Warum Feiert Man Thanksgiving?

Warum Feiert Man Thanksgiving?

Thanksgiving ist ein traditionsreicher Feiertag, der in den Vereinigten Staaten gefeiert wird. Der Feiertag hat seine Ursprünge in der Pilgerzeit im 17. Jahrhundert, als die Pilger aus Europa nach Amerika auswanderten. Sie feierten ein Festmahl, um Gott für eine erfolgreiche Ernte und das Überleben im neuen Land zu danken.

Der Festtag hatte jedoch keine feste Bedeutung und wurde zu unterschiedlichen Zeiten und in verschiedenen Regionen gefeiert, bis es im Jahr 1863 durch Präsident Abraham Lincoln offiziell zum nationalen Feiertag erklärt wurde. Seitdem wird Thanksgiving am vierten Donnerstag im November gefeiert.

Thanksgiving ist ein Tag, an dem Familien und Freunde zusammenkommen, um gemeinsam zu essen und zu feiern. Es ist auch eine Zeit, um Dankbarkeit für das Gute in unserem Leben auszudrücken. Traditionell wird ein festliches Mahl zubereitet, bei dem der gebratene Truthahn das Highlight ist. Die Mahlzeit wird oft von traditionellen Beilagen wie Kartoffelbrei, Preiselbeersauce und Kürbiskuchen begleitet.

Eine weitere beliebte Tradition an Thanksgiving ist der Macy’s Thanksgiving Day Parade in New York City. Dieser jährliche Umzug beinhaltet riesige Luftballonfiguren, Musikdarbietungen und bunte Festwagen. Millionen von Menschen betrachten die Parade entlang der Route oder verfolgen sie im Fernsehen.

Thanksgiving ist ein Tag, um dankbar zu sein und seine Wertschätzung für das Leben und die Menschen um einen herum auszudrücken. Es ist ein Feiertag, der Gemeinschaft, Tradition und Freude feiert und eine Gelegenheit bietet, innezuhalten und zu reflektieren. Egal ob es um religiöse Überzeugungen oder das Beisammensein mit geliebten Menschen geht, Thanksgiving ist ein Feiertag, der in den USA und zunehmend auch weltweit gefeiert wird.

Warum feiert man Thanksgiving?

Thanksgiving ist ein traditionsreicher Feiertag, der in den Vereinigten Staaten und Kanada gefeiert wird. Es ist ein Tag, an dem man für das Erreichte im vergangenen Jahr dankbar ist und die Fülle des Lebens feiert. Der Feiertag hat jedoch unterschiedliche Ursprünge und wird in den beiden Ländern zu unterschiedlichen Zeiten gefeiert.

Ursprünge in den Vereinigten Staaten

Thanksgiving hat seine Wurzeln in der Tradition der Pilgerväter, den frühen englischen Siedlern, die im 17. Jahrhundert in Nordamerika ankamen. Sie feierten das erste Thanksgiving-Fest im Jahr 1621, um Gott für eine gute Ernte zu danken. Dieses Fest war ein Gemeinschaftsfest, bei dem die Ureinwohner Amerikas ebenfalls eingeladen waren und Essen und Ressourcen teilten.

Erst im 19. Jahrhundert wurde Thanksgiving in den Vereinigten Staaten zum offiziellen Feiertag. Präsident Abraham Lincoln erklärte 1863 den letzten Donnerstag im November zum nationalen Thanksgiving-Tag. Später wurde der Tag auf den vierten Donnerstag im November festgelegt.

Ursprünge in Kanada

Auch in Kanada wird Thanksgiving gefeiert, allerdings zu einer anderen Zeit als in den USA. Die ersten Thanksgiving-Feiern in Kanada gehen auf die englischen Seefahrer zurück, die im Jahr 1578 eine sichere Rückkehr aus der Arktis feierten.

Später wurde Thanksgiving in Kanada als Festtag zur Feier einer erfolgreichen Ernte eingeführt. Im Jahr 1879 erklärte Kanadas Parlament den zweiten Montag im Oktober zum Thanksgiving-Feiertag, der bis heute gefeiert wird.

Bedeutung heute

Heute wird Thanksgiving in den Vereinigten Staaten und Kanada als Familienfest gefeiert. Es ist ein Tag, an dem Menschen zusammenkommen, um miteinander zu essen und Zeit miteinander zu verbringen. Traditionelle Gerichte wie der Truthahn sind Teil des Festmahls, und viele Menschen nutzen den Feiertag, um sich bei ihren Lieben zu bedanken und ihre Dankbarkeit auszudrücken.

