RahmenhöHe Tabelle?

RahmenhöHe Tabelle
Rahmenhöhen für Trekking-, Cross- & Fitness-Bikes –

Körpergröße in cm Rahmengröße (Zoll) Rahmengröße (cm)
150 – 160 16″ – 18″ 42 – 46
160 – 170 18″ – 20″ 46 – 51
170 – 175 20″ – 21″ 51 – 53
175 – 180 21″ – 22″ 53 – 56
180 – 185 22″ – 23″ 56 – 58
185 – 190 23″ – 23,5″ 58 – 60
190 – 195 23,5″ – 25″ 60 – 64
200 und größer ab 25″ ab 64

Wie berechne ich meine Rahmenhöhe aus?

Um die Rahmengröße Eures Rades zu messen, braucht Ihr nur: einen Zollstock und natürlich Euer Rad. Dann messt Ihr von der Mitte des Tretlagers bis zur oberen Kante des Sitzrohres.

Wie hoch ist Rahmenhöhe M?

Tabelle: Welche Rahmenhöhe bzw. Rahmengröße für welche Körpergröße? – Bei Greenstorm wird zu jedem Bike eine individuelle Größentabelle angezeigt, da sich diese je nach Modell und Hersteller deutlich unterscheiden. Die folgenden Werte wurden mit den Richtfaktoren der Experten für Mountainbikes (0,5875), für City- und Trekkingbikes (0,675) und für Rennräder (0,6875) errechnet.

Körpergröße Schritthöhe MTB Citybike Rennrad S/M/L/XL
155-170 cm 70 41,1 cm 47,3 cm 48,1 cm S
155-170 cm 72 42,3 cm 48,6 cm 49,5 cm S
170-175 cm 74 43,5 cm 50,0 cm 50,9 cm S/M
170-175 cm 76 44,7 cm 51,3 cm 52,3 cm S/M
175-180 cm 78 45,8 cm 52,7 cm 53,6 cm M
175-180 cm 80 47,0 cm 54,0 cm 55,0 cm M
180-185 cm 82 48,2 cm 55,4 cm 56,4 cm M/L
180-185 cm 84 49,4 cm 56,7 cm 57,8 cm L
180-185 cm 86 50,5 cm 58,1 cm 59,1 cm L
185-190 cm 88 51,7 cm 59,4 cm 60,5 cm L/XL
185-190 cm 90 52,9 cm 60,8 cm 61,9 cm XL
185-195 cm 92 54,1 cm 62,1 cm 63,3 cm XL

Achtung: Nur wenige Hersteller bieten alle Rahmengrößen an. Deine passende Rahmenhöhe gibt es nicht? Dann empfehlen wir, die nächsttiefere Rahmengröße zu wählen. Ein zu hoher Rahmen, bei welchem die Füße den Boden nicht berühren können oder das Bein komplett durchgestreckt ist, sollte keine Alternative sein.

Wie groß muss man für ein 28 Zoll Fahrrad sein?

Rennrad, 28 Zoll

Körpergröße Rahmenhöhe in cm
170 – 175 cm 53 – 55 cm
175 – 180 cm 55 – 57 cm
180 – 185 cm 57 – 60 cm
185 – 190 cm 60 – 62 cm

Welche Rahmenhöhe für welche Körpergröße?

Rahmenhöhen für Trekking-, Cross- & Fitness-Bikes –

Körpergröße in cm Rahmengröße (Zoll) Rahmengröße (cm)
150 – 160 16″ – 18″ 42 – 46
160 – 170 18″ – 20″ 46 – 51
170 – 175 20″ – 21″ 51 – 53
175 – 180 21″ – 22″ 53 – 56
180 – 185 22″ – 23″ 56 – 58
185 – 190 23″ – 23,5″ 58 – 60
190 – 195 23,5″ – 25″ 60 – 64
200 und größer ab 25″ ab 64

Welche Rahmengröße bei 175 cm?

Citybikes

Körpergröße Rahmenhöhe in cm
150 – 160 cm 42 – 48 cm
160 – 170 cm 48 – 52 cm
170 – 175 cm 52 – 55 cm
175 – 180 cm 55 – 58 cm

Welche Rahmenhöhe bei welchem Alter?

