Word Tabelle Alphabetisch Sortieren?

Word Tabelle Alphabetisch Sortieren
Alphabetisches Sortieren einer Liste in Word

  1. Markieren Sie die zu sortierende Liste.
  2. Wechseln Sie zu “Start ” > “Sortieren”,
  3. Legen Sie “Sortieren nach ” auf “Absätze ” und “Text ” fest.
  4. Wählen Sie Aufsteigend (A bis Z) oder Absteigend (Z bis A) aus.
  5. Wählen Sie OK aus.
  1. Markieren Sie die zu sortierende Liste.
  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Sortieren,
  3. Gehen Sie im Dialogfeld Text sortieren wie folgt vor:
    • Wählen Sie unter Sortieren nach die Option Absätze aus.
    • Wählen Sie neben Typ die Option Text aus.
    • Wählen Sie Aufsteigend oder Absteigend aus.
  4. Klicken Sie auf OK,

Mit Word Online können Sie nummerierte Listen und Aufzählungen erstellen, listen können jedoch nicht alphabetisch sortiert werden. Sie können Listen in der Desktopversion von Word alphabetisch sortieren. Wenn Sie über Word verfügen, wählen Sie “In Word öffnen” aus, Folgen Sie dann den Anweisungen auf der Windows-Registerkarte. : Alphabetisches Sortieren einer Liste in Word

Wie wird alphabetisch sortiert?

Allgemeine Empfehlungen – 1. Die Reihenfolge richtet sich nach der Buchstabenfolge im deutschen Alphabet. Bei gleicher Buchstabenfolge stehen Kleinbuchstaben vor Großbuchstaben, Grundbuchstaben vor Buchstaben mit diakritischen Zeichen (also e vor é ).2.

  • Buchstabenverbindungen wie ck, ch, st, sch werden unabhängig von ihrem Lautbezug nach den Einzelbuchstaben eingeordnet.3.
  • Die Buchstabenfolgen ae, oe, ue werden nach Einzelbuchstaben eingeordnet.4.
  • Die Umlautbuchstaben ä, ö, ü werden unterschiedlich eingeordnet: a) Nach DIN 5007 (Teil 2) werden Umlautbuchstaben in Namenslisten wie ae, oe, ue behandelt und nach ad, od, ud eingeordnet.

So verfahren zum Beispiel Telefonbücher, damit Namen leichter gefunden werden, deren Schreibweise die/der Suchende nicht sicher kennt. b) Nach den allgemeinen ABC-Regeln (DIN 5007, Teil 1) werden die Umlautbuchstaben mit den Grundbuchstaben gleichgesetzt, ä wird also wie a eingeordnet, ö wie o,

Nur bei sonst gleicher Schreibung steht erst der Grundbuchstabe (also Gabler vor Gäbler ). So verfahren gedruckte Lexika (z.B. Brockhaus, Meyers) und Wörterbücher (z.B. Duden, Wahrig); auch die automatische Sortierung von Microsoft Word verwendet diese Form.5. Das Eszett wird eingeordnet wie ss, nur bei sonst gleicher Schreibung steht ss vor ß (also Strassburg vor Straßburg ).6.

Bei gleichen Familiennamen wird nach den Vornamen geordnet (also Abs, Jakob vor Abs, Marie ).7. Namenszusätze ( de, De, Mc, von, van usw.): a) Nach DIN 5007 werden alle Namenszusätze (egal, ob groß- oder kleingeschrieben) dem Vornamen nachgeordnet (Gogh, Vincent van; Groot, Lucas de; Knigge, Adolph Freiherr von; Maurier, Daphne Du), wenn sie nicht mit ihm verschmolzen sind (wie in DuMont, Marcus Theodor; McCullers, Carson; O’Neill, Eugene ).

b) In Lexika werden dagegen großgeschriebene Namenszusätze vorangestellt (also abweichend von a) bei: Du Maurier, Daphne ). Bei Umlautbuchstaben (4.) und bei Namenszusätzen (7.) wäre daher zu entscheiden und am besten zu dokumentieren, ob man sich a) nach der DIN 5007, Teil 2 richten will oder b) nach den allgemeinen ABC-Richtlinien bzw.

dem Vorgehen, das in Nachschlagewerken üblich ist.

Kann man Excel Tabellen alphabetisch sortieren?