Thanksgiving markiert auch den Beginn der Weihnachtssaison in den USA. Am Tag nach Thanksgiving findet der berühmte Black Friday statt, an dem Geschäfte mit Rabatten locken und die Menschen mit ihren Weihnachtseinkäufen beginnen.

Insgesamt ist Thanksgiving ein wichtiger Feiertag, der die Bedeutung von Dankbarkeit und Zusammenhalt betont und eine Gelegenheit bietet, um innezuhalten und das Erreichte zu feiern.

Die traditionsreiche Geschichte des Feiertags

Thanksgiving hat eine lange Geschichte, die bis ins 17. Jahrhundert zurückreicht.

Die Pilger

Thanksgiving geht auf die Ankunft der puritanischen Pilger im Jahr 1620 an Bord der Mayflower in der neuen Welt zurück. Die Pilger, die aus England flohen, um religiöser Verfolgung zu entgehen, landeten in Plymouth, Massachusetts. Sie hatten einen harten Winter mit vielen Verlusten, aber im darauf folgenden Jahr konnten sie eine erfolgreiche Ernte feiern. Aus Dankbarkeit für ihre Überlebensmöglichkeiten und den erfolgreichen Anbau feierten sie ein Fest, das als der Ursprung von Thanksgiving gilt.

Abraham Lincoln und Thanksgiving als Nationalfeiertag

Thanksgiving wurde nicht sofort ein nationaler Feiertag, sondern wurde von den Kolonien und später von den Bundesstaaten jedes Jahr individuell gefeiert. Erst im Jahr 1863 erklärte Präsident Abraham Lincoln Thanksgiving zum ersten landesweiten Feiertag. Er tat dies, um den Menschen Hoffnung zu geben und die Einheit des Landes während des Bürgerkriegs zu stärken.

See also:  Warum GlNzen Schokobons?

Traditionen und Bräuche

Thanksgiving hat im Laufe der Geschichte verschiedene Traditionen und Bräuche entwickelt. Eine der bekanntesten Traditionen ist das Thanksgiving-Abendessen, bei dem Familien und Freunde zusammenkommen, um eine festliche Mahlzeit zu teilen. Der Hauptbestandteil des Thanksgiving-Essens ist in der Regel ein gebratener Truthahn. Weitere traditionelle Gerichte sind Kürbiskuchen, Preiselbeersoße, Süßkartoffelpüree und grüne Bohnen.

Ein weiterer beliebter Brauch ist der Macy’s Thanksgiving Day Parade in New York City, bei dem riesige, mit Helium gefüllte Ballons durch die Straßen ziehen. Die Parade findet seit 1924 statt und ist ein Höhepunkt des Feiertags.

Die Bedeutung von Dankbarkeit

Die Bedeutung von Dankbarkeit

Thanksgiving hat sich im Laufe der Jahre zu einem Symbol für Dankbarkeit entwickelt. Es ist eine Zeit, um über die Dinge nachzudenken, für die man dankbar ist, und seine Wertschätzung auszudrücken. Viele Menschen nutzen den Feiertag, um sich bei ihren Lieben zu bedanken und sich bewusst Zeit für gemeinsame Aktivitäten und Qualitätsgespräche zu nehmen.

Jahr Datum
2020 26. November
2021 25. November
2022 24. November

Die Ursprünge von Thanksgiving in Nordamerika

Thanksgiving ist ein traditionsreicher Feiertag, der seinen Ursprung in Nordamerika hat. Der erste Thanksgiving wird auf das Jahr 1621 zurückdatiert. Damals feierten die Pilgerväter, eine Gruppe von britischen Siedlern, zusammen mit den Wampanoag-Indianern ein gemeinsames Erntedankfest. Dieses Fest markierte den Beginn einer langen Tradition, die bis heute in Nordamerika gepflegt wird.

Die Pilgerväter waren puritanische Siedler, die aus religiösen Gründen aus England nach Nordamerika auswanderten. Sie hatten in der neuen Welt mit zahlreichen Herausforderungen zu kämpfen, darunter eine schwere Hungerperiode im Winter. Durch die Unterstützung der einheimischen Wampanoag-Indianer, die ihnen das Wissen über den Ackerbau vermittelten, konnten die Siedler eine erfolgreiche Ernte einfahren.

