Wann Zahlt Petrobras Dividende 2022?

Wann Zahlt Petrobras Dividende 2022
Dividendenrendite im Zeitverlauf? Exklusiv für unsere Aristokraten.

Ex-Tag Zahltag Ausschüttung
22.11.2022 19.01.2023 1,6745 R$
2022 15,0922 R$
22.11.2022 20.12.2022 1,6745 R$
12.08.2022 20.09.2022 3,366 R$

53 weitere Zeilen

Wann Dividende Petrobras 2023?

Wann zahlt Petrobras Dividende? –

Jahr Dividende Ex-Tag & Zahltag Häufig­keit
Geschäftsjahr Dividende je Aktie Ex-Tag Zahltag Zahlungs­häufigkeit
2023 0,26953 $ 0,27 $ 13.06.2023 13.06.2023 25.08.2023 13.06.23 25.08.23 25.08.2023 Sonder­dividende Sonder­div.
2023 0,11214 $ 0,11 $ 13.06.2023 13.06.2023 25.08.2023 13.06.23 25.08.23 25.08.2023 – –
2023 0,38167 $ 0,38 $ 13.06.2023 13.06.2023 25.08.2023 13.06.23 25.08.23 25.08.2023 – –
2023 0,5657 $ 0,57 $ 28.04.2023 28.04.2023 28.04.23 – –
2023 0,3758 $ 0,38 $ 28.04.2023 28.04.2023 28.04.23 – –
2023 0,2045 $ 0,2 $ 28.04.2023 28.04.2023 28.04.23 – –
2022 0,6252 $ 0,63 $ 22.11.2022 22.11.2022 28.12.2022 22.11.22 28.12.22 28.12.2022 – –
2022 0,6331 $ 0,63 $ 22.11.2022 22.11.2022 28.12.2022 22.11.22 28.12.22 28.12.2022 – –
2022 1,2744 $ 1,27 $ 12.08.2022 12.08.2022 08.09.2022 12.08.22 08.09.22 08.09.2022 – –
2022 1,1108 $ 1,11 $ 12.08.2022 12.08.2022 08.09.2022 12.08.22 08.09.22 08.09.2022 – –
2022 0,1614 $ 0,16 $ 12.08.2022 12.08.2022 08.09.2022 12.08.22 08.09.22 08.09.2022 Sonder­dividende Sonder­div.
2022 0,5352 $ 0,54 $ 24.05.2022 24.05.2022 27.06.2022 24.05.22 27.06.22 27.06.2022 – –
2022 0,6626 $ 0,66 $ 24.05.2022 24.05.2022 27.06.2022 24.05.22 27.06.22 27.06.2022 – –
2022 0,1613 $ 0,16 $ 24.05.2022 24.05.2022 27.06.2022 24.05.22 27.06.22 27.06.2022 Sonder­dividende Sonder­div.
2022 1,1235 $ 1,12 $ 14.04.2022 14.04.2022 23.05.2022 14.04.22 23.05.22 23.05.2022 – –
2021 0,7364 $ 0,74 $ 02.12.2021 02.12.2021 22.12.2021 02.12.21 22.12.21 22.12.2021 – –
2021 0,354 $ 0,35 $ 02.12.2021 02.12.2021 22.12.2021 02.12.21 22.12.21 22.12.2021 – –
2021 0,5885 $ 0,59 $ 17.08.2021 17.08.2021 01.09.2021 17.08.21 01.09.21 01.09.2021 jährlich jährlich
2021 0,2812 $ 0,28 $ 15.04.2021 15.04.2021 06.05.2021 15.04.21 06.05.21 06.05.2021 jährlich jährlich
2020 0,09 $ 0,09 $ 23.07.2020 23.07.2020 22.12.2020 23.07.20 22.12.20 22.12.2020 vierteljährlich vierteljährl.
2019 0,0894 $ 0,09 $ 12.11.2019 12.11.2019 18.02.2020 12.11.19 18.02.20 18.02.2020 vierteljährlich vierteljährl.
2019 0,0989 $ 0,1 $ 13.08.2019 13.08.2019 15.10.2019 13.08.19 15.10.19 15.10.2019 vierteljährlich vierteljährl.
2019 0,0489 $ 0,05 $ 22.05.2019 22.05.2019 15.07.2019 22.05.19 15.07.19 15.07.2019 Sonder­dividende Sonder­div.
2018 0,0238 $ 0,02 $ 28.12.2018 28.12.2018 28.05.2019 28.12.18 28.05.19 28.05.2019 Sonder­dividende Sonder­div.
2018 0,0496 $ 0,05 $ 23.11.2018 23.11.2018 10.12.2018 23.11.18 10.12.18 10.12.2018 Sonder­dividende Sonder­div.
2018 0,0231 $ 0,02 $ 14.08.2018 14.08.2018 04.09.2018 14.08.18 04.09.18 04.09.2018 Sonder­dividende Sonder­div.
2018 0,0252 $ 0,03 $ 22.05.2018 22.05.2018 08.06.2018 22.05.18 08.06.18 08.06.2018 Sonder­dividende Sonder­div.
2014 0,0138 $ 0,01 $ 03.04.2014 03.04.2014 02.05.2014 03.04.14 02.05.14 02.05.2014 Sonder­dividende Sonder­div.
2014 0,441 $ 0,44 $ 03.04.2014 03.04.2014 02.05.2014 03.04.14 02.05.14 02.05.2014 Sonder­dividende Sonder­div.
2013 0,1002 $ 0,1 $ 30.04.2013 30.04.2013 06.09.2013 30.04.13 06.09.13 06.09.2013 Sonder­dividende Sonder­div.
2013 0,005 $ 0,01 $ 30.04.2013 30.04.2013 06.09.2013 30.04.13 06.09.13 06.09.2013 Sonder­dividende Sonder­div.
2013 0,1145 $ 0,11 $ 30.04.2013 30.04.2013 04.06.2013 30.04.13 04.06.13 04.06.2013 Sonder­dividende Sonder­div.
2013 0,0032 $ 0 $ 30.04.2013 30.04.2013 04.06.2013 30.04.13 04.06.13 04.06.2013 Sonder­dividende Sonder­div.
2012 0,1772 $ 0,18 $ 14.05.2012 14.05.2012 07.06.2012 14.05.12 07.06.12 07.06.2012 Sonder­dividende Sonder­div.
2012 0,0038 $ 0 $ 20.03.2012 20.03.2012 25.05.2012 20.03.12 25.05.12 25.05.2012 – –
2012 0,1049 $ 0,1 $ 20.03.2012 20.03.2012 25.05.2012 20.03.12 25.05.12 25.05.2012 – –
2011 0,1842 $ 0,18 $ 03.01.2012 03.01.2012 07.03.2012 03.01.12 07.03.12 07.03.2012 Sonder­dividende Sonder­div.
2011 0,003 $ 0 $ 03.01.2012 03.01.2012 07.03.2012 03.01.12 07.03.12 07.03.2012 – –
2011 0,1944 $ 0,19 $ 14.11.2011 14.11.2011 07.12.2011 14.11.11 07.12.11 07.12.2011 Sonder­dividende Sonder­div.
2011 0,2214 $ 0,22 $ 04.08.2011 04.08.2011 08.09.2011 04.08.11 08.09.11 08.09.2011 Sonder­dividende Sonder­div.
2011 0,2207 $ 0,22 $ 12.05.2011 12.05.2011 07.06.2011 12.05.11 07.06.11 07.06.2011 Sonder­dividende Sonder­div.
2011 0,0071 $ 0,01 $ 04.05.2011 04.05.2011 05.07.2011 04.05.11 05.07.11 05.07.2011 – –