– Am häufigsten sortieren Sie von oben nach unten, doch können Sie auch von links nach rechts sortieren. Hinweis: In Tabellen wird eine Sortierung von links nach rechts nicht unterstützt. Wenn diese Sortierung aber erforderlich ist, müssen Sie die Tabelle zuerst in einen Bereich konvertieren, indem Sie eine beliebige Tabellenzelle auswählen und dann auf Tabellentools > In Bereich konvertieren klicken.

  1. Wählen Sie eine beliebige Zelle innerhalb des zu sortierenden Bereichs aus.
  2. Wählen Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern die Option Benutzerdefiniertes Sortieren aus.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Benutzerdefiniertes Sortieren auf Optionen,
  4. Klicken Sie unter Ausrichtung auf Sortieren von links nach rechts,
  5. Wählen Sie unter Zeile in der Dropdownliste Sortieren nach die Zeile aus, die Sie sortieren möchten. Dies ist normalerweise Zeile 1, wenn Sie nach Ihrer Kopfzeile sortieren möchten.
  6. Zum Sortieren nach Wert wählen Sie eine der Optionen aus der Dropdownliste Reihenfolge aus:
    • Aufsteigend sortieren, um von A nach Z, vom kleinsten zum größten Wert oder vom frühesten zum spätesten Datum zu sortieren.
    • Absteigend sortieren, um von Z nach A, vom größten zum kleinsten Wert oder vom spätesten zum frühesten Datum zu sortieren.

Wie mache ich eine Liste in Word?

Erstellen einer Liste – Um eine nummerierte Liste zu beginnen, geben Sie 1, einen Punkt (.), ein Leerzeichen und einen Text ein. Word legt automatisch eine nummerierte Liste für Sie an. Geben Sie * und ein Leerzeichen vor dem Text ein, und Word wird eine Aufzählung erstellen.

Warum ist das ABC in der Reihenfolge?

Wieso hat das Alphabet eine feste Reihenfolge? – Sie erlaubt vor allem eine alphabetische Sortierung von Wörtern und Namen. Denkt nur an euer Klassenbuch. In einigen Definitionen ist mit Alphabet übrigens nicht der Buchstabenbestand sondern die Reihenfolge der Buchstaben gemeint. Weiterlesen nach der Anzeige Weiterlesen nach der Anzeige

See also:  Word Tabelle Verbinden?

Was kommt nach V?

Römische Zahlen umrechnen – Umrechnung von römische Zahlen am Beispiel von MMXX. Die Grafik zeigt den Rechenweg: M steht für 1000 und X für 10. Bei den römischen Zeichen steht I für 1, V für 5, X für 10, L für 50, C für 100, D für 500 und M für 1000. Die Zeichen werden dem Wert entsprechend geschrieben und anschließend addiert.

Der größte Wert erscheint zuerst. Jedes Zeichen darf gemäß der Regel für die Schreibweise von römischen Zahlen nicht mehr als dreimal wiederholt werden. Demzufolge ist beispielsweise „IIII” als Darstellung der Zahl 4 ungültig. Doch wie stellt man dann den Wert dar? Hier kommt dann die sogenannte Subtraktionsregel ins Spiel.

Das bedeutet: Ein kleinerer Wert wird dem größeren Wert vorangestellt und von diesem abgezogen. So wird beispielsweise aus der Zahl 4 die römische Zahl „IV” (5 minus 1). Daraus ergeben sich dann die folgenden Regeln für die Subtraktion:

  • Erstens: I steht nur vor V und X
  • Zweitens: X steht nur vor L und C
  • Drittens: C steht nur vor D und M

Wo ist das ö im Alphabet?

Im Deutschen gibt es die Umlaute ä, ö und ü. Im Alphabet stehen sie nach dem z. Zu ihnen gehören die Laute ä wie in „Käse’, ö wie in „Löwe’ und ü wie in „Tür’.

Warum filtert Excel nicht alle Spalten?

Excel wendet filter nicht auf alle Zeilen an Annehmen Hallo, wenn sich zwischen zwei Datensätze eine Leerzeile befindet, werden die Datensätze als zwei verschiedene Bereiche definiert. Möchtest du alle drei Bereiche filtern bzw. mit einmaligem Drücken von Strg + A markieren, musst du vorher die Leerzeilen zwischen den Bereichen entfernen.