Kinderfahrrad Rahmenhöhe Tabelle

Körpergröße Alter Empfohlene Rahmengröße in cm
115-125 cm 5-6 Jahre 25 – 32
120-135 cm 6-8 Jahre 25 – 34
130-150 cm 8-11 Jahre 28 – 35
140-160 cm 11-13 Jahre 32 – 38

Was ist der Unterschied zwischen 26 und 28 Zoll?

Welche Reifengröße ist die richtige für dich? Die Wahl der Laufradgröße eines Fahrrads hängt von vielen Faktoren ab. Dabei spielt nicht nur die Körpergröße eine Rolle, es geht auch um den Einsatzzweck oder das Fahrgefühl. Dieser Artikel schafft Durchblick und hilft dir dabei die richtige Entscheidung zu treffen.

Bei der richtigen Fahrradgröße spielt nicht nur der Rahmen, sondern darüber hinaus auch die Laufradgröße eine wichtige Rolle. Ob ein 26-Zoll-Fahrrad oder ein 28-Zoll-Fahrrad für einen Fahrer besser geeignet ist, hängt dabei von unterschiedlichen Faktoren ab. Im Mittelpunkt steht dabei vor allem die Körpergröße des Fahrers.

Wenn du dir beim Kauf deines nächsten Fahrrads also noch nicht sicher bist, für welche Laufradgröße du dich entscheiden solltest, helfen wir dir an dieser Stelle gerne ein wenig auf die Sprünge. Hier findest du alle 26-Zoll und 28-Zoll Fahrräder in der Übersicht.

  1. In Europa sind wir zwar Zentimeterangaben gewohnt, doch in anderen Gegenden der Welt, beispielsweise in Großbritannien oder den USA, sind Zoll die gängigere Maßeinheit.
  2. Im Grunde genommen ist das bei der Wahl der richtigen Laufradgröße aber gar nicht mal so wichtig.
  3. Wenn du die Zollangaben trotzdem in Zentimeter umrechnen möchtest, musst du den entsprechenden Wert einfach mit 2,54 multiplizieren.
See also:  Phosphat Tabelle Lebensmittel?

Die angegebene Laufradgröße entspricht dem Durchmesser der Reifen auf dem Fahrrad. Das bedeutet, ein 26-Zoll-Fahrrad hat Reifen mit einem Durchmesser von etwa 66 cm, bei einem 28-Zoll-Fahrrad beträgt der Durchmesser etwas mehr als 71 cm. Dabei darf die Laufradgröße jedoch keinesfalls mit der Rahmengröße bzw.

Rahmenhöhe verwechselt werden. Diese gibt nämlich den Abstand zwischen der Kurbelmitte bzw. der Tretachse am Fahrrad und dem Ende des Sattelrohrs an. Im Gegensatz zur Laufradgröße wird die Rahmengröße meistens in Zentimetern gemessen. Das Foto zeigt ein 26 Zoll und ein 28 Zoll Rad im direkten Größenvergleich nebeneinander.

Bei einigen Rädern gibt es überhaupt keine Option, sich zwischen 26 und 28 Zoll Laufrädern zu entscheiden. Dies trifft vor allem auf Klapp- und Falträder, BMX und Trial Bikes sowie auf Kinder- und Jugendräder zu. Auch bei Mountainbikes sind die Standardgrößen anders (26, 27,5 und 29 Zoll).

  • Die Frage, ob sich 26 oder 28 Zoll Laufräder besser für dich eignen, stellt sich daher meist nur bei City- und Trekkingrädern.
  • Vereinzelt kann es jedoch auch bei Rennrädern, Cyclocross und Triathlonrädern 26-Zoll Modelle geben.
  • Ob sich für dich die 26er oder eher die 28er Größe eignet, hängt dabei von einigen Faktoren ab, die wir dir im Folgenden vorstellen.

Das Foto zeigt einen MTB Fahrer mit seinem 26 Zoll MTB der an einem Rennen teilnimmt. Kleine 26 Zoll Laufräder wie der HopeFortus 26 MTB sind extrem agil, wendig und in der Beschleunigung unschlagbar. Darum werden sie auch heute noch produziert und bei XC-Rennsport Events verwendet.

Vorteile von 26 Zoll Vorteile von 28 Zoll
Schnell zu beschleunigen. Hohe Steifigkeit.
Überaus agil. Hohe Stabilität.
Leicht zu manövrieren. Gutes Überollverhalten.