2011 0,1302 $ 0,13 $ 04.05.2011 04.05.2011 05.07.2011 04.05.11 05.07.11 05.07.2011 – –
2011 0,1633 $ 0,16 $ 22.03.2011 22.03.2011 07.04.2011 22.03.11 07.04.11 07.04.2011 Sonder­dividende Sonder­div.
2010 0,2067 $ 0,21 $ 22.12.2010 22.12.2010 06.01.2011 22.12.10 06.01.11 06.01.2011 Sonder­dividende Sonder­div.
2010 0,1393 $ 0,14 $ 03.11.2010 03.11.2010 07.12.2010 03.11.10 07.12.10 07.12.2010 Sonder­dividende Sonder­div.
2010 0,1938 $ 0,19 $ 02.08.2010 02.08.2010 08.09.2010 02.08.10 08.09.10 08.09.2010 Sonder­dividende Sonder­div.
2010 0,1865 $ 0,19 $ 24.05.2010 24.05.2010 08.06.2010 24.05.10 08.06.10 08.06.2010 Sonder­dividende Sonder­div.
2010 0,1137 $ 0,11 $ 23.04.2010 23.04.2010 07.05.2010 23.04.10 07.05.10 07.05.2010 Sonder­dividende Sonder­div.
2010 0,003 $ 0 $ 23.04.2010 23.04.2010 07.05.2010 23.04.10 07.05.10 07.05.2010 – –
2010 0,0033 $ 0 $ 23.04.2010 23.04.2010 07.05.2010 23.04.10 07.05.10 07.05.2010 – –
2010 0,1261 $ 0,13 $ 23.04.2010 23.04.2010 07.05.2010 23.04.10 07.05.10 07.05.2010 – –
2009 0,1929 $ 0,19 $ 23.12.2009 23.12.2009 07.01.2010 23.12.09 07.01.10 07.01.2010 Sonder­dividende Sonder­div.
2009 0,1874 $ 0,19 $ 01.10.2009 01.10.2009 29.12.2009 01.10.09 29.12.09 29.12.2009 Sonder­dividende Sonder­div.
2009 0,2843 $ 0,28 $ 06.07.2009 06.07.2009 07.12.2009 06.07.09 07.12.09 07.12.2009 Sonder­dividende Sonder­div.
2009 0,2936 $ 0,29 $ 09.04.2009 09.04.2009 24.08.2009 09.04.09 24.08.09 24.08.2009 – –
2009 0,0192 $ 0,02 $ 09.04.2009 09.04.2009 24.08.2009 09.04.09 24.08.09 24.08.2009 – –
2008 0,0023 $ 0 $ 29.12.2008 29.12.2008 21.08.2009 29.12.08 21.08.09 21.08.2009 – –
2008 0,0356 $ 0,04 $ 29.12.2008 29.12.2008 21.08.2009 29.12.08 21.08.09 21.08.2009 Sonder­dividende Sonder­div.
2008 0,0274 $ 0,03 $ 29.12.2008 29.12.2008 21.08.2009 29.12.08 21.08.09 21.08.2009 Sonder­dividende Sonder­div.
2008 0,0165 $ 0,02 $ 29.12.2008 29.12.2008 01.07.2009 29.12.08 01.07.09 01.07.2009 – –
2008 0,3161 $ 0,32 $ 29.12.2008 29.12.2008 01.07.2009 29.12.08 01.07.09 01.07.2009 Sonder­dividende Sonder­div.
2008 0,2866 $ 0,29 $ 29.12.2008 29.12.2008 06.05.2009 29.12.08 06.05.09 06.05.2009 Sonder­dividende Sonder­div.
2008 0,0044 $ 0 $ 08.04.2008 08.04.2008 10.06.2008 08.04.08 10.06.08 10.06.2008 – –
2008 0,0732 $ 0,07 $ 07.04.2008 07.04.2008 10.06.2008 07.04.08 10.06.08 10.06.2008 Sonder­dividende Sonder­div.
2008 0,0244 $ 0,02 $ 07.04.2008 07.04.2008 10.06.2008 07.04.08 10.06.08 10.06.2008 – –
2008 0,005 $ 0,01 $ 14.01.2008 14.01.2008 07.05.2008 14.01.08 07.05.08 07.05.2008 – –
2008 0,1401 $ 0,14 $ 14.01.2008 14.01.2008 07.05.2008 14.01.08 07.05.08 07.05.2008 Sonder­dividende Sonder­div.
2007 0,2252 $ 0,23 $ 05.10.2007 05.10.2007 07.04.2008 05.10.07 07.04.08 07.04.2008 Sonder­dividende Sonder­div.
2007 0,0059 $ 0,01 $ 05.10.2007 05.10.2007 07.04.2008 05.10.07 07.04.08 07.04.2008 – –
2007 0,2154 $ 0,22 $ 20.08.2007 20.08.2007 30.01.2008 20.08.07 30.01.08 30.01.2008 Sonder­dividende Sonder­div.
2007 0,0015 $ 0 $ 20.08.2007 20.08.2007 30.01.2008 20.08.07 30.01.08 30.01.2008 – –
2007 0,1453 $ 0,15 $ 03.04.2007 03.04.2007 24.05.2007 03.04.07 24.05.07 24.05.2007 – –
2006 0,1755 $ 0,18 $ 03.01.2007 03.01.2007 09.04.2007 03.01.07 09.04.07 09.04.2007 Sonder­dividende Sonder­div.
2006 0,3611 $ 0,36 $ 01.11.2006 01.11.2006 11.01.2007 01.11.06 11.01.07 11.01.2007 Sonder­dividende Sonder­div.
2006 0,1996 $ 0,2 $ 04.04.2006 04.04.2006 31.05.2006 04.04.06 31.05.06 31.05.2006 – –
2005 0,1801 $ 0,18 $ 03.01.2006 03.01.2006 29.03.2006 03.01.06 29.03.06 29.03.2006 Sonder­dividende Sonder­div.
2005 0,1643 $ 0,16 $ 01.07.2005 01.07.2005 12.01.2006 01.07.05 12.01.06 12.01.2006 – –
2005 0,0758 $ 0,08 $ 01.04.2005 01.04.2005 26.05.2005 01.04.05 26.05.05 26.05.2005 Sonder­dividende Sonder­div.
2005 0,008 $ 0,01 $ 01.04.2005 01.04.2005 26.05.2005 01.04.05 26.05.05 26.05.2005 – –
2005 0,0455 $ 0,05 $ 01.04.2005 01.04.2005 26.05.2005 01.04.05 26.05.05 26.05.2005 – –
2004 0,2185 $ 0,22 $ 28.09.2004 28.09.2004 23.02.2005 28.09.04 23.02.05 23.02.2005 – –
2004 0,1325 $ 0,13 $ 25.03.2004 25.03.2004 01.06.2004 25.03.04 01.06.04 01.06.2004 – –
2003 0,1951 $ 0,2 $ 21.11.2003 21.11.2003 25.02.2004 21.11.03 25.02.04 25.02.2004 – –
2003 0,1019 $ 0,1 $ 25.03.2003 25.03.2003 14.05.2003 25.03.03 14.05.03 14.05.2003 – –
2002 0,0564 $ 0,06 $ 07.11.2002 07.11.2002 23.01.2003 07.11.02 23.01.03 23.01.2003 – –
2002 0,1641 $ 0,16 $ 20.03.2002 20.03.2002 14.05.2002 20.03.02 14.05.02 14.05.2002 – –
2001 0,0133 $ 0,01 $ 10.08.2001 10.08.2001 31.08.2001 10.08.01 31.08.01 31.08.2001 – –
2001 0,0751 $ 0,08 $ 06.07.2001 06.07.2001 29.08.2001 06.07.01 29.08.01 29.08.2001 – –
2001 0,216 $ 0,22 $ 21.03.2001 21.03.2001 11.05.2001 21.03.01 11.05.01 11.05.2001 – –