Nach der erfolgreichen Ernte organisierten die Siedler ein großes Festmahl, zu dem sie auch die Wampanoag-Indianer einluden. Dieses Festmahl diente nicht nur dazu, Gott für die gute Ernte zu danken, sondern auch den Frieden zwischen den Siedlern und den Ureinwohnern zu feiern. Es war ein Symbol des Zusammenhalts und der Gemeinschaft in einer harten Zeit.

Im Laufe der Zeit entwickelte sich Thanksgiving zu einem jährlichen Feiertag, der am vierten Donnerstag im November gefeiert wird. Es ist ein Tag, an dem sich Familien und Freunde zum gemeinsamen Essen treffen und dankbar für ihre Segnungen sind. Traditionell wird ein Truthahn als Hauptgericht serviert, begleitet von zahlreichen Beilagen wie Kartoffelpüree, Soße, Gemüse und Kürbiskuchen.

Thanksgiving hat für viele Nordamerikaner eine besondere Bedeutung, da es eine Gelegenheit bietet, innezuhalten und Dankbarkeit auszudrücken. Es ist eine Zeit, um das Erreichte zu reflektieren und sich bewusst zu machen, wofür man dankbar ist. Obwohl Thanksgiving in Nordamerika seinen Ursprung hat, wird der Feiertag mittlerweile auch in anderen Teilen der Welt gefeiert, insbesondere von den dort lebenden Nordamerikanern.

Die Bedeutung von Dankbarkeit und Zusammenkommen

Thanksgiving ist ein Feiertag, der in erster Linie dazu dient, Dankbarkeit auszudrücken. Es ist eine Zeit, in der Menschen ihre Wertschätzung für all die guten Dinge im Leben zum Ausdruck bringen können. Traditionell wird an diesem Tag oft gemeinsam mit Familie und Freunden gegessen und gefeiert.

Die Bedeutung von Dankbarkeit kann nicht unterschätzt werden. Durch Dankbarkeit können wir uns bewusst machen, wie viel Gutes wir in unserem Leben haben und wie sehr wir von anderen Menschen und unserer Umgebung abhängig sind. Dankbarkeit ermöglicht es uns, unsere eigenen Probleme in den Hintergrund zu stellen und die positiven Aspekte des Lebens zu erkennen.

Thanksgiving ist auch ein Tag des Zusammenkommens. Familie und Freunde reisen oft von weit her, um gemeinsam Zeit zu verbringen und Erinnerungen zu schaffen. Das gemeinsame Essen und Feiern stärkt die Bindungen zwischen den Menschen und schafft eine Atmosphäre der Verbundenheit.

In vielen Familien ist es eine Tradition, vor dem Essen gemeinsam zu beten oder seinen Dank auszudrücken. Dies schafft eine weitere Ebene der Dankbarkeit und fördert das Bewusstsein dafür, wie wichtig es ist, achtsam und dankbar zu sein.

Insgesamt ist die Bedeutung von Dankbarkeit und Zusammenkommen an Thanksgiving ein zentraler Teil des Feiertags. Es ist eine Zeit, um innezuhalten, sich bewusst zu machen, wie viel Gutes es in unserem Leben gibt, und zusammen mit geliebten Menschen einen Moment der Dankbarkeit und Verbundenheit zu teilen.

Thanksgiving als Familienfeiertag

Thanksgiving ist ein wichtiger Feiertag für Familien in den Vereinigten Staaten und Kanada. Es ist eine Zeit, in der Familien zusammenkommen, um Dankbarkeit auszudrücken und sich zu freuen.

Für viele amerikanische Familien ist Thanksgiving der Höhepunkt des Jahres und eine Gelegenheit, Zeit miteinander zu verbringen. Die meisten Menschen haben an diesem Tag frei und nutzen die Gelegenheit, um mit ihren Lieben zu feiern.