Kleinere Laufradgrößen hingegen machen das Fahrrad agiler und eignen sich daher ideal für verwinkelte und unebene Gelände. Darüber hinaus reduzieren sie das Gesamtgewicht des Rads und lassen sich besser beschleunigen. Abgesehen von den generellen Vor- und Nachteilen der unterschiedlichen Laufradgrößen ist jedoch vor allem die Körpergröße das Killer-Kriterium bei der Wahl der Laufradgröße.

  • Es leuchtet ein, dass kleinere Menschen mit einer geringeren Laufradgröße besser zurechtkommen, während sich größer gewachsene Personen tendenziell mit einer Reifengröße um die 28 Zoll wohler fühlen werden.
  • Die Laufradgröße von 26 Zoll ist deshalb vor allem für Jugendliche sowie weibliche Fahrer und (eher kleiner gewachsene) männliche Fahrer gut geeignet.

Fahrer ab einer Körpergröße von 180 Zentimeter sollten hingegen eher auf ein 28-Zoll-Fahrrad setzen. Die folgende Tabelle gibt dir Aufschluss darüber, welche Laufradgröße für dich, deine Partnerin oder deinen Partner sowie deine Kinder am besten geeignet ist.

Reifengröße (in Zoll). Umgerechnet in Zentimeter (gerundet). Empfohlen für Körpergröße (in cm).
12 30 70 bis 90
16 41 90 bis 120
20 51 120 bis 140
24 61 140 bis 160
26 66 160 bis 180
28 71 Ab 180
29 74 Ab 185

Bei den angegebenen Werten handelt es sich allerdings nur um Richtwerte. Es kann durchaus vorkommen, dass sich bereits Personen mit einer Körpergröße ab etwa 175 Zentimetern mit einem 28-Zoll-Fahrrad wohler fühlen werden. Das liegt vor allem an den von Mensch zu Mensch unterschiedlichen Körperproportionen.

Wer trotz einer kleineren Körpergröße beispielsweise sehr lange Beine hat, wird wahrscheinlich eher zu größeren Laufradgrößen tendieren. Eine Sonderstellung nehmen dabei 29 Zoll Reifen ein. Diese werden häufig bei Mountainbikes, Cross County und Downhill Rädern eingesetzt, da sie ein erheblich besseres Überroll- und Balanceverhalten aufweisen.

Diese eignen sich dann auch für kleineren Fahrern und Fahrerinnen, solange diese eine entsprechend kleinere Rahmengröße wählen. Hier geht es dann eher um das Fahrgefühl und die Körpergröße nimmt eine untergeordnete Rolle ein. Nein. Selbstverständlich spielt nicht nur die Laufradgröße eine wichtige Rolle, sondern auch die Größe des Rahmens.

Entscheidend ist einfach das richtige Zusammenspiel beider Komponenten. Hier kannst du in nur drei Schritten die richtige Rahmengröße für dein Fahrrad ermitteln: Rahmengrößen-Rechner Das Foto zeigt ein 26 Zoll Dirt Bike. Dirt Bikes wie das The Bruce von Rose stehen meist auf 26 Zoll-Laufrädern, weil diese einen sehr guten Kompromiss aus Speed und Agilität bieten.

Die gängigen Optionen im Hinblick auf Laufradgrößen werden von Fahrrad zu Fahrrad stark von den jeweiligen Herstellerstandards beschränkt. Für die diversen Fahrrad-Typen haben sich daher entsprechende Standard-Laufradgrößen etabliert. Bei Falt- und Klapprädern ist beispielsweise ein optimales Verhältnis zwischen geringem Gewicht, kleinem Packmaß sowie optimalem Rollverhalten erforderlich.

  • Daher werden für diesen Fahrrad-Typ oftmals Laufräder mit einer Größe von 20 Zoll verwendet.
  • Diese Laufradgröße kommt darüber hinaus auch bei Trial-Rädern und BMX-Rädern zum Einsatz, weil hier die Artistik im Vordergrund steht.
  • Die kleineren Felgen bieten zu diesem Zweck einfach wesentlich mehr Grip und Stabilität.