Wie oft zahlt Petrobras Dividende 2023?

Petrobras Aktie – Dividende (2023 & historisch) Dividendenrendite TTM 3,01€/Aktie Dividendenwachstum (CAGR 5Y) Nächste Dividende Die nächste Dividende wird im Dezember erwartet. In 2023 hat Petrobras bereits 0,75 € Dividende ausgeschüttet. Die letzte Dividende wurde im Juni gezahlt.

Metrik Wert
6,16 €
48,92 %
Quartalsweise
241,93%
31,40%

In 2023 wurden bisher 0,75€ pro Aktie ausgeschüttet. Im Jahr 2022 hat Petrobras 3,17€ ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt aktuell bei 48,92% und die Ausschüttungen haben sich in den letzten 3 Jahren um 241,93% erhöht, Petrobras schüttet Dividenden quartalsweise im Januar, Mai, Juni und Dezember aus.

Ausschüttung
28.04.2023 16.06.2023 0,18 €
28.04.2023 19.05.2023 0,27 €
22.11.2022 19.01.2023 0,30 €
22.11.2022 20.12.2022 0,30 €
12.08.2022 20.09.2022 0,66 €
12.08.2022 31.08.2022 0,65 €
24.05.2022 24.07.2022 0,33 €
24.05.2022 20.07.2022 0,33 €
24.05.2022 20.06.2022 0,34 €
14.04.2022 16.05.2022 0,56 €
02.12.2021 15.12.2021 0,51 €
17.08.2021 25.08.2021 0,26 €
15.04.2021 29.04.2021 0,12 €
23.07.2020 15.12.2020 0,0388 €
12.11.2019 07.02.2020 0,0425 €
13.08.2019 04.10.2019 0,0449 €
22.05.2019 05.07.2019 0,0233 €
26.12.2018 20.05.2019 0,0112 €
22.11.2018 03.12.2018 0,0229 €
14.08.2018 23.08.2018 0,0105 €
22.05.2018 29.05.2018 0,0116 €
03.04.2014 25.04.2014 0,17 €
30.04.2013 30.08.2013 0,0437 €
30.04.2013 27.05.2013 0,0506 €
14.05.2012 31.05.2012 0,0802 €
20.03.2012 18.05.2012 0,0484 €
03.01.2012 29.02.2012 0,0781 €
14.11.2011 30.11.2011 0,0822 €
03.08.2011 31.08.2011 0,0872 €
29.04.2011 27.06.2011 0,0555 €
12.05.2011 31.05.2011 0,0879 €
22.03.2011 31.03.2011 0,0664 €
22.12.2010 30.12.2010 0,0904 €
03.11.2010 30.11.2010 0,0626 €
02.08.2010 31.08.2010 0,0896 €
24.05.2010 31.05.2010 0,0893 €
23.04.2010 30.04.2010 0,11 €
21.12.2009 29.12.2009 0,0802 €
01.10.2009 21.12.2009 0,0786 €
06.07.2009 30.11.2009 0,11 €
29.12.2008 14.08.2009 0,0164 €
29.12.2008 24.06.2009 0,14 €
29.12.2008 29.04.2009 0,14 €
07.04.2008 03.06.2008 0,0832 €
14.01.2008 30.04.2008 0,12 €
08.10.2007 31.03.2008 0,093 €
20.08.2007 23.01.2008 0,0949 €
03.04.2007 17.05.2007 0,14 €
02.01.2007 30.03.2007 0,17 €
01.11.2006 04.01.2007 0,18 €
04.04.2006 23.05.2006 0,22 €
02.01.2006 22.03.2006 0,20 €
01.07.2005 05.01.2006 0,091 €
01.04.2005 17.05.2005 0,0682 €
01.10.2004 15.02.2005 0,11 €
30.03.2004 21.05.2004 0,0747 €
26.11.2003 13.02.2004 0,10 €
28.03.2003 05.05.2003 0,0617 €
13.11.2002 13.01.2003 0,0359 €
25.03.2002 03.05.2002 0,12 €
02.07.2001 22.08.2001 0,0549 €
26.03.2001 04.05.2001 0,15 €
24.03.2000 19.05.2000 0,59 €
25.03.1999 30.11.1999 0,73 €
25.03.1999 30.09.1999 0,74 €
25.03.1999 21.05.1999 0,84 €
25.03.1999 25.03.1999 0,0507 €
25.03.1998 22.05.1998 0,17 €
24.03.1997 28.11.1997 0,41 €
24.03.1997 30.09.1997 0,41 €
24.03.1997 21.05.1997 0,39 €
22.03.1996 30.09.1996 0,80 €
27.03.1995 23.05.1995 1,62 €
28.03.1994 16.05.1994 0,15 €

Die Dividenden von Petrobras werden im Dezember, Januar, Mai und Juni ausgeschüttet. Petrobras schüttet die Dividenden quartalsweise aus. Die Dividendenrendite liegt aktuell bei 48,92% und die Ausschüttungen haben sich in den letzten 3 Jahren um 241,93% erhöht.

Name Intervall CAGR 5Y
Q 6,74 % 18,65%
Q 0,00 %
Q 2,89 % 16,38%
Q 1,47 % 5,49%
J 1,48 % 9,04%
H 2,77 % 7,76%
J 1,62 % 22,75%
H 4,92 % 9,03%
J 3,69 % 3,39%
J 10,20 % 8,01%

Petrobras Aktie – Dividende (2023 & historisch)

Wann zahlt petroleo Dividende?

Petróleo Brasileiro ADR schüttet 4 Mal im Jahr eine Dividende aus. Ausschüttungsmonate sind Juni, Juli, September, Dezember. Der Dividendenkalender zeigt Ihnen für über 1.800 Aktien, in welchem Monat welches Unternehmen ausschüttet.

Wann zahlt Petroleo Brasileiro ADR Dividende?

Häufig gestellte Fragen zu Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR – Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR eine Dividende in Höhe von 5,43 $. Für die kommenden 12 Monate zahlt Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR voraussichtlich eine Dividende von 5,70 $.

Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca.41,16 %. Die Dividendenrendite von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR beträgt aktuell 41,16 %. Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR zahlt quartalsweise eine Dividende. Diese wird in den Monaten Juli, September, Dezember, Januar, Mai, Juni ausgeschüttet. Die nächste Dividende wird am 3.

Januar 2024 ausgeschüttet. Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR hat innerhalb der letzten 10 Jahre in 8 Jahren eine Dividende gezahlt. Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in Höhe von 5,70 $ gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 41,16 %.

  • Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR wird dem Sektor “Energie” zugeordnet.
  • Der letzte Aktiensplit von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR war am 8.
  • Mai 2008 im Verhältnis 2:1.
  • Um die zukünftige Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Dividende am 3.
  • Januar 2024 zu erhalten musst du deine Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Aktien vor dem Ex-Tag am 28.

April 2023 gekauft haben. Um die letzte Dividende von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR am 23. Juni 2023 in Höhe von 0,37 $ zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 28. April 2023 im Depot haben. Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 23.

Wie oft zahlt Vale Dividende?

Vale S.A. Aktie Die Vale S.A. Aktie ist bei insgesamt 3 Online Broker(n) sparplanfähig. Bei 3 Anbieter(n) davon ist die Vale S.A. Aktie aktuell kostenfrei im Sparplan erhältlich. Die Mindestsparrate beträgt 0,00 €. Wichtige Kennzahlen und Stammdaten zur Vale S.A. Aktie.

54,40 Mrd. €
KGV 4,48
KBV 1,64
KUV 1,52
KCV 5,14
Aus­gegebene Aktien 4.539 Mio. Stück

Vale ist der größte Eisenerzförderer der Welt und einer der größten diversifizierten Bergbauunternehmen, zusammen mit BHP und Rio Tinto. Die Erträge werden von der Schüttgutsparte dominiert, hauptsächlich Eisenerz und Eisenerzpellets, mit kleineren Beiträgen von Eisenerzersatzstoffen, einschließlich Mangan und Kohle.

Zeit­raum Perfor­mance
1 Woche +1,59 %
1 Monat -2,53 %
3 Monate -14,67 %
6 Monate -21,50 %
1 Jahr -6,50 %
Lfd. Jahr -15,23 %

Die Vale S.A. Aktie zahlt eine jährliche Dividende. Mit einer (erwarteten) Jahresdividende von 0,6470 € ergibt sich zum aktuellen Kurs der Aktie eine Dividendenrendite von 2,98 %.

Dividendenart Jährliche Dividende
(Erwartete) Jahresdividende 0,6470 €
Dividendenrendite 2,98 %

Vale S.A. Aktie

Wann zahlt 615375 Dividende?

Häufig gestellte Fragen zu Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR – Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR eine Dividende in Höhe von 5,43 $. Für die kommenden 12 Monate zahlt Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR voraussichtlich eine Dividende von 5,70 $.

  • Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca.46,01 %.
  • Die Dividendenrendite von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR beträgt aktuell 46,01 %.
  • Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR zahlt quartalsweise eine Dividende.
  • Diese wird in den Monaten Juli, September, Dezember, Januar, Mai, Juni ausgeschüttet.
  • Die nächste Dividende wird am 4.

Januar 2024 ausgeschüttet. Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR hat innerhalb der letzten 10 Jahre in 8 Jahren eine Dividende gezahlt. Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in Höhe von 5,70 $ gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 46,01 %.

Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR wird dem Sektor “Energie” zugeordnet. Der letzte Aktiensplit von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR war am 8. Mai 2008 im Verhältnis 2:1. Um die zukünftige Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Dividende am 4. Januar 2024 zu erhalten musst du deine Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Aktien vor dem Ex-Tag am 28.

April 2023 gekauft haben. Um die letzte Dividende von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR am 26. Juni 2023 in Höhe von 0,37 $ zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 28. April 2023 im Depot haben. Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 26.

Wann zahlt British American Tobacco Dividende?

British American Tobacco schüttet 4 Mal im Jahr eine Dividende aus. Ausschüttungsmonate sind Februar, Mai, August, November. Der Dividendenkalender zeigt Ihnen für über 1.800 Aktien, in welchem Monat welches Unternehmen ausschüttet. Planen Sie Ihr passives Einkommen für das ganze Jahr – völlig kostenlos.

Ist Rio Tinto eine gute Aktie?