Alternativ kannst du in eine Zelle einer dieser leeren Zwischenzeilen ein Leerzeichen eingeben. MfG Mike Art des Missbrauchs Belästigung oder Drohungen Unangemessene/nicht jugendfreie Inhalte Nacktdarstellungen Anstößige Ausdrücke Softwarepiraterie SPAM/Werbung Gefahr durch Viren/Spyware/Malware Sonstige Verletzung der Verhaltensregeln oder der Nutzungsbedingungen Ausbeutung oder Missbrauch von Kindern Belästigung ist jedes Verhalten, das eine Person oder eine Gruppe von Personen stören oder verärgern soll.

Als Bedrohungen gelten u.a. die Androhung von Selbstmord, Gewalt oder Schaden für andere. Jeglicher Inhalt, der nur für Erwachsene geeignet oder für eine Community-Website unangemessen ist. Jegliche Bilder, Links oder Diskussionen im Zusammenhang mit Nacktdarstellungen.

  • Jegliches Verhalten, das beleidigend, derb, vulgär, entweihend oder respektlos ist.
  • Jedes Verhalten, das Lizenzbedingungen verletzt, einschließlich der Bereitstellung von Product Keys oder Links zu illegaler Software.
  • Unaufgeforderte Massen-E-Mails oder Massenwerbung.
  • Jeder Link zu oder jede Empfehlung von Virus-, Spyware-, Malware- oder Phishing-Websites.

Alle weiteren unangemessenen Inhalte oder Verhaltensweisen im Sinne der Nutzungsbedingungen oder der Verhaltensregeln. Jegliche Bilder, Links oder Diskussionen im Zusammenhang mit Kinderpornografie, Nacktaufnahmen von Kindern oder anderen Formen von Missbrauch oder Ausbeutung von Kindern.

  1. Details (erforderlich): 250 verbleibende Zeichen 59 Personen fanden diese Antwort hilfreich · War diese Antwort hilfreich? Das war leider nicht hilfreich.
  2. Toll! Vielen Dank für Ihr Feedback.
  3. Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort? Vielen Dank für Ihr Feedback.
  4. Das hilft uns, die Website zu verbessern.

Wie zufrieden sind Sie mit dieser Antwort? Vielen Dank für Ihr Feedback. : Excel wendet filter nicht auf alle Zeilen an

Wie kann ich in Excel mehrere Spalten Filtern?

Platzhalterkriterien – Boolesche Logik: Verkäufer = ein Name, dessen zweiter Buchstabe “u” ist

  1. Führen Sie einen oder mehrere der folgenden Schritte aus, um Textwerte zu suchen, bei denen nur einige Zeichen übereinstimmen:
    • Geben Sie ein oder mehrere Zeichen ohne ein Gleichheitszeichen ( = ) ein, um in einer Spalte Zeilen mit einem Textwert zu finden, der mit diesen Zeichen beginnt. Wenn Sie z.B. den Text Dav als Kriterium eingeben, findet Excel “Davolio”, “David” und “Davis”.
    • Verwenden Sie ein Platzhalterzeichen.
      Bedeutung Gefundene Zeichen
      ? (Fragezeichen) Ein einzelnes Zeichen Beispielsweise findet sm?th “smith” und “smyth”.
      * (Sternchen) Eine beliebige Anzahl von Zeichen Beispielsweise “*east” findet “Nordost” und “Südosten”.
      ~ (Tilde), gefolgt von ?, * oder ~ Ein Fragezeichen, Sternchen oder Tilde Beispielsweise fy91~? findet “gj91?”

      /li>

  2. Fügen Sie mindestens drei leere Zeilen über dem Listenbereich ein, der als Kriterienbereich verwendet werden kann. Der Kriterienbereich muss Spaltenbeschriftungen aufweisen. Stellen Sie sicher, dass es zwischen den Kriterienwerten und dem Listenbereich mindestens eine leere Zeile gibt.
  3. Geben Sie in den Zeilen unter den Spaltenbeschriftungen die Kriterien ein, die Sie vergleichen möchten. Geben Sie bei unserem Beispiel Folgendes ein:
    Typ Verkäufer Umsatz
    =”=Fl*”
    =”=?u*”