Vor allem im Mountainbike-Bereich haben sich die Laufradgrößen 26, 27,5 sowie 29 Zoll etabliert. Als Standard in der MTB-Welt hat sich mittlerweile eindeutig die Laufradgröße 27,5 Zoll durchgesetzt und die 26 Zoll endgültig abgelöst.29-Zoll-Laufräder kommen vor allem im Cross Country zum Einsatz, da hier der große Durchmesser einen starken Vortrieb ermöglicht.

Doch auch bei Downhill-Rennen können mittlerweile ab und zu 29er-Modelle gesichtet werden. Klassische Rennräder sowie Trekking- und Citybikes setzten hingegen fast ausnahmslos auf eine Reifengröße von 28 Zoll. Dennoch gibt es sogar bei Rennrädern vereinzelt Modelle mit einer Laufradgröße von 26 Zoll, die jedoch in erster Linie für Jugendliche gedacht sind.

Die richtige Laufradgröße hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Neben der Art des Fahrrads und dem gewünschten Fahrverhalten spielt am Ende meist die Körpergröße die entscheidende Rolle. Wenn du dir ein City- Trekking-, Cyclocross-, Triathlon-, oder Road Bike kaufen möchtest, dann solltest du bei einer Körpergröße von unter 160-180 cm eher zum 26-Zoll Modell greifen.

  • Während wir die 28-Zoll Größe ab 180 cm auf jeden Fall empfehlen, gibt es bei einigen Fahrradmodellen ausschließlich keine andere Wahl.
  • Vor allem bei Rennrädern ist dies oft der Fall.
  • Dann musst du dies einfach durch eine kleinere Rahmengröße ausgleichen.
  • Wilst du dir ein Mountainbike kaufen, spielt deine Körpergröße ab ca.170 cm eine eher untergeordnete Rolle.
See also:  Brennwert Tabelle?

Hier entscheidet dann das gewünschte Fahrverhalten, ob du eher zum 27,5 oder 29 Zoll MTB greifst. Finde hier heraus, welches Fahrrad am besten zu dir passt: Fahrrad Finder Dieser Artikel hat dir gefallen? Hol dir unsere besten Artikel und ausführliche Testberichte kostenlos in deine Inbox.

Wie misst man die Rahmenhöhe Bei einem Fahrrad?

Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, die den Komfort bei Benutzung dieser Website erhöhen, der Direktwerbung dienen oder die Interaktion mit anderen Websites und sozialen Netzwerken vereinfachen sollen, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt.

  1. Diese Cookies sind für die Grundfunktionen des Shops notwendig.
  2. Alle Cookies ablehnen” Cookie “Alle Cookies annehmen” Cookie Kundenspezifisches Caching Diese Cookies werden genutzt um das Einkaufserlebnis noch ansprechender zu gestalten, beispielsweise für die Wiedererkennung des Besuchers.
  3. Sendinblue Tracking Cookies Gemessen wird die Rahmenhöhe von der Mitte des Tretlagergehäuses bis zur Oberkante des Sattelrohrs.

Einige (besonders italienische und französische) Rahmenhersteller verwenden aber auch die Länge von der Mitte des Tretlagergehäuses bis zur Mitte des Oberrohrs. Die Wahl der Rahmenhöhe hat Auswirkungen auf

den Fahrkomfort das Handling Seitensteifigkeit des Rahmens.

Die Rahmenhöhe ist abhängig von Ihrer Körpergrösse, bzw. Ihrer Schrittlänge. Generell gilt dass MTBs ca.5-6cm kleiner gewählt werden als Straßenräder, um auch im Gelände ein optimales Handling sicherzustellen. Rennmaschinen werden oft ca.1-2cm kleiner gewählt, um die Seitensteifigkeit zu erhöhen und den Vorbau für eine aerodynamischere Position tiefer stellen zu können. Zusätzlich zur berechneten Rahmenhöhe, empfehlen wir auch immer noch einmal einen Blick in die Größentabelle zu werfen. Alle Angaben sind Durchschnittswerte und damit keine verbindliche Aussage!

Ist mein Fahrrad 26 oder 28 Zoll?

Wie kann ich die Fahrradreifen Größe bestimmen? Fahrrad Tipps von tomsbikecorner.de Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden: Wie kann ich die Fahrradreifen Größe bestimmen? Frage: Ich brauche einen neuen, Wie kann ich am alten Reifen erkennen welche Größe dort verbaut ist bzw.