RIO TINTO-AKTIE kaufen? Analysen, Kursziele & Empfehlungen zu 852147 Veröffentlichung der Original-Studie: 16.01.2023 / 23:54 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 00:41 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat Rio Tinto nach Produktionszahlen für das vergangene Quartal auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5310 Pence belassen. Der Bergbaukonzern könne in allen wichtigen Bereichen starke Produktionsdaten vorweisen, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Dienstag vorliegenden Studie. An den Produktions- und Kostenzielen für 2023 habe sich aber nichts geändert. O’Kane befürchtet im laufenden Jahr eine nachlassende Dynamik bei den Eisenerzpreisen./gl/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 16.01.2023 / 23:54 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 00:41 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58075480,”IdString”:”recommendation58075480″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-01-17T18:30:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktionszahlen für das vergangene Quartal auf \”Sector Perform\” mit einem Kursziel von 4700 Pence belassen. Nach einem schwierigen Jahr sei der Bergbaukonzern nun auf Wachstum eingestellt, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Eisenerzsparte scheine zu Jahresbeginn in besserer Verfassung zu sein. Das gelte auch für das Aluminiumgeschäft./la/men Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 08:51 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 08:51 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktionszahlen für das vergangene Quartal auf \”Sector Perform\” mit einem Kursziel von 4700 Pence belassen. Nach einem schwierigen Jahr sei der Bergbaukonzern nun auf Wachstum eingestellt, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Die Eisenerzsparte scheine zu Jahresbeginn in besserer Verfassung zu sein. Das gelte auch für das Aluminiumgeschäft./la/men Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 08:51 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 08:51 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”RBC stuft RIO TINTO auf ‘Neutral'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58080548,”IdString”:”recommendation58080548″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-01-18T13:30:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die Eisenerzproduktion erhole sich, schrieb Analyst Myles Allsop am Dienstag in einer Reaktion auf entsprechende Zahlen des Bergbaukonzerns./ag/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 11:30 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 11:30 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die Eisenerzproduktion erhole sich, schrieb Analyst Myles Allsop am Dienstag in einer Reaktion auf entsprechende Zahlen des Bergbaukonzerns./ag/ck Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 11:30 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 11:30 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”UBS stuft RIO TINTO auf ‘Sell'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58088235,”IdString”:”recommendation58088235″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-01-18T13:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Rio Tinto nach Produktionsdaten für das vergangene Quartal auf \”Outperform\” mit einem Kursziel von 7200 Pence belassen. Der Bergbaukonzern habe die Erwartungen weitgehend erfüllt, schrieb Analyst Saul Kavonic in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Allmählich sollte sich ein besseres Wachstum entfalten./gl/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 21:26 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 21:27 / UTC Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Rio Tinto nach Produktionsdaten für das vergangene Quartal auf \”Outperform\” mit einem Kursziel von 7200 Pence belassen. Der Bergbaukonzern habe die Erwartungen weitgehend erfüllt, schrieb Analyst Saul Kavonic in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Allmählich sollte sich ein besseres Wachstum entfalten./gl/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 17.01.2023 / 21:26 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 17.01.2023 / 21:27 / UTC Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”CREDIT SUISSE stuft RIO TINTO auf ‘Outperform'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58088609,”IdString”:”recommendation58088609″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-01T14:30:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5380 Pence belassen. Analyst Dominic O’Kane setzte die Papiere in einer am Mittwoch vorliegenden Studie auf die \”Analyst Focus List\” der negativ eingeschätzten Werte. Der Kursanstieg seit November sei eine Chance, um das Engagement bei dem Minenkonzern zu reduzieren. Er geht 2023 vorsichtiger an das Eisenerz-Geschäft heran. Die Aktie wirke zyklisch teuer bewertet./tih/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 31.01.2023 / 20:19 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.02.2023 / 00:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5380 Pence belassen. Analyst Dominic O’Kane setzte die Papiere in einer am Mittwoch vorliegenden Studie auf die \”Analyst Focus List\” der negativ eingeschätzten Werte. Der Kursanstieg seit November sei eine Chance, um das Engagement bei dem Minenkonzern zu reduzieren. Er geht 2023 vorsichtiger an das Eisenerz-Geschäft heran. Die Aktie wirke zyklisch teuer bewertet./tih/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 31.01.2023 / 20:19 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 01.02.2023 / 00:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58203183,”IdString”:”recommendation58203183″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-22T11:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Rio Tinto nach Zahlen auf \”Sector Perform\” mit einem Kursziel von 4700 Pence belassen. Die Zahlen des Rohstoffkonzerns für 2022 hätten insgesamt den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Mittwoch vorliegenden Ersteinschätzung. Lediglich die Kostenentwicklung im Bereich Aluminium habe etwas belastet. Günstig sei dagegen die Tendenz bei Eisenerz gewesen./mf/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 01:46 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 01:46 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Rio Tinto nach Zahlen auf \”Sector Perform\” mit einem Kursziel von 4700 Pence belassen. Die Zahlen des Rohstoffkonzerns für 2022 hätten insgesamt den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Mittwoch vorliegenden Ersteinschätzung. Lediglich die Kostenentwicklung im Bereich Aluminium habe etwas belastet. Günstig sei dagegen die Tendenz bei Eisenerz gewesen./mf/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 01:46 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 01:46 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”RBC stuft RIO TINTO auf ‘Neutral'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58374873,”IdString”:”recommendation58374873″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-22T12:42:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5380 Pence belassen. Die Zahlen des Minenkonzerns hätten die Erwartungen in etwa erfüllt, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Interessanter sei die Dividende: Erstmals seit 2017 würden \”nur\” 60 Prozent der Gewinne ausgeschüttet. Dies sei so etwas wie ein Neubeginn in puncto Kapitalverteilung. Hier wachse \”interne Konkurrenz\” zum Beispiel durch mögliche Investitionen oder Übernahmen./tih/la Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:32 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:46 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5380 Pence belassen. Die Zahlen des Minenkonzerns hätten die Erwartungen in etwa erfüllt, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Interessanter sei die Dividende: Erstmals seit 2017 würden \”nur\” 60 Prozent der Gewinne ausgeschüttet. Dies sei so etwas wie ein Neubeginn in puncto Kapitalverteilung. Hier wachse \”interne Konkurrenz\” zum Beispiel durch mögliche Investitionen oder Übernahmen./tih/la Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:32 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:46 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58375517,”IdString”:”recommendation58375517″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-22T13:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto nach Jahreszahlen auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die Ergebniskennziffern und die Dividende je Aktie hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Myles Allsop in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dies sei ermutigend nach den vielen operativen Baustellen der vergangenen Jahre. Etwas höher als gedacht seien aber die Nettoschulden des Bergbaukonzerns./tih/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:58 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:58 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto nach Jahreszahlen auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die Ergebniskennziffern und die Dividende je Aktie hätten im Rahmen der Erwartungen gelegen, schrieb Analyst Myles Allsop in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dies sei ermutigend nach den vielen operativen Baustellen der vergangenen Jahre. Etwas höher als gedacht seien aber die Nettoschulden des Bergbaukonzerns./tih/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:58 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 06:58 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”UBS stuft RIO TINTO auf ‘Sell'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58376552,”IdString”:”recommendation58376552″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-22T14:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 7500 Pence belassen. Sinkende Gewinne und Kapitalrückflüsse könnten hauptsächlich mit niedrigeren Rohstoffpreisen begründet werden, schrieb Analyst Christopher LaFemina in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem stiegen die Kosten weiterhin. Er rechnet aber in diesem Jahr mit höheren realisierten Preisen und einem nachlassenden Kostenanstieg, sodass die Margen wieder steigen dürften. Das zweite Halbjahr 2022 sollte für Rio den Tiefpunkt markiert haben./tih/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 02:36 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 02:36 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Das Analysehaus Jefferies hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 7500 Pence belassen. Sinkende Gewinne und Kapitalrückflüsse könnten hauptsächlich mit niedrigeren Rohstoffpreisen begründet werden, schrieb Analyst Christopher LaFemina in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Zudem stiegen die Kosten weiterhin. Er rechnet aber in diesem Jahr mit höheren realisierten Preisen und einem nachlassenden Kostenanstieg, sodass die Margen wieder steigen dürften. Das zweite Halbjahr 2022 sollte für Rio den Tiefpunkt markiert haben./tih/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 02:36 / ET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 02:36 / ET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JEFFERIES stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58376696,”IdString”:”recommendation58376696″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-22T18:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Rio Tinto anlässlich der jüngst präsentierten Jahreszahlen von 4700 auf 4600 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Sector Perform\” belassen. Das operative Ergebnis des britisch-australischen Bergbaukonzerns habe seine und die Markterwartung leicht verfehlt, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das niedrigere Kursziel begründete der Experte mit dem in die Zukunft verschobenen Bewertungshorizont./la/he Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 10:47 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 10:47 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Rio Tinto anlässlich der jüngst präsentierten Jahreszahlen von 4700 auf 4600 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Sector Perform\” belassen. Das operative Ergebnis des britisch-australischen Bergbaukonzerns habe seine und die Markterwartung leicht verfehlt, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Das niedrigere Kursziel begründete der Experte mit dem in die Zukunft verschobenen Bewertungshorizont./la/he Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 10:47 / EST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 10:47 / EST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”RBC