    /li>

  4. Klicken Sie im Listenbereich auf eine Zelle. Klicken Sie bei unserem Beispiel auf eine beliebige Zelle im Listenbereich A6:C10.
  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Daten in der Gruppe Sortieren und Filtern auf Erweitert,
  6. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:
    • Wenn Sie den Listenbereich filtern möchten, indem Sie die Ihren Kriterien nicht entsprechenden Zeilen ausblenden, klicken Sie auf Liste an gleicher Stelle filtern,
    • Wenn Sie den Listenbereich filtern möchten, indem Sie die Ihren Kriterien entsprechenden Zeilen in einen anderen Bereich des Arbeitsblatts kopieren, klicken Sie auf An eine andere Stelle kopieren, anschließend in das Feld Kopieren in und dann auf die obere linke Ecke des Bereichs, in dem Sie die Zeilen einfügen möchten. Tipp: Wenn Sie gefilterte Zeilen an eine andere Stelle kopieren, können Sie angeben, welche Spalten in den Kopiervorgang einbezogen werden sollen. Kopieren Sie vor dem Filtern die Beschriftungen für die Spalten, die zur ersten Zeile des Bereichs werden sollen, in den Sie die gefilterten Zeilen einfügen möchten. Geben Sie beim Filtern einen Bezug auf die kopierten Spaltenbeschriftungen im Feld Kopieren in ein. Die kopierten Zeilen enthalten dann nur die Spalten, bei denen Sie die Beschriftungen kopiert haben.
  7. Geben Sie im Feld Kriterienbereich den Bezug für den Kriterienbereich ein, einschließlich der Kriterienbeschriftungen. Geben Sie in unserem Beispiel “$A$1:$B$3” ein. Wenn Sie das Dialogfeld Erweiterter Filter vorübergehend aus dem Weg schaffen möchten, während Sie den Kriterienbereich markieren, klicken Sie auf Dialog reduzieren,
  8. In unserem Beispiel lautet das gefilterte Ergebnis für den Listenbereich wie folgt:
    Typ Verkäufer Umsatz
    Getränke Suyama 5.122 €
    Fleischwaren Davolio 450 €
    Naturprodukte Buchanan 6.328 €

    /li>

Was ist ein Listenfeld in Word?

Verwandte Steuerelemente – InfoPath enthält Steuerelemente, die Dropdown-Listenfeldern ähnlich sind, aber anderen Zwecken dienen. Um zu entscheiden, welches dieser Steuerelemente am besten in Ihrer Formularvorlage funktioniert, verwenden Sie die folgende Liste: Listenfeld Wie ein Dropdown-Listenfeld ermöglicht ein Listenfeld Benutzern die Auswahl eines Werts aus einer Liste.

Allerdings im Gegensatz zu einem Dropdown-Listenfeld zeigt ein Listenfeld die gesamte Liste im Formular an. Wenn der Platz in Ihrer Formularvorlage keine Rolle spielt, können Sie auch ein Listenfeld verwenden, das den Benutzern das Suchen und Auswählen von Elementen erleichtert. Kombinationsfeld Wie ein Dropdown-Listenfeld ermöglicht ein Kombinationsfeld Benutzern die Auswahl eines Werts aus einer Liste.

Die Liste ist ausgeblendet, bis Ihre Benutzer sich entschließen, sie anzuzeigen. In einem Kombinationsfeld können Benutzer jedoch zusätzlich zum Auswählen der vordefinierten Werte auch eigene Werte in die Liste eingeben. Listenfeld für Mehrfachauswahl Wenn Sie möchten, dass Ihre Benutzer mehr als ein Element in einer Liste auswählen können, können Sie ein Listenfeld für Mehrfachauswahl anstelle eines Dropdown-Listenfelds verwenden.

  1. Listenfelder für Mehrfachauswahl nehmen die Form von zwei oder mehr Kontrollkästchen innerhalb einer scrollbaren Liste an.
  2. Optionsfelder Wie ein Dropdown-Listenfeld ermöglicht eine Gruppe von Optionsfeldern Benutzern die Auswahl aus einer Liste sich gegenseitig ausschließender Auswahlmöglichkeiten.
  3. Bei Optionsfeldern klicken Benutzer jedoch auf einen kleinen Kreis, um eine Auswahl zu treffen, statt auf ein Element in einem Listenfeld.

Seitenanfang

Wie mache ich 2.1 in Word?

