Jewett und seit Juni 2022 sind die zwei auch verheiratet. Der Tyler-Star erzählte nun in einem Interview, dass ihm eine Serie dabei geholfen hat, sich zu outen.

Doch welche Serie war es und wieso gerade diese? Die Show “Will & Grace” soll Hunter Doohan dabei geholfen haben, zu erkennen, dass er schwul ist und hat ihm auch die Kraft gegeben, sich zu outen. In der amerikanischen Sitcom wurden gesellschaftliche Aspekte der Homosexualität angesprochen. Und man muss dazu sagen, dass es in den 90ern Jahren nicht wirklich viele Serien oder Filme gab, die Diversität thematisiert haben.

In seiner High School Zeit schaute Hunter die Serie gemeinsam mit seiner damaligen Freundin an. Nachdem er erkannt hatte, dass er schwul ist und die Beziehung mit seiner Freundin in die Brüche ging, trennten sich allerdings nicht die Wege der beiden. “Sie war und ist meine beste Freundin.

Welches Wesen ist Wednesday?

“Wednesday”: Die verschiedenen Kräfte der Addams-Familie Ein Schlüsselelement in der ersten Staffel von “Wednesday” sind die langsam zum Vorschein kommenden psychischen Kräfte von Wednesday. Da sie noch keine Ahnung hat, wie sie die immer wieder auftretenden Visionen kontrollieren kann, erscheinen sie immer willkürlich.

In der Regel werden sie aber durch die Berührung einer Person oder eines Gegenstandes ausgelöst. Das führt dazu, dass sie einen damit verbundenen Moment aus der Vergangenheit oder Zukunft sieht. Ihre psychischen Kräfte hat sie von beiden Serien ihrer Familie geerbt: Zum einen ist ihre Mutter Morticia eine mächtige Seherin, zum anderen war eine Vorfahrin ihres Vaters Gomez, Goody Addams, eine berühmte Hexe und Seherin.

Wie Goody, ist Wednesday eine Art Seherin, die auch als “Rabe” bekannt ist. Was das bedeutet? Wednesdays Visionen sind stärker und mächtiger. Doch das bringt auch Risiken mit sich: Morticia warnt ihre Tochter, dass sie verrückt werden könnte, wenn sie nicht richtig ausgebildet wird.

Warum trägt Wednesday nur schwarz?

Wednesdays Signature Look: Schuluniform 2.0 – Zöpfe, Pony, Kragen, Schuluniform: Jenna Ortega als Wednesday in der gleichnamigen Netflix-Serie © 2022 Netflix, Inc. Kostümdesignerin Colleen Atwood hat den Look, den Wednesday vom ersten Auftritt über die Filme der 1990er bis zu den Trickfilmen der letzten Jahre trug, modern aufgepimpt: Ein bisschen klassischer College-Look, ein bisschen Y2K (Year 2.000)-Flair und etwas E-Girl.

  1. Weil Wednesday Außenseiterin auf dem Außenseiter-Internat ist, trägt sie die Schuluniform nicht blau- oder lilagestreift wie die anderen, sondern sondern Schwarz mit grauen Streifen.
  2. Farbige” Akzente in ihrem düsteren Gothic-Look: schwarz-weiße Muster wie Ringelpullis oder ein Pullunder im Schachbrett-Muster.

Wenn sie nicht den Faltenrock der Schuluniform anhat, trägt sie schwarze Hosen, gern nur knöchellang oder Culottes.

Werden Wednesday und Xavier ein Paar?