Traditionelle Thanksgiving-Feierlichkeiten umfassen:

  • Ein gemeinsames Festmahl: Die Familie kommt am Thanksgiving-Tag zusammen, um ein traditionelles Festmahl zu genießen. Der Höhepunkt des Mahls ist normalerweise ein gebratener Truthahn mit verschiedenen Beilagen wie Kartoffelpüree, Soße, Gemüse und Kürbiskuchen als Dessert.
  • Dankesagungen: Während des Essens nehmen sich die Familien oft Zeit, um sich im Kreise zu bedanken und ihre Dankbarkeit füreinander auszudrücken. Jeder teilt ausdrücklich mit, wofür er dankbar ist.
  • Footballspiele: Der Thanksgiving-Tag ist auch bekannt für die Übertragung von American-Football-Spielen im Fernsehen. Viele Familien versammeln sich vor dem Fernseher und schauen gemeinsam ihren Lieblingsteams zu.
  • Familienspiele: Es ist üblich, dass Familien während des Tages Brettspiele spielen oder andere Aktivitäten zusammen unternehmen. Dies fördert die Gemeinschaft und stärkt die Bindungen innerhalb der Familie.

Für die meisten Amerikaner ist Thanksgiving eine Zeit der Ruhe, Freude und Reflektion. Es ist eine Gelegenheit, zu schätzen, was man hat, und dies mit den Lieben zu teilen.

Kulinarische Traditionen an Thanksgiving

Truthahn

Eine der bekanntesten kulinarischen Traditionen an Thanksgiving ist das Essen eines gebratenen Truthahns. Dieses Gericht ist das Highlight des Thanksgiving-Dinners und wird oft mit einer köstlichen Füllung aus Brotkrumen, Gemüse und Gewürzen serviert. Der Truthahn wird traditionell im Ofen gebacken und mit einer Soße aus Bratensaft übergossen. Er wird oft zusammen mit Kartoffelbrei, Gemüse und Preiselbeersoße serviert.

Kürbiskuchen

Ein weiteres beliebtes Thanksgiving-Gericht ist der Kürbiskuchen. Dieser süße Nachtisch besteht aus einer Füllung aus Kürbis, Zucker und Gewürzen, die in einer knusprigen Teighülle gebacken wird. Der Kürbiskuchen wird oft mit Schlagsahne oder Vanilleeis serviert und ist ein absolutes Muss bei jedem Thanksgiving-Dinner.

Beilagen

Zu einem traditionellen Thanksgiving-Dinner gehören auch verschiedene Beilagen. Dazu gehören oft Kartoffelbrei, süßer Kartoffelauflauf mit Marshmallows, grüne Bohnen, Maisbrot und Preiselbeersoße. Diese Beilagen ergänzen den Truthahn perfekt und sorgen für eine abwechslungsreiche und geschmackvolle Mahlzeit.

Pumpkin Spice Latte

Pumpkin Spice Latte

Thanksgiving fällt in eine Jahreszeit, in der das beliebte Gewürzgemisch “Pumpkin Spice” überall zu finden ist. Pumpkin Spice wird oft für Kaffeegetränke verwendet, insbesondere für den berühmten Pumpkin Spice Latte. Dieses Getränk besteht aus Kaffee, Milch, Zucker und einer Prise Pumpkin Spice. Es ist ein beliebtes Heißgetränk, das die gemütliche und festliche Stimmung von Thanksgiving perfekt ergänzt.

Familienrezepte

Jede Familie hat ihre eigenen Thanksgiving-Traditionen und Rezepte, die oft von Generation zu Generation weitergegeben werden. Diese Familienrezepte tragen zur Einzigartigkeit und Bedeutung des Feiertags bei und sind oft das Highlight des Thanksgiving-Dinners. Sie repräsentieren die Verbundenheit und Liebe der Familie, die während des Feiertags gefeiert wird.

Insgesamt spielen kulinarische Traditionen eine zentrale Rolle bei Thanksgiving. Sie setzen die festliche Stimmung, bringen Familie und Freunde zusammen und ermöglichen es den Menschen, sich an diesem besonderen Tag kulinarisch zu verwöhnen.

Thanksgiving als Start in die Weihnachtssaison

Mit dem Feiertag Thanksgiving beginnt in den Vereinigten Staaten traditionell die Weihnachtssaison. Thanksgiving wird am vierten Donnerstag im November gefeiert und markiert den Beginn der Vorweihnachtszeit. An diesem Tag kommen Familien und Freunde zusammen, um gemeinsam zu essen, zu feiern und ihre Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen.