Word: So nummerieren Sie Überschriften automatisch – Möchten Sie Ihre Überschriften automatisch nummerieren lassen, geht das in wenigen Schritten:

Stellen Sie als erstes sicher, dass alle Überschriften mit der gleichen Formatvorlage erstellt sind. Wählen Sie dazu die Registerkarte “Start” und die “Formatvorlagen” aus. Nutzen Sie hier zum Beispiel die “Überschrift 1”. Links neben den Formatvorlagen finden Sie die Kategorie “Absatz”. Markieren Sie die oberste Überschrift und klicken Sie auf das Zeichen für Listen mit mehreren Ebenen (siehe Bild). Wählen Sie hier eine Listenbibliothek aus, in der Sie die Aufzählungen “Überschrift 1”, “Überschrift 2” und so weiter, sehen. Anschließend werden die Überschriften automatisch durchnummeriert. Tipp: Wenn Sie die Formatvorlage ändern möchten, klicken Sie einfach per Rechtsklick auf diese und wählen “Ändern.”. Hier können Sie anschließend verschiedene Parameter einstellen.

So stellen Sie eine automatische Nummerierung der Überschriften in Word ein. (Bild: Tim Aschermann)

Kann ich ein PDF in ein Word umwandeln?

Mit dem Onlinetool von Adobe Acrobat kannst du PDF -Dateien schnell und zuverlässig in Word -Dokumente umwandeln. Ziehe einfach eine PDF -Datei in den Bereich zur Konvertierung, und lade dann die umgewandelte Word -Datei herunter.

Kann man eine PDF-Datei in Word bearbeiten?

  • Produkte
  • Geräte
  • Konto und Abrechnung
  • Mehr Unterstützung

Tipp: Ein Video ist nicht in Ihrer Sprache? Wählen Sie Untertitel aus. Wenn Sie eine PDF-Datei bearbeiten möchten, öffnen Sie sie in Word. Das funktioniert am besten bei PDF-Dateien, die hauptsächlich Text enthalten. PDF-Dateien von Buchkapiteln oder etwas, das wie ein kopiertes Manuskript aussieht, werden in Word nicht gut formatiert.

  1. Wechseln Sie zu Datei > Öffnen,
  2. Suchen Sie die PDF-Datei, und öffnen Sie sie (möglicherweise müssen Sie Durchsuchen auswählen und die Datei in einem Ordner suchen).
  3. Word informiert Sie, dass es eine Kopie der PDF-Datei erstellt, und wandelt deren Inhalte in ein Format um, dass es darstellen kann. Die PDF-Originaldatei wird dabei nicht geändert. Wählen Sie OK aus.
  4. Nachdem Sie die Datei bearbeitet haben, speichern Sie sie als Word-Dokument oder PDF-Datei. Wählen Sie im Menü Speichern den Dokumenttyp im Dropdownmenü Speichern unter aus, und wählen Sie OK aus.

Hinweis: Die Seiten im umgewandelten Dokument entsprechen eventuell nicht perfekt dem Original. So kann es beispielsweise Zeilen- und Seitenumbrüche an unterschiedlichen Stellen geben.

Wie kann ich meine Dateien Sortieren?

Dateien und Ordner sortieren Um die Dateien in einer anderen Reihenfolge zu sortieren, klicken Sie auf den Ansichtsoptionen-Knopf in der Werkzeugleiste und wählen Sie Nach Name, Nach Größe, Nach Typ, Nach Änderungsdatum oder Nach Zugriffsdatum, Ein Beispiel: Wenn Sie Nach Name wählen, so werden die Dateien in alphabetischer Reihenfolge nach ihren Namen sortiert.

Wie sortiere ich Quellen?

Veröffentlicht am 18. Dezember 2014 von Bas Swaen, Aktualisiert am 23. März 2021. Das Literaturverzeichnis muss alphabetisch sortiert werden, ausgehend vom Nachnamen des Erstautors einer Quelle. Der Erstautor ist der Autor, der bei der Quelle als Erster genannt wird; es muss also nicht der Autor sein, dessen Nachname alphabetisch gesehen zuerst kommt.

Wie sortiert man Namen mit von?

Duden | Alpha­beti­sche Namens­listen Wer alphabetische Namenslisten erstellen muss, kommt häufig ins Grübeln. Was geschieht beispielsweise mit Namenszusätzen wie von oder van ? Wie sind akademische Grade oder Adelstitel einzuordnen? Für alphabetische Namenslisten gelten dieselben Grundsätze wie für die Anordnung der Stichwörter in Lexika und Wörterbüchern.