  • Wie kann ich generell die Größe bestimmen ? Antwort: Die Bestimmung der Fahrradreifen Größe ist relativ einfach.
  • Diese funktioniert ähnlich wie bei einem Autoreifen.
  • An der Seitenwand des Fahrradreifens ist die Größe des Reifens in der Form von 40-622 (hier: 40 mm Breite und 622 mm Durchmesser) oder 26 x 1.6 (hier: 26 Zoll der Durchmesser und 1.6 Zoll die Breite) angegeben.

Dabei beziehen sich die Zahlen jeweils auf die Reifenbreite bzw. den Reifendurchmesser. Mit diesen Maßen könnt ihr nun einen passenden Reifen kaufen oder bestellen. Wenn ihr nicht sicher seid oder der Reifen so alt ist, das der Aufdruck nicht mehr zu erkennen ist, dann solltet ihr den und einen Fahrradhändler aussuchen.

Was machen wenn Rahmengröße zu groß?

Zum Verlinken des Artikels könnt ihr gerne diesen Code verwenden: Frage: Ich hab leider ungesehen ein Fahrrad gekauft. Jetzt hab ich festgestellt, dass mir der Rahmen viel zu groß ist. Ich bin 155 cm, groß und es sind 28 Zoll Reifen verbaut. Kann ich die einfach gegen 26 Zoll Reifen tauschen? Antwort: Leider wird in manchen Foren und Websites behauptet das das geht.

Allerdings ist dem nicht so. Das ganze Fahrrad ist auf 28 Zoll ausgerichtet. Angefangen von der Höhe des Tretlagers bis hin zu den Laufrädern und der Gabel, Wenn dir das Rad zu groß ist hast du mehrere Möglichkeiten dies zu korrigieren: Zum einen kannst du den Sattel niedriger einstellen und eventuell einen kürzeren Vorbau montieren.

Auch ein geschwungener Lenker kann den Abstand zwischen den Berührungspunkten auf dem Fahrrad (in diesem Fall: Sattel, Lenker) verkürzen. Wenn du bei der tiefsten Sitzposition nicht richtig in die Pedale treten kannst, solltest du dich nach einem neuen Fahrrad umsehen.

See also:  HerzfrequenzvariabilitäT Tabelle Alter?

Wie merke ich das mein Fahrrad zu klein ist?

Kinderfahrrad zu klein? – S’COOL Junior Bikes Ein Kind benötigt in seinem jungen Leben durchschnittlich 4-5 Räder. Vom Laufrad, über das erste Fahrrad mit Pedalen bis zum Jugendrad wächst das Kind und dabei sollte das Bike unbedingt immer gut passen. Doch: Woran genau erkennt man, ob man tatsächlich ein neues Fahrrad benötigt, oder ob nur der Sitz ein wenig höhergestellt werden muss? Wir geben Tipps.

  • Warum die richtige Fahrradgröße so wichtig ist Tatsächlich ist die passende Größe eines der wichtigsten Kriterien, um Fahrkomfort, Ergonomie und vor allem die Fahrsicherheit eures Kindes zu gewährleisten.
  • Die Fahrradgröße sollte auf die Körpergröße und/oder Innenbeinlänge des Kindes abgestimmt sein und zu dessen motorischen Fähigkeiten passen.

Von der Strategie, das Fahrrad lieber etwas größer zu kaufen, damit der Nachwuchs möglichst lange damit fahren kann, würden wir abraten. Um sich gut und vor allem sicher auf seinem Fahrrad bewegen zu können, benötigt euer Kind ein Zweirad das jetzt passt – und nicht erst in einem Jahr.

  • Zu groß? Zu klein? Warum beides nicht gut ist Auf einem Bike in unpassender Größe – gleichgültig ob zu groß oder zu klein – fühlen sich Kids einfach nicht wohl.
  • Ein zu großes Fahrrad ist nicht komfortabel zu fahren, da Pedale, Lenker und der Boden schlecht zu erreichen sind.
  • Es lässt sich schlechter handeln und auch die Fahrsicherheit leidet darunter.