Eine der bekanntesten Traditionen an Thanksgiving ist das Festmahl, bei dem eine Vielzahl von Speisen serviert werden, darunter der berühmte Truthahn. Die Mahlzeit wird oft von einem Gebet oder einer Dankesrede begleitet, in der die Gäste ihre Dankbarkeit für die Ernte und das gemeinsame Beisammensein ausdrücken.

Nach dem Festmahl beginnen viele Menschen mit den Weihnachtsvorbereitungen. Sie schmücken ihre Häuser mit Weihnachtslichtern, stellen den Weihnachtsbaum auf und beginnen mit dem Geschenkekauf. In den Städten eröffnen die Weihnachtsmärkte und die Menschen genießen die vorweihnachtliche Atmosphäre.

Thanksgiving ist auch der Tag, an dem viele Amerikaner den Black Friday, den Tag nach Thanksgiving, freihaben. An diesem Tag locken die Geschäfte mit zahlreichen Sonderangeboten und Rabatten, und die Menschen nutzen die Gelegenheit, um ihre Weihnachtseinkäufe zu erledigen.

Insgesamt markiert Thanksgiving den Beginn einer festlichen und besinnlichen Zeit, in der sich die Menschen auf die Feier von Weihnachten und das Beisammensein mit ihren Lieben freuen.

Thanksgiving heute: Traditionen und Bräuche

Das Thanksgiving-Festessen

Eines der wichtigsten Traditionen an Thanksgiving ist das große Festessen, bei dem sich Familie und Freunde versammeln, um gemeinsam zu essen und zu feiern. Das Festessen besteht oft aus einem gebratenen Truthahn, der mit verschiedenen Beilagen wie Kartoffelpüree, Gemüse, Soße und Brot gefüllt ist. Außerdem werden oft Kürbiskuchen und andere traditionelle Desserts serviert.

Thanksgiving-Paraden

Thanksgiving ist auch bekannt für seine farbenfrohen Paraden, die in vielen Städten stattfinden. Die berühmteste aller Thanksgiving-Paraden ist der “Macy’s Thanksgiving Day Parade” in New York City. Dieser Umzug zieht Tausende von Zuschauern an und umfasst riesige Ballons in Form von bekannten Charakteren, Bands, Tänzer und festlich geschmückte Wagen.

Thanksgiving-Fußballspiele

Ein weiterer wichtiger Teil von Thanksgiving ist das Schauen von American Football-Spielen. Traditionell finden an diesem Tag mehrere Spiele statt, bei denen die besten College-Teams und die professionellen NFL-Teams gegeneinander antreten. Viele Menschen verbringen den Nachmittag damit, die Spiele im Fernsehen anzuschauen oder sogar live im Stadion dabei zu sein.

Thanksgiving-Spendenaktionen

Eine bedeutende Tradition an Thanksgiving ist das Geben und Helfen. Viele Menschen nutzen diesen Feiertag, um etwas Gutes zu tun, indem sie beispielsweise an Wohltätigkeitsorganisationen spenden, an Hilfsaktionen teilnehmen oder Bedürftigen Essen oder Kleidung anbieten. Es wird auch oft an Bedürftige gedacht, indem man ein Thanksgiving-Essen für Obdachlose oder Menschen in Not organisiert.

Dankbarkeit und Zusammenkunft

Der Kern von Thanksgiving liegt in der Dankbarkeit und dem Zusammensein. An diesem Tag nehmen sich die Menschen Zeit, um über ihre Blessuren nachzudenken und dankbar für das zu sein, was sie haben. Es ist eine Zeit, um Familie und Freunde zu schätzen und Zeit mit ihnen zu verbringen. Oft werden an Thanksgiving Geschichten und Erinnerungen ausgetauscht, Spiele gespielt und einfach eine gute Zeit miteinander verbracht.

Die häufigsten traditionellen Thanksgiving-Gerichte
Gericht Erklärung
Gebratener Truthahn Ein Hauptgericht, das oft das Zentrum des Thanksgiving-Festessens ist.
Kartoffelpüree Eine Beilage aus gestampften Kartoffeln, oft mit Butter und Sahne zubereitet.
Grüne Bohnen Auflauf Ein traditionelles Gericht aus grünen Bohnen, Pilzen und Zwiebeln.
Kürbiskuchen Ein beliebtes Dessert, das aus Kürbis, Gewürzen und einer Gebäckkruste besteht.