stuft RIO TINTO auf ‘Neutral'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58379604,”IdString”:”recommendation58379604″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-22T20:42:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rio Tinto von 5380 auf 5500 Pence angehoben, aber die Einstufung auf \”Underweight\” belassen. Minenkonzerne müssten ihr Kapital für Wachstumsinvestitionen, Zukäufe und die Dekarbonisierung verwenden und dies begrenze ihre Fähigkeiten, die zuletzt außergewöhnlich hohen Ausschüttungen an die Aktionäre beizubehalten, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie anlässlich der Senkung der Ausschüttungsquote von Rio Tinto./ajx/he Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 17:01 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 17:01 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rio Tinto von 5380 auf 5500 Pence angehoben, aber die Einstufung auf \”Underweight\” belassen. Minenkonzerne müssten ihr Kapital für Wachstumsinvestitionen, Zukäufe und die Dekarbonisierung verwenden und dies begrenze ihre Fähigkeiten, die zuletzt außergewöhnlich hohen Ausschüttungen an die Aktionäre beizubehalten, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie anlässlich der Senkung der Ausschüttungsquote von Rio Tinto./ajx/he Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2023 / 17:01 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2023 / 17:01 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58380617,”IdString”:”recommendation58380617″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-23T12:42:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Rio Tinto nach Jahreszahlen auf \”Hold\” mit einem Kursziel von 6200 Pence belassen. Die Kennziffern hätten den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Liam Fitzpatrick in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Am Ausblick des Bergbaukonzerns habe sich nichts Wesentliches geändert./edh/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 23.02.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.02.2023 / 06:55 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Rio Tinto nach Jahreszahlen auf \”Hold\” mit einem Kursziel von 6200 Pence belassen. Die Kennziffern hätten den Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Liam Fitzpatrick in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Am Ausblick des Bergbaukonzerns habe sich nichts Wesentliches geändert./edh/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 23.02.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.02.2023 / 06:55 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft RIO TINTO auf ‘Hold'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58388026,”IdString”:”recommendation58388026″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-02-28T16:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 6700 Pence belassen. Mit Blick auf die Wiedereröffnung Chinas nach der Pandemie sei er weiterhin optimistisch, schrieb Analyst Richard Hatch in einer am Dienstag vorliegenden Studie zu Minenwerten. Sollte dies wie erwartet eintreten, dürfte dies Aktien von auf China ausgerichteten Bergbauunternehmen wie BHP und Rio Tinto überdurchschnittlich Auftrieb geben./ck/la Veröffentlichung der Original-Studie: 27.02.2023 / 19:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 6700 Pence belassen. Mit Blick auf die Wiedereröffnung Chinas nach der Pandemie sei er weiterhin optimistisch, schrieb Analyst Richard Hatch in einer am Dienstag vorliegenden Studie zu Minenwerten. Sollte dies wie erwartet eintreten, dürfte dies Aktien von auf China ausgerichteten Bergbauunternehmen wie BHP und Rio Tinto überdurchschnittlich Auftrieb geben./ck/la Veröffentlichung der Original-Studie: 27.02.2023 / 19:22 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”BERENBERG stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58430313,”IdString”:”recommendation58430313″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-03-22T08:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – JPMorgan hat Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5300 Pence belassen. Die Aktie des Bergbaukonzerns steht zudem auf der \”Analyst Focus List\” der US-Bank. Nach dem Rückfall vom Januar sei das Papier zwar nicht mehr ungewöhnlich teuer, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Doch da er bereits im ersten Quartal den Höhepunkt bei der Gewinnentwicklung sieht und für das zweite und dritte Quartal weiter von Gegenwind für die Eisenerzpreise ausgeht, rechnet er mit einer negativen Kursentwicklung./gl/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 21.03.2023 / 18:13 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.03.2023 / 00:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – JPMorgan hat Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5300 Pence belassen. Die Aktie des Bergbaukonzerns steht zudem auf der \”Analyst Focus List\” der US-Bank. Nach dem Rückfall vom Januar sei das Papier zwar nicht mehr ungewöhnlich teuer, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Doch da er bereits im ersten Quartal den Höhepunkt bei der Gewinnentwicklung sieht und für das zweite und dritte Quartal weiter von Gegenwind für die Eisenerzpreise ausgeht, rechnet er mit einer negativen Kursentwicklung./gl/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 21.03.2023 / 18:13 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.03.2023 / 00:15 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58618905,”IdString”:”recommendation58618905″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-03-30T14:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Rio Tinto von 6700 auf 6600 Pence gesenkt, die Einstufung aber auf \”Buy\” belassen. Das erste Quartal des Minenkonzerns dürfte stabil gewesen sein, schrieb Analyst Richard Hatch in einem am Donnerstag vorliegenden Ausblick auf die Berichtssaison der Bergbaubranche./ag/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 29.03.2023 / 16:29 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Rio Tinto von 6700 auf 6600 Pence gesenkt, die Einstufung aber auf \”Buy\” belassen. Das erste Quartal des Minenkonzerns dürfte stabil gewesen sein, schrieb Analyst Richard Hatch in einem am Donnerstag vorliegenden Ausblick auf die Berichtssaison der Bergbaubranche./ag/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 29.03.2023 / 16:29 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”BERENBERG stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58700061,”IdString”:”recommendation58700061″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-05T14:42:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Rio Tinto von 7200 auf 7400 Pence angehoben und die Einstufung auf \”Outperform\” belassen. Der Bergbaukonzern biete unter anderem exzellente Liquiditätszuwächse, ein starkes Wachstum der Fördervolumina und ein einzigartiges Engagement in Aluminium, schrieb Analyst Saul Kavonic in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (Ebitda) für 2023 und 2024./edh/jha/ Veröffentlichung der Original-Studie: 05.04.2023 / 04:49 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat das Kursziel für Rio Tinto von 7200 auf 7400 Pence angehoben und die Einstufung auf \”Outperform\” belassen. Der Bergbaukonzern biete unter anderem exzellente Liquiditätszuwächse, ein starkes Wachstum der Fördervolumina und ein einzigartiges Engagement in Aluminium, schrieb Analyst Saul Kavonic in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Der Experte erhöhte seine Gewinnprognosen (Ebitda) für 2023 und 2024./edh/jha/ Veröffentlichung der Original-Studie: 05.04.2023 / 04:49 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”CREDIT SUISSE stuft RIO TINTO auf ‘Outperform'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58752789,”IdString”:”recommendation58752789″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-20T10:42:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto nach Förderdaten zum ersten Quartal auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5300 Pence belassen. Die Eisenerz-Produktion des Bergbaukonzerns sei stark gewesen und die Lieferungen im ersten Jahresviertel auf Rekordniveau, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ck/zb Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 07:27 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 07:27 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto nach Förderdaten zum ersten Quartal auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5300 Pence belassen. Die Eisenerz-Produktion des Bergbaukonzerns sei stark gewesen und die Lieferungen im ersten Jahresviertel auf Rekordniveau, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Donnerstag vorliegenden Studie./ck/zb Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 07:27 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 07:27 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58863411,”IdString”:”recommendation58863411″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-20T14:30:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktions- und Transportdaten zum ersten Quartal auf \”Sector Perform\” mit einem Kursziel von 5100 Pence belassen. Die Eisenerz-Auslieferungen seien etwas höher als von ihm und vom Markt erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Den Ausblick auf die Kupferförderung habe der Bergbaukonzern jedoch reduziert./edh/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 19.04.2023 / 19:29 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.04.2023 / 19:29 / EDT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktions- und Transportdaten zum ersten Quartal auf \”Sector Perform\” mit einem Kursziel von 5100 Pence belassen. Die Eisenerz-Auslieferungen seien etwas höher als von ihm und vom Markt erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Den Ausblick auf die Kupferförderung habe der Bergbaukonzern jedoch reduziert./edh/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 19.04.2023 / 19:29 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.04.2023 / 19:29 / EDT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”RBC stuft RIO TINTO auf ‘Neutral'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58866826,”IdString”:”recommendation58866826″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-20T14:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”LONDON (dpa-AFX Analyser) – Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Rio Tinto nach Förderdaten zum ersten Quartal auf \”Equal Weight\” mit einem Kursziel von 5800 Pence belassen. Die Rekordlieferungen im ersten Quartal aus Pilbara hätten leicht über der Konsens gelegen, schrieb Analyst Amos Fletcher in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Bergbaukonzern stehe gut da, um seine Prognose für die Lieferungen von Eisenerz erstmals seit Jahren wieder zu übertreffen und anzuheben, sofern das Wetter mitspiele./ck/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 00:04 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 00:06 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”LONDON (dpa-AFX Analyser) – Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Rio Tinto nach Förderdaten zum ersten Quartal auf \”Equal Weight\” mit einem Kursziel von 5800 Pence belassen. Die Rekordlieferungen im ersten Quartal aus Pilbara hätten leicht über der Konsens gelegen, schrieb Analyst Amos Fletcher in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Bergbaukonzern stehe gut da, um seine Prognose für die Lieferungen von Eisenerz erstmals seit Jahren wieder zu übertreffen und anzuheben, sofern das Wetter mitspiele./ck/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 00:04 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 00:06 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”BARCLAYS stuft RIO TINTO auf ‘Equal Weight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58867205,”IdString”:”recommendation58867205″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-20T19:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Rio Tinto nach Produktions- und Transportdaten zum ersten Quartal von 5100 auf 5000 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Sector Perform\” belassen. Der Bergbaukonzern habe insgesamt schwache Produktionsdaten vorgelegt, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Donnerstag vorliegenden Ergänzungsstudie. Besonders enttäuscht habe die Kupferförderung. Deshalb habe er seine Ergebnisprognosen (Ebitda) für 2023 reduziert./edh/he Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:37 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:37 / EDT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Rio Tinto nach Produktions- und Transportdaten zum ersten