Startseite Entertainment Serien

WEDNESDAY “Wednesday” und Romantik passen nicht wirklich zusammen. In einer kommenden romantischen Komödie spielen Jenna Ortega (Wednesday) und Percy Hynes (Xavier) jedoch ein Pärchen. Mehr dazu verrät Netzwelt. Wednesday: Jenna Ortega als Wednesday Addams und Percy Hynes White als Xavier Thorpe (Quelle: Vlad Cioplea/Netflix)

Die ” Wednesday “-Stars Jenna Ortega und Percy Hynes White stehen demnächst erneut gemeinsam vor der Kamera – für eine romantische Komödie. In dem Film von “Holidate”-Autorin Tiffany Paulsen mit dem Titel “Winter Spring Summer Or Fall” verlieben sich zwei Teenager. Jenna Ortega wird dabei nicht nur als Hauptdarstellerin beteiligt sein, sondern auch als ausführende Produzentin.

Wer nicht genug von Wednesday Addams und Xavier Thorpe bekommen kann, darf sich bereits über ein baldiges Wiedersehen mit Jenna Ortega und Percy Hynes White freuen. In der kommenden romantischen Komödie “Winter Spring Summer Or Fall” stehen die beiden erneut gemeinsam vor der Kamera. “Winter Spring Summer Or Fall” soll die Geschichte von zwei Teenagern erzählen, die sich an vier bedeutenden Tagen im Jahr treffen und verlieben. Dabei soll der Film laut dem US-Magazin ” Deadline ” wie eine Mischung aus “Before Sunrise” von 1995 und “Vielleicht lieber morgen” aus dem Jahr 2012 werden.

Für die RomCom hat das Studio Tiffany Paulsen verpflichtet, die unter anderem die Drehbücher zu “Holidate” und “Nenn es Schicksal” geschrieben hat. Mit der kommenden Produktion feiert sie ihr Debüt als Regisseurin. Doch auch am Drehbuch hat Paulsen zusammen mit Autor Dan Schoffer gearbeitet. Neben Paulsen wird auch Jenna Ortega an der Produktion beteiligt sein.

Die Schauspielerin wird nicht nur vor der Kamera stehen, sondern dem Produktionsteam auch als Executive Producerin zur Seite stehen. Wir freuen uns, das Portfolio von MPCA mit “Winter Spring Summer Or Fall” zu erweitern. Jenna ist als Schauspielerin und Produzentin enorm talentiert. Der Vertrieb des Films wird von Paramount Global Content Distribution übernommen. Ob der Film im Kino oder bei einem Streamer zu sehen sein wird, ist noch unklar. In der erfolgreichen Netflix-Serie “Wednesday”, einem Spin-off der “Addams Family”, spielen Ortega und Hynes White Wednesday Addams und Xavier Thorpe.

Die beiden Teenager besuchen gemeinsam die Nevermore Academy. Sie sind miteinander befreundet, doch Xavier scheint mehr für Wednesday zu empfinden. Bisher wurde die Show von Regisseur Tim Burton noch nicht verlängert. Aufgrund des immensen Erfolgs ist jedoch ziemlich sicher davon auszugehen, dass es eine zweite Staffel von “Wednesday” geben wird.

Bis dahin bekommen wir Jenna Ortega und Percy Hynes White dank “Winter Spring Summer Or Fall” jedoch schon früher wiederzusehen.

Wednesday bewerten Noch keine Bewertungen
Genre Komödie, Mystery, Sci-Fi & Fantasy
Erstausstrahlung 23.11.2022
Erstausstrahlung in Deutschland 23.11.2022
Homepage netflix.com
Weitere Quellen

TMDB IMDb

Netzwerk Netflix
Produktion MGM Television, Rede Globo, MGM/UA Television, 1.21 Entertainment, Glickmania
Staffeln 01

Nichts verpassen mit dem NETZWELT- Newsletter Jeden Freitag: Die informativste und kurzweiligste Zusammenfassung aus der Welt der Technik! Diese Seite wurde mit Daten von Amazon, Netflix, MagentaTV, Sky Online, iTunes, The Movie Database, Fanart.tv, Warner Home Entertainment, Sony Home Entertainment oder den jeweiligen Produktionsstudios und/oder Publishern erstellt.