Insgesamt ist Thanksgiving ein Fest, das durch Traditionen und Bräuche geprägt ist, die darauf abzielen, Dankbarkeit auszudrücken, Familie und Freunde zu ehren und Gutes zu tun. Es ist ein Tag der Zusammenkunft, des Festessens und des gemeinsamen Feierns. Obwohl Thanksgiving seine historischen Wurzeln hat, bleibt es heute ein wichtiger Feiertag, der von vielen Menschen in den USA und auch weltweit gefeiert wird.

Die globale Bedeutung von Thanksgiving

Obwohl Thanksgiving ein traditionell amerikanischer Feiertag ist, hat er in den letzten Jahrzehnten auch in anderen Teilen der Welt an Bedeutung gewonnen. Dies liegt zum Teil an der globalen Verbreitung von amerikanischer Kultur und Traditionen durch Medien wie Filme, Fernsehen und Musik.

Viele Menschen auf der ganzen Welt entscheiden sich, Thanksgiving als eine Gelegenheit zum Ausdruck von Dankbarkeit zu feiern. Der Ursprung und die spezifischen Bräuche des amerikanischen Thanksgiving-Feiertags sind dabei jedoch weniger wichtig als die allgemeine Idee, Dankbarkeit zu zeigen und diese mit Familie und Freunden zu teilen.

In einigen Ländern, wie Kanada, wird Thanksgiving an einem anderen Tag als in den USA gefeiert. Dennoch sind die Grundprinzipien des Feiertags ähnlich: Dankbarkeit für die Ernte und das Teilen von Essen und Zeit mit geliebten Menschen.

Thanksgiving wird auch zunehmend von Unternehmen und Gemeinschaften weltweit als Gelegenheit genutzt, um soziale Verantwortung zu zeigen und Bedürftigen zu helfen. Dies manifestiert sich oft in Spendenaktionen für Lebensmittel, Geld oder Zeit an lokale Wohltätigkeitsorganisationen.

Der Einfluss von Thanksgiving erstreckt sich auch auf den Handel. In einigen Ländern kann man Thanksgiving-Rabatte und Sonderangebote in Geschäften finden, ähnlich wie beim amerikanischen Black Friday. Dies liegt daran, dass Thanksgiving auch als Startschuss für die Weihnachtseinkaufssaison angesehen wird.

Insgesamt ist Thanksgiving zu einem globalen Fest der Dankbarkeit und des Miteinanders geworden. Menschen aus verschiedenen Kulturen und Hintergründen können sich bei diesem Feiertag auf gemeinsame Werte wie Familie, Freundschaft und Dankbarkeit konzentrieren.

Q-A:

Warum feiern die Amerikaner Thanksgiving?

Die Amerikaner feiern Thanksgiving, um Gott für die Ernte und das Glück im vergangenen Jahr zu danken.

Welche Ursprünge hat der Thanksgiving-Feiertag?

Der Thanksgiving-Feiertag hat seine Ursprünge im 17. Jahrhundert, als die Pilger in Massachusetts nach einer erfolgreichen Ernte ein Dankfest mit den amerikanischen Ureinwohnern feierten.

Wie wird Thanksgiving in den USA gefeiert?

Thanksgiving wird in den USA mit einem großen Familienessen gefeiert, bei dem traditionell ein Truthahn serviert wird. Es ist auch üblich, während des Festes gemeinsam zu beten und Dankbarkeit zum Ausdruck zu bringen. Viele Menschen nehmen sich an diesem Tag frei und verbringen Zeit mit ihren Liebsten.

Was bedeutet Thanksgiving für die Amerikaner?

Thanksgiving ist für die Amerikaner ein Feiertag, an dem sie ihre Dankbarkeit zum Ausdruck bringen und Zeit mit ihren Liebsten verbringen. Es ist eine Gelegenheit, innezuhalten, sich auf das Gute im Leben zu konzentrieren und sich bewusst zu machen, wofür man dankbar ist.

Welche Traditionen gibt es rund um den Thanksgiving-Feiertag?

Traditionen rund um den Thanksgiving-Feiertag beinhalten das Zubereiten eines Truthahns, das Teilen von Mahlzeiten mit der Familie und Freunden, das gemeinsame Beten und das Ausdrücken von Dankbarkeit. Viele Menschen nehmen sich auch Zeit, um an gemeinnützigen Aktionen teilzunehmen und bedürftigen Menschen zu helfen.