Auf einem zu kleinen Fahrrad hingegen sitzt man sehr unbequem und nimmt darüber hinaus eine ungesunde Sitzhaltung ein. Die Knie stoßen mitunter an den Lenker, was weh tut und zu dem einen oder anderen blauen Fleck führen kann. Darüber hinaus kann das stetige Anstoßen dazu führen, dass euer Kind das Gleichgewicht verliert und zur Seite kippt. Wann ist ein Fahrrad passend? Hier ein paar Punkte: 1, Ausschlaggebender Punkt für die optimale Größe ist die Sattelhöhe. Euer Kind muss auf dem Sattel sitzend die Pedale gut erreichen und treten können. Dies ist der Fall, wenn das Bein in der untersten Pedalstellung nicht ganz durchgestreckt ist.

Die Oberschenkel sollten beim Treten höchstens in eine waagerechte Position hochgezogen werden. Bewegen sich die Beine in der höchsten Position höher, dann ist das Fahrrad zu klein.2, Euer Kind muss den Lenker mit beiden Händen sicher greifen können und während des Fahrens sollte bei kleineren Kindern eine aufrechte Sitzposition gegeben sein.3.

Kids sollten in der Lage sein, mit mindestens einem Fuß den Boden berühren können, ohne den Sattel verlassen zu müssen.4. Die Überstandshöhe über dem Rahmen sollte es eurem Kind ermöglichen, vor dem Sattel stehen zu können. Wie ermittelt man die richtige Fahrradgröße Wenn ihr unsicher seid, ob euer Kind auf die nächste Fahrradgröße umswitchen sollte, könnt ihr euch als Orientierungshilfe eine Größentabelle heranziehen. Je nach Körpergröße, Innenbeinlänge und Alter werden euch Zollgrößen angegeben, die in den meisten Fällen passend sind.

Die Betonung liegt wohlgemerkt auf „Orientierung” – denn die individuellen Entwicklungsstände können sich von Kind zu Kind immens unterscheiden. Ein 7-jähriges Kind, dass laut Tabelle eigentlich ein 18 Zoll-Fahrrad fahren sollte, könnte sich beispielsweise auf einem Bike mit 16 Zoll viel wohler fühlen, während die groß gewachsene 5-Jährige wunderbar mit einem 20-Zoll-Fahrrad zurechtkommt.

Einen Überblick über die Zollgrößen von Kinderfahrrädern bekommt ihr hier: Unser Fazit Um sich gut und sicher auf dem Fahrrad bewegen zu können, benötigt euer Kind ein Fahrrad, das passt. Es sollte weder zu groß noch zu klein sein, da beide Alternativen nicht komfortabel sind und die Fahrsicherheit beeinträchtigen. Die Sattelhöhe muss so hoch sein, dass Pedale und Boden gut erreicht werden können und die Beinstellung während des Tretens passt.

Welche Fahrradgröße bei 165 cm?

(E-)Mountainbikes

Körpergröße in cm Rahmengröße in cm (entspricht in Zoll) Laufradgröße in Zoll
160-165 cm 38-40 cm (15′-16′ Zoll) 27,5′
165-170 cm 40-43 cm (16′-17′ Zoll) 27,5′
170-175 cm 42-45 cm (16,5′-17,5′ Zoll) 27,5′ oder 29′
175-180 cm 44-47 cm (17,5′-18,5′ Zoll) 27,5′ oder 29′

Welche Rahmengröße hat s?

Grössen-Tabelle by SmartFit

Schrittlänge in cm Rahmengrösse
kleiner 77 cm XXS / 42-44
77-79 cm XS / 45-47
79-82 cm S / 48-51
82-86 cm M / 52-56

Welche Rahmengrösse bei 170 cm?

WICHTIG:

Körpergröße Kinder/Jugend Körpergröße
101 – 110 cm 16′ 166 – 170 cm
111 – 118 cm 18′ 171 – 175 cm
119 – 128 cm 20′ 176 – 180 cm
129 – 138 cm 24′ 181 – 185 cm

Welche Rahmengröße bei 176 cm?

Urban-Bike Die richtige Rahmenhöhe für Urban-Bikes –

Körpergröße in cm Rahmengröße in cm
150-160 cm 42-47 cm
160-170 cm 47-52 cm
170-175 cm 52-54 cm
175-180 cm 54-56 cm
180-185 cm 56-58 cm
185-190 cm 58-60 cm
190-195 cm 60-63 cm
ab 195 cm ab 63 cm