Quartal von 5100 auf 5000 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Sector Perform\” belassen. Der Bergbaukonzern habe insgesamt schwache Produktionsdaten vorgelegt, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Donnerstag vorliegenden Ergänzungsstudie. Besonders enttäuscht habe die Kupferförderung. Deshalb habe er seine Ergebnisprognosen (Ebitda) für 2023 reduziert./edh/he Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:37 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:37 / EDT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”RBC stuft RIO TINTO auf ‘Neutral'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58870238,”IdString”:”recommendation58870238″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-20T23:42:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rio Tinto nach einem Produktionsbericht des Bergbaukonzerns für das erste Quartal von 5300 auf 5110 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Underweight\” belassen. Der Rekordentwicklung im Eisenerzbereich stünden die gesenkten Jahresziele für Kupfer und eine negative Ergebnisdynamik (EPS) gegenüber, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er senkte seine EPS-Prognosen./gl/he Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 18:42 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 18:58 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Rio Tinto nach einem Produktionsbericht des Bergbaukonzerns für das erste Quartal von 5300 auf 5110 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Underweight\” belassen. Der Rekordentwicklung im Eisenerzbereich stünden die gesenkten Jahresziele für Kupfer und eine negative Ergebnisdynamik (EPS) gegenüber, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Er senkte seine EPS-Prognosen./gl/he Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 18:42 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 18:58 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58871665,”IdString”:”recommendation58871665″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-21T13:30:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktionszahlen zum ersten Quartal auf \”Hold\” mit einem Kursziel von 6200 Pence belassen. Die starke Eisenerzförderung des Bergbaukonzerns habe den Rückgang bei Kupfer und Bauxit ausgeglichen, schrieb Analyst Liam Fitzpatrick in einer am Freitag vorliegenden Studie./edh/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 21.04.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.04.2023 / 07:30 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktionszahlen zum ersten Quartal auf \”Hold\” mit einem Kursziel von 6200 Pence belassen. Die starke Eisenerzförderung des Bergbaukonzerns habe den Rückgang bei Kupfer und Bauxit ausgeglichen, schrieb Analyst Liam Fitzpatrick in einer am Freitag vorliegenden Studie./edh/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 21.04.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 21.04.2023 / 07:30 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft RIO TINTO auf ‘Hold'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58877726,”IdString”:”recommendation58877726″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-04-21T15:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktionszahlen zum ersten Quartal auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die Förderung von Eisenerz in der Pilbara-Mine sei so stark wie nie zuvor gewesen, schrieb Analyst Myles Allsop in einer am Freitag vorliegenden Studie. Allerdings rechne er im weiteren Jahresverlauf mit fallenden Eisenerzpreisen und einer moderaten Nachfrage, erklärte der Experte seine Verkaufsempfehlung./edh/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:34 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:34 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto nach Produktionszahlen zum ersten Quartal auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die Förderung von Eisenerz in der Pilbara-Mine sei so stark wie nie zuvor gewesen, schrieb Analyst Myles Allsop in einer am Freitag vorliegenden Studie. Allerdings rechne er im weiteren Jahresverlauf mit fallenden Eisenerzpreisen und einer moderaten Nachfrage, erklärte der Experte seine Verkaufsempfehlung./edh/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:34 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 20.04.2023 / 10:34 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”UBS stuft RIO TINTO auf ‘Sell'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:58878867,”IdString”:”recommendation58878867″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-05-15T14:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5250 Pence belassen. Wie weit könne der Eisenerzpreis noch fallen, wenn Angebot und Nachfrage auseinanderklafften, fragte Analyst Dominic O’Kane in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Er bleibt bei seiner negativen Einschätzung der Fundamentaldaten für die Eisenerzproduzenten./edh/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 12.05.2023 / 20:54 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.05.2023 / 00:15 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5250 Pence belassen. Wie weit könne der Eisenerzpreis noch fallen, wenn Angebot und Nachfrage auseinanderklafften, fragte Analyst Dominic O’Kane in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Er bleibt bei seiner negativen Einschätzung der Fundamentaldaten für die Eisenerzproduzenten./edh/ajx Veröffentlichung der Original-Studie: 12.05.2023 / 20:54 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.05.2023 / 00:15 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Underweight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59089284,”IdString”:”recommendation59089284″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-05-16T11:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto anlässlich des geplanten Ausbaus des Lithium-Geschäfts auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die organischen Wachstumsoptionen seien relativ risikoreich, weshalb der Bergbaukonzern eher mit Übernahmen im Lithiumbereich wachsen dürfte, schrieb Analyst Myles Allsop in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies sei in den vergangenen sechs Monaten wahrscheinlicher geworden, da die Lithiumpreise um mehr als 60 Prozent von ihren Höchstständen gefallen seien und sich die Konsolidierung in der Branche beschleunigt habe./edh/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 15.05.2023 / 22:46 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.05.2023 / 22:46 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto anlässlich des geplanten Ausbaus des Lithium-Geschäfts auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 5000 Pence belassen. Die organischen Wachstumsoptionen seien relativ risikoreich, weshalb der Bergbaukonzern eher mit Übernahmen im Lithiumbereich wachsen dürfte, schrieb Analyst Myles Allsop in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Dies sei in den vergangenen sechs Monaten wahrscheinlicher geworden, da die Lithiumpreise um mehr als 60 Prozent von ihren Höchstständen gefallen seien und sich die Konsolidierung in der Branche beschleunigt habe./edh/bek Veröffentlichung der Original-Studie: 15.05.2023 / 22:46 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 15.05.2023 / 22:46 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”UBS stuft RIO TINTO auf ‘Sell'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59100180,”IdString”:”recommendation59100180″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-06-05T09:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat Rio Tinto von \”Hold\” auf \”Buy\” hochgestuft, das Kursziel aber von 6200 auf 6000 Pence gesenkt. Nach dem Rückfall der Aktie vom Jahreshoch werde das attraktive Potenzial des Bergbaukonzerns durch die hochwertigen und gewinnträchtigen Geschäftsaktivitäten untermauert, begründete Analyst Liam Fitzpatrick seine erste Kaufempfehlung seit über zwei Jahren. In einer am Montag vorliegenden Studie verwies er auf die in den vergangenen Jahren gesunkenen Markterwartungen. Fitzatrick senkte seine kurzfristigen Preisannahmen für Eisenerz, ist hier nach eigener Aussage auf längere Sicht aber optimistischer als der Markt./gl/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 05.06.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.06.2023 / 07:22 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat Rio Tinto von \”Hold\” auf \”Buy\” hochgestuft, das Kursziel aber von 6200 auf 6000 Pence gesenkt. Nach dem Rückfall der Aktie vom Jahreshoch werde das attraktive Potenzial des Bergbaukonzerns durch die hochwertigen und gewinnträchtigen Geschäftsaktivitäten untermauert, begründete Analyst Liam Fitzpatrick seine erste Kaufempfehlung seit über zwei Jahren. In einer am Montag vorliegenden Studie verwies er auf die in den vergangenen Jahren gesunkenen Markterwartungen. Fitzatrick senkte seine kurzfristigen Preisannahmen für Eisenerz, ist hier nach eigener Aussage auf längere Sicht aber optimistischer als der Markt./gl/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 05.06.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.06.2023 / 07:22 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59256768,”IdString”:”recommendation59256768″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-06-23T08:30:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat Rio Tinto den Status \”Negative Catalyst Watch\” verliehen und erwartet damit kurzfristig negative Nachrichten von den Mitte Juli anstehenden chinesischen Stahlexport-Daten. Gleiches gelte für die Aktien der Wettbewerber BHP und Kumba aus dem Bergbausektor sowie für die Papiere der Stahlkonzerne ArcelorMittal, Voestalpine und Salzgitter, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die fundamentale Einstufung für Rio Tinto laute weiter \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5250 Pence. Die chinesischen Stahlexporte dürften sich im Juni weiter beschleunigt und 10 Prozent der heimischen Jahresproduktion beziehungsweise 75 Prozent der Produktion in der EU erreicht haben. Damit drohten Produktionsrestriktionen und Quoten, die schlecht für die Eisenerznachfrage wären, sowie Gegenwind für die Stahlpreise außerhalb Chinas./gl/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.06.2023 / 18:23 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.06.2023 / 00:15 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die US-Bank JPMorgan hat Rio Tinto den Status \”Negative Catalyst Watch\” verliehen und erwartet damit kurzfristig negative Nachrichten von den Mitte Juli anstehenden chinesischen Stahlexport-Daten. Gleiches gelte für die Aktien der Wettbewerber BHP und Kumba aus dem Bergbausektor sowie für die Papiere der Stahlkonzerne ArcelorMittal, Voestalpine und Salzgitter, schrieb Analyst Dominic O’Kane in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die fundamentale Einstufung für Rio Tinto laute weiter \”Underweight\” mit einem Kursziel von 5250 Pence. Die chinesischen Stahlexporte dürften sich im Juni weiter beschleunigt und 10 Prozent der heimischen Jahresproduktion beziehungsweise 75 Prozent der Produktion in der EU erreicht haben. Damit drohten Produktionsrestriktionen und Quoten, die schlecht für die Eisenerznachfrage wären, sowie Gegenwind für die Stahlpreise außerhalb Chinas./gl/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 22.06.2023 / 18:23 / BST Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.06.2023 / 00:15 / BST Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”JPMORGAN stuft RIO TINTO auf ‘Negativ'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59408846,”IdString”:”recommendation59408846″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-06-26T16:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 6600 Pence belassen. Der Zyklus in der Energiewende stecke immer noch in einer Frühphase, schrieb Analyst Richard Hatch in einer am Montag vorliegenden Studie. Der damit in Zusammenhang stehende Bedarf an zusätzlichem Metall sei immens./tih/he Veröffentlichung der Original-Studie: 23.06.2023 / 16:41 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 6600 Pence belassen. Der Zyklus in der Energiewende stecke immer noch in einer Frühphase, schrieb Analyst Richard Hatch in einer am Montag vorliegenden Studie. Der damit in Zusammenhang stehende Bedarf an zusätzlichem Metall sei immens./tih/he Veröffentlichung der Original-Studie: 23.06.2023 / 16:41 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”BERENBERG stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59427176,”IdString”:”recommendation59427176″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-06-27T12:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für