Namenszusätze wie de, van oder von bleiben bei der Alphabetisierung grundsätzlich unberücksichtigt, also beispielsweise Nolde – Nolden – van Norden oder Maisel – Maiser – de Maizière, es sei denn, sie werden großgeschrieben, z.B. Vanbrugh – Van Buren – Vance, Auch akademische Grade oder Adelstitel spielen bei der Alphabetisierung von Personennamen keine Rolle: Hinkels, Otto – Hinkelstein, Fritz Freiherr von,

Akademische Grade werden hinter den Namen gestellt: Knoll, Markus, Dr. – Knolle, Emma, M.A. – Knolle, Friedrich, Prof. Dr. Sogenannte diakritische Zeichen wie Umlautpunkte oder Akzente bleiben im Allgemeinen unberücksichtigt; ä, ö, ü, äu werden behandelt wie a, o, u, au: Knobel – Knödel – Knoffel.

  1. Nur wenn Konkurrenzfälle auftreten, steht der einfache Buchstabe vor dem gleichen Buchstaben mit diakritischem Zeichen: Bahr – Bähr.
  2. Namen mit ae, oe oder ue werden hinter ad, od oder ud eingeordnet.
  3. Übrigens machen Adress- und Telefonbücher hier insofern eine Ausnahme, als sie auch ä, ö, ü hinter ad, od, ud einordnen.

: Duden | Alpha­beti­sche Namens­listen

Kann man eine Word Tabelle in Excel umwandeln?

Kopieren einer Word-Tabelle in Excel Excel für Microsoft 365 Word für Microsoft 365 Excel 2021 Word 2021 Excel 2019 Word 2019 Excel 2016 Word 2016 Excel 2013 Word 2013 Excel 2010 Word 2010 Excel 2007 Word 2007 Mehr.Weniger Wenn Sie Daten aus einer Word-Tabelle nach Excel verschieben möchten, können Sie vermeiden, diese Daten erneut eingeben zu müssen, indem Sie sie direkt aus Word kopieren.

  • Wenn Sie Daten aus einer Word-Tabelle in ein Excel-Arbeitsblatt kopieren, werden die Daten aus jeder Zelle der Word-Tabelle in eine einzelne Zelle im Arbeitsblatt eingefügt.
  • Wichtig: Nachdem Sie die Daten ein-/ausgiert haben, müssen Sie sie möglicherweise bereinigen, damit Sie die Berechnungsfeatures in Excel.

Es kann z.B. unerwünschte zusätzliche Abstände in Zellen gegeben haben, Zahlen wurden möglicherweise als Text und nicht als numerische Werte eingegeben, die Sie berechnen können, oder Datumsangaben werden nicht ordnungsgemäß angezeigt. Hilfe zum Formatieren von Zahlen als Datumsangaben, Währungen, Prozentsätze usw.

  1. Wählen Sie in einem Word-Dokument die Zeilen und Spalten der Tabelle aus, die Sie in ein Excel-Arbeitsblatt kopieren möchten. Stellen Sie sicher, dass in den Zellen der Tabelle keine zusätzlichen Wagenrücklaufzeilen vorhanden sind, da andernfalls zusätzliche Zeilen in der Tabelle Excel.
  2. Drücken Sie STRG+C, um den markierten Bereich zu kopieren.
  3. Wählen Sie im Excel-Arbeitsblatt die obere rechte Ecke des Arbeitsblattbereichs aus, in den Sie die Word-Tabelle einfügen möchten. Hinweis: Vergewissern Sie sich, dass der Bereich zum Einfügen leer ist, bevor Sie die Daten einfügen. Daten in Word-Tabellenzellen ersetzen alle vorhandenen Daten in Arbeitsblattzellen im Bereich zum Einfügen. Falls notwendig, gehen Sie die Tabelle zuerst in Word, durch um deren Dimensionen zu prüfen.
  4. Drücken Sie STRG+V.
  5. Um die Formatierung anzupassen, klicken Sie neben den eingefügten Daten auf Einfügeoptionen, und gehen Sie dann wie folgt vor:
    • Um die auf die Arbeitsblattzellen angewendete Formatierung zu verwenden, klicken Sie auf An Zielformatierung anpassen,
    • Um die Formatierung der Word-Tabelle zu verwenden, klicken Sie auf Ursprüngliche Formatierung beibehalten,

Hinweis: Excel fügt den Inhalt jeder Word-Tabellenzelle in eine einzelne Zelle ein. Nachdem Sie die Daten eingefügt haben, können Sie die Daten mithilfe des Befehls Text in Spalten auf weitere Zellen in einer Spalte verteilen (z.B. um Vor- und Nachnamen so zu dividieren, dass sie in separaten Zellen angezeigt werden).