die Aktie des Bergbaukonzerns Rio Tinto von 5000 auf 4800 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Sell\” belassen. Die meisten Rohstoffe sollten schon einen Teil der Korrekturphase nach dem Post-Covid-Boom hinter sich haben, schrieb Analyst Daniel Major in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das Chance-Risiko-Verhältnis verbessere sich zwar, doch die Talsohle sei wohl noch nicht erreicht. Major senkte seine Preisprognosen für Kraftwerkskohle, Aluminium, Zink, Nickel und Platinmetalle und rät bei Rio wegen der Risiken im Eisenerzgeschäft weiter zum Verkauf. Umgekehrt seien Lundin Mining, Glencore, Norsk Hydro und Endeavour Mining seine Kaufempfehlungen./gl/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 26.06.2023 / 17:00 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.06.2023 / 17:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für die Aktie des Bergbaukonzerns Rio Tinto von 5000 auf 4800 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Sell\” belassen. Die meisten Rohstoffe sollten schon einen Teil der Korrekturphase nach dem Post-Covid-Boom hinter sich haben, schrieb Analyst Daniel Major in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Das Chance-Risiko-Verhältnis verbessere sich zwar, doch die Talsohle sei wohl noch nicht erreicht. Major senkte seine Preisprognosen für Kraftwerkskohle, Aluminium, Zink, Nickel und Platinmetalle und rät bei Rio wegen der Risiken im Eisenerzgeschäft weiter zum Verkauf. Umgekehrt seien Lundin Mining, Glencore, Norsk Hydro und Endeavour Mining seine Kaufempfehlungen./gl/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 26.06.2023 / 17:00 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 26.06.2023 / 17:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”UBS stuft RIO TINTO auf ‘Sell'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59434984,”IdString”:”recommendation59434984″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-05T16:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die schweizerische Bank Credit Suisse hat Rio Tinto nach einem Besuch der Förderstätte Oyu Tolgoi in der Mongolei auf \”Outperform\” mit einem Kursziel von 7400 Pence belassen. Nach etlichen Problemen an dem wichtigen Standort sei dort im März endlich die Produktion richtig angelaufen, schrieb Analystin Danielle Chigumira in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Diese sollte bis 2028 noch steigen. Chigumira bevorzugt den Bergbaukonzern Rio Tinto weiterhin gegenüber Konkurrent BHP./gl/he Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2023 / 11:42 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.07.2023 / 11:43 / UTC Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die schweizerische Bank Credit Suisse hat Rio Tinto nach einem Besuch der Förderstätte Oyu Tolgoi in der Mongolei auf \”Outperform\” mit einem Kursziel von 7400 Pence belassen. Nach etlichen Problemen an dem wichtigen Standort sei dort im März endlich die Produktion richtig angelaufen, schrieb Analystin Danielle Chigumira in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Diese sollte bis 2028 noch steigen. Chigumira bevorzugt den Bergbaukonzern Rio Tinto weiterhin gegenüber Konkurrent BHP./gl/he Veröffentlichung der Original-Studie: 05.07.2023 / 11:42 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 05.07.2023 / 11:43 / UTC Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”CREDIT SUISSE stuft RIO TINTO auf ‘Outperform'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59503685,”IdString”:”recommendation59503685″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-06T15:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Outperform\” mit einem Kursziel von 7400 Pence belassen. Der Abbau an der mongolischen Kupfermine Oyu Tolgoi sei ein Meilenstein für den Bergbaukonzern, schrieben die Experten am Donnerstag nach einem Besuch vor Ort./ag/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 06.07.2023 / 11:29 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Bank Credit Suisse hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Outperform\” mit einem Kursziel von 7400 Pence belassen. Der Abbau an der mongolischen Kupfermine Oyu Tolgoi sei ein Meilenstein für den Bergbaukonzern, schrieben die Experten am Donnerstag nach einem Besuch vor Ort./ag/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 06.07.2023 / 11:29 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”CREDIT SUISSE stuft RIO TINTO auf ‘Outperform'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59513268,”IdString”:”recommendation59513268″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-07T10:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Rio Tinto von 6600 auf 6400 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf \”Buy\” belassen. Das konjunkturelle Umfeld für Minenkonzerne bleibe kompliziert, schrieb Analyst Richard Hatch in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Der Energiewandel als Preistreiber für Rohstoffe sei verblasst und die Nachfrage aus China stocke. Er geht von kurzfristigem Gegenwind aus, bevor die Story dann wieder ihren Weg gehen werde. Rio Tinto bleibe sein Favorit. Die Diversifizierung mache das Unternehmen mit Blick auf die kommende Bereichssaison besonders wenig risikobehaftet./tih/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 06.07.2023 / 16:44 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”HAMBURG (dpa-AFX Analyser) – Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Rio Tinto von 6600 auf 6400 Pence gesenkt, aber die Einstufung auf \”Buy\” belassen. Das konjunkturelle Umfeld für Minenkonzerne bleibe kompliziert, schrieb Analyst Richard Hatch in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Der Energiewandel als Preistreiber für Rohstoffe sei verblasst und die Nachfrage aus China stocke. Er geht von kurzfristigem Gegenwind aus, bevor die Story dann wieder ihren Weg gehen werde. Rio Tinto bleibe sein Favorit. Die Diversifizierung mache das Unternehmen mit Blick auf die kommende Bereichssaison besonders wenig risikobehaftet./tih/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 06.07.2023 / 16:44 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”BERENBERG stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59519990,”IdString”:”recommendation59519990″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-07T13:18:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 4800 Pence belassen. Analyst Myles Allsop blickt in einer am Freitag vorliegenden Studie voraus auf einen Besuch der Kupfer- und Goldlagerstätte Ojuu Tolgoi, der kommende Woche im Süden der Mongolei anstehe. Diese Stätte sei ein wichtiges Element, um das Volumenwachstum in den nächsten fünf Jahren zu sichern./tih/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 06.07.2023 / 17:58 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2023 / 17:58 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) – Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Rio Tinto auf \”Sell\” mit einem Kursziel von 4800 Pence belassen. Analyst Myles Allsop blickt in einer am Freitag vorliegenden Studie voraus auf einen Besuch der Kupfer- und Goldlagerstätte Ojuu Tolgoi, der kommende Woche im Süden der Mongolei anstehe. Diese Stätte sei ein wichtiges Element, um das Volumenwachstum in den nächsten fünf Jahren zu sichern./tih/gl Veröffentlichung der Original-Studie: 06.07.2023 / 17:58 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.07.2023 / 17:58 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”UBS stuft RIO TINTO auf ‘Sell'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59522244,”IdString”:”recommendation59522244″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-07T13:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Rio Tinto von 5000 auf 5100 Pence angehoben und die Einstufung auf \”Sector Perform\” belassen. Nachdem die Produktion des Bergbaukonzerns an der wichtigen Förderstätte Oyu Tolgoi in der Mongolei nun richtig angelaufen sei, sollte sich der Fokus zunehmend auf deren mittelfristiges Potenzial richten, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Freitag vorliegenden Studie./gl/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 07.07.2023 / 00:10 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.07.2023 / 00:45 / EDT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”NEW YORK (dpa-AFX Analyser) – Die kanadische Bank RBC hat das Kursziel für Rio Tinto von 5000 auf 5100 Pence angehoben und die Einstufung auf \”Sector Perform\” belassen. Nachdem die Produktion des Bergbaukonzerns an der wichtigen Förderstätte Oyu Tolgoi in der Mongolei nun richtig angelaufen sei, sollte sich der Fokus zunehmend auf deren mittelfristiges Potenzial richten, schrieb Analyst Tyler Broda in einer am Freitag vorliegenden Studie./gl/tih Veröffentlichung der Original-Studie: 07.07.2023 / 00:10 / EDT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 07.07.2023 / 00:45 / EDT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”RBC stuft RIO TINTO auf ‘Neutral'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59522651,”IdString”:”recommendation59522651″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-10T12:54:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”LONDON (dpa-AFX Analyser) – Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Rio Tinto von 6700 auf 6400 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Equal Weight\” belassen. Analyst Amos Fletcher geht laut einer am Montag vorliegenden Studie generell skeptisch in die Berichtssaison der Bergbaukonzerne. Rio Tinto traut er aber – in Erwartung sinkender Investitionen – eine positive Überraschung zu./ag/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2023 / 10:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.07.2023 / 04:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”LONDON (dpa-AFX Analyser) – Die britische Investmentbank Barclays hat das Kursziel für Rio Tinto von 6700 auf 6400 Pence gesenkt und die Einstufung auf \”Equal Weight\” belassen. Analyst Amos Fletcher geht laut einer am Montag vorliegenden Studie generell skeptisch in die Berichtssaison der Bergbaukonzerne. Rio Tinto traut er aber – in Erwartung sinkender Investitionen – eine positive Überraschung zu./ag/edh Veröffentlichung der Original-Studie: 09.07.2023 / 10:48 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 10.07.2023 / 04:00 / GMT Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”BARCLAYS stuft RIO TINTO auf ‘Equal Weight'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59533862,”IdString”:”recommendation59533862″},,”ACS”:false,”TAS”:false,”Copyright”:”© 2023 dpa-AFX-Analyser”,”Datum”:”2023-07-13T10:06:00″,”TranslationStatus”:0,”ExterneLinks”:,”FeedBereichId”:322,”HatExterneLinks”:false,”IstAufFn”:true,”Keywords”:,”Link”:null,”ExternalLinkStockId”:null,”Service”:”dpa-AFX-Analyser”,”Text”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Rio Tinto nach einem Besuch der mongolischen Kupfermine Oyu Tolgoi auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 6000 Pence belassen. Die im Aktienkurs des Bergbaukonzerns derzeit noch mit praktisch Null bewertete Mine dürfte ab Ende 2024 zu einem wichtigen Cashflow-Lieferanten werden, schrieb Analyst Liam Fitzpatrick in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Daraus ergäben sich Chancen auf steigende Unternehmensziele./edh/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 13.07.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.07.2023 / 07:03 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextDe”:null,”TranslationGermanAvailable”:false,”TextOhneHtml”:”FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) – Deutsche Bank Research hat die Einstufung für Rio Tinto nach einem Besuch der mongolischen Kupfermine Oyu Tolgoi auf \”Buy\” mit einem Kursziel von 6000 Pence belassen. Die im Aktienkurs des Bergbaukonzerns derzeit noch mit praktisch Null bewertete Mine dürfte ab Ende 2024 zu einem wichtigen Cashflow-Lieferanten werden, schrieb Analyst Liam Fitzpatrick in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Daraus ergäben sich Chancen auf steigende Unternehmensziele./edh/ag Veröffentlichung der Original-Studie: 13.07.2023 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 13.07.2023 / 07:03 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs.1 WpHG, Art.20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.ISIN: GB0007188757″,”TextOhneHtmlDe”:null,”Titel”:”DEUTSCHE BANK RESEARCH stuft RIO TINTO auf ‘Buy'”,”TitelDe”:null,”PreferredInstrument”:null,”IsAdvertising”:false,”IsNativeAd”:false,”NativeAdId”:0,”Id”:59563981,”IdString”:”recommendation59563981″}]> : RIO TINTO-AKTIE kaufen? Analysen, Kursziele & Empfehlungen zu 852147

Wie oft zahlt Anglo American Dividende?

Wann zahlt Anglo American Dividende? Anglo American schüttet 2 Mal im Jahr eine Dividende aus. Ausschüttungsmonate sind April, September.

Warum fällt die Rio Tinto Aktie?

Die Rio Tinto plc hat 2022 aufgrund niedrigerer Eisenerz- und Kupferpreise einen deutlichen Gewinnrückgang verzeichnet. Die Ausschüttung an die Aktionäre wurde gesenkt. Wie der nach Marktwert zweitgrößte Bergbaukonzern der Welt mitteilte, wurde ein Nettogewinn von 12,42 Milliarden US-Dollar erzielt, ein Rückgang um 41 Prozent.

  • Der bereinigte Gewinn belief sich auf 13,28 (Vorjahr: 21,38) Milliarden Dollar.
  • Grund hierfür waren sinkende Preise für Eisenerz – das den größten Teil der Gewinne von Rio Tinto ausmacht – und für Kupfer.
  • Analysten hatten laut 15 von Visible Alpha zusammengestellten Schätzungen mit einem bereinigten Gewinn von etwa 13,39 Milliarden Dollar gerechnet.

Rio Tinto kündigte eine Schlussdividende von 2,25 Dollar je Aktie an, wodurch sich eine Gesamtausschüttung von 4,92 (7,93) Dollar je Aktie ergibt. “Trotz der herausfordernden Marktbedingungen bleiben wir widerstandsfähig”, sagte CEO Jakob Stausholm. Rio Tinto verdient den Großteil seines Geldes mit den riesigen Eisenerzminen, die es im abgelegenen Nordwesten Australiens betreibt.

  • Während die Liefermengen aus diesen Betrieben im Jahr 2022 gegenüber dem Vorjahr unverändert blieben, lag der Durchschnittspreis, den Rio Tinto für sein Erz erhielt, um 26 Prozent unter dem des Vorjahres.
  • Die Preise für den für die Stahlherstellung benötigten Rohstoff fielen Ende vergangenen Jahres aufgrund von Sorgen über den Zustand des chinesischen Immobilienmarktes und die Aussichten für die Weltwirtschaft auf ein Dreijahrestief.

Rio Tinto teilte mit, dass der Preis für sein Kupfer, ein Industriemetall, das im Bauwesen und in der Fertigung verwendet wird, ebenfalls 5,0 Prozent unter dem Niveau von 2021 lag. Der Bergbauriese, der auch Bauxit, Aluminium und Diamanten fördert, hat auch in anderen Geschäftsbereichen mit Kosteninflation zu kämpfen.

Wann zahlt 615375 Dividende?

Häufig gestellte Fragen zu Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR – Innerhalb der letzten 12 Monate zahlte Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR eine Dividende in Höhe von 5,43 $. Für die kommenden 12 Monate zahlt Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR voraussichtlich eine Dividende von 5,70 $.

  • Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca.46,01 %.
  • Die Dividendenrendite von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR beträgt aktuell 46,01 %.
  • Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR zahlt quartalsweise eine Dividende.
  • Diese wird in den Monaten Juli, September, Dezember, Januar, Mai, Juni ausgeschüttet.
  • Die nächste Dividende wird am 4.

Januar 2024 ausgeschüttet. Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR hat innerhalb der letzten 10 Jahre in 8 Jahren eine Dividende gezahlt. Für die kommenden 12 Monate wird mit Dividenden in Höhe von 5,70 $ gerechnet. Dies entspricht einer Dividendenrendite von 46,01 %.

Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR wird dem Sektor “Energie” zugeordnet. Der letzte Aktiensplit von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR war am 8. Mai 2008 im Verhältnis 2:1. Um die zukünftige Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Dividende am 4. Januar 2024 zu erhalten musst du deine Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR Aktien vor dem Ex-Tag am 28.

April 2023 gekauft haben. Um die letzte Dividende von Petroleo Brasileiro SA Petrobras ADR am 26. Juni 2023 in Höhe von 0,37 $ zu erhalten musstest du die Aktie vor dem Ex-Tag am 28. April 2023 im Depot haben. Die Auszahlung der letzten Dividende erfolgte am 26.

Wann zahlt British American Tobacco Dividende?

British American Tobacco schüttet 4 Mal im Jahr eine Dividende aus. Ausschüttungsmonate sind Februar, Mai, August, November. Der Dividendenkalender zeigt Ihnen für über 1.800 Aktien, in welchem Monat welches Unternehmen ausschüttet. Planen Sie Ihr passives Einkommen für das ganze Jahr – völlig kostenlos.

Wann zahlt Zim Dividende?

In 2023 wurden bisher 5,87€ pro Aktie ausgeschüttet. Im Jahr 2022 hat ZIM Integrated Shipping Services 25,71€ ausgeschüttet. Die Dividendenrendite liegt aktuell bei 114,38%. ZIM Integrated Shipping Services schüttet Dividenden quartalsweise im April, Juni, September und